Ecke/n abgeplatzt

Diskutiere Ecke/n abgeplatzt im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo liebe Handwerker und Möbeltischler! :D Ich hab mal eine kleine Frage: Ich habe einen neuen Tisch gekauft und geliefert bekommen. Als ich...

Rosendorn

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.05.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo liebe Handwerker und Möbeltischler! :D

Ich hab mal eine kleine Frage: Ich habe einen neuen Tisch gekauft und geliefert bekommen. Als ich ihn ausgepackt (nicht aufgebaut!) habe, hab ich sofort alle Ecken kontrolliert, da beim Versand oft nicht die Ecken vernünftig gepolstert sind. Leider ist bei der weißen Mittelsäule, auf dem die Tischplatte liegt, sowohl oben als auch unten jeweils eine Ecke abgeplatzt (siehe Bilder). Oben ist mir relativ egal, da man das nicht sieht, es sei denn, man kriecht drunter. Wenn das allerdings auch noch zu behebent ist, mach ich das wohl auch noch. Wichtig ist mir wirklich die direkte Ecke unten (Bild 1). Wie kann ich da am besten vorgehen? Leicht anrauhen und dann mit Lack möglichst vorsichtig an den Kanten entlang, sodsas man das fehlende praktisch wieder auffüllt? Hat ein Erfahrener eine Idee? Oder sich lieber eine neue Säule schicken lassen und sich mit XXXLutz rumärgern? >.<

Danke und Gruß
Rosendorn
 
#
schau mal hier: Ecke/n abgeplatzt. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.316
Zustimmungen
2.576
Ort
Bad Dürrheim
Hallo @Rosendorn
ärger dich mal mit dem Laden rum. Schick die Bilder (hier übrigens nicht zu sehen) an den KD und verlange nen neuen Tisch. Du hast schließlich bezahlt und kannst einwandfreie Ware erwarten.
 

Rosendorn

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.05.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Das ist mir bewusst, danke. Ich möchte aber ja gern Alternativen wissen! Denn, das kann man sich sicherlich vorstellen, überwiegt das Porto dieses Tisches deutlich die Dinge wie Lackstifte, Wachs und Co. o_O
 
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.316
Zustimmungen
2.576
Ort
Bad Dürrheim
Wenn du meinst, dann stell die Bilder hier direkt nochmal ein, sind keine zu sehen.
 

Haidi

Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
78
Zustimmungen
21
Das ist mir bewusst, danke. Ich möchte aber ja gern Alternativen wissen! Denn, das kann man sich sicherlich vorstellen, überwiegt das Porto dieses Tisches deutlich die Dinge wie Lackstifte, Wachs und Co. o_O
Das ist kein Rücktritt vom Vertrag, sondern ein Gewährleistungsfall, da sind alle Kosten vom Verkäufer zu tragen. Also eine Email an den Verkäufer:
Betreff: Mängelrüge - Gewährleistung
Text: Tisch ist beschädigt angekommen.
 
Thema:

Ecke/n abgeplatzt

Oben