Eckduschwand kaputt - austauschen oder Ersatzteil

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Tramnovi, 06.10.2011.

  1. #1 Tramnovi, 06.10.2011
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Unsere noch vom Vorbesitzer unseres Hauses stammende Eckdusche ist kaputt. Sie ist aus Glas und eine Schiebetür ist komplett raugebrochen.
    Jetzt sind da von außen an den Fliesen so Dekorfliesen, die höher stehen, und mit der Duschwand abschließen.
    mein mann hat jetzt die Befürchtung, das eine neue Dusche breiter ist und dann nicht in den Spalt von den 2 Dekorfliesen reinpasst, wo die jetzige Wand drinn ist, weil innen geht die Dekorfliese ja weiter. Blöd geschrieben. Die jetzige Dusche ist von DUSAR.
    Muss man eigentlich das Duschbecken auch neu machen? Ich glaube nicht oder? Soryy für die Fragen , aber wir haben leider null Ahnung.
    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 06.10.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Hi,mach doch mal ein Bild :)
    Normalerweise werden Bäder erst gefließt , und DANN wird erst die Duschkabine aufgestelt,demnach sollten auch die Fliesen nicht unterbrochen sein. Wenn es doof läuft , kann man aber die alten Bohrlöcher sehen.Tut euch selber einen gefallen , und kauft wenn es eine neue wird , eine aus Glas , nicht aus Kunststoff . (Besser sauber zu halten). Kermi Ibiza ist zb. nicht schlecht und auch nicht sooo teuer, habe da schon ein paar dutzend von eingebaut .(Qualität kostet nunmal). Und bitte keine Schiebetüren nehmen , die Rollen sind da immer ein übler Schwachpunkt.
     
  4. #3 Tramnovi, 07.10.2011
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ja die alte hatte Schiebetüren. Es sieht halt so aus, als wären die Dekofliesenjeweils von außen und innen an die Duschwand rangesetzt und wenn es so wäre und die neue Dusche größer ist, dann hätten wir ein echtes Problem, da wir auch keine Ersatzdekofliesen haben.
    Aber ich mach dann mal ein Bild.
     
  5. #4 MacFrog, 07.10.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Meinst du vielleicht nur eine Bordüre? (ein schmaler FLiesenstreifen zum optischen absetzen?) Diese sind oft etwas dicker wie die Fliesen und werden dann gezwungener maßen am Duschkabinenprofil eingekürzt.
     
  6. #5 Tramnovi, 08.10.2011
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ja scheint eine Bordüre zu sein. Was meinst du mit eingekürzt?
    Habe heute mal die Eckduschwanne gemessen, die ist 85 cm x 85 cm, sind das noch heute gängige Maße? Und die Stärpe der Duschwandhalterung ist 6cm.
    LG
     
  7. #6 MacFrog, 09.10.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    ui da habt ihr aber ein mieses Maß! Duschwannen sind heute 90x90 80x80 75x90 . Bei 85cm wird es sehr schwer eine vernünftige Tür zu finden (Außer wieder schiebetür,die kann man ja leicht kürzen).bei einer 90er Kabine ist das Einbaumaß i.d.r. 87-91cm.

    Deine bordüre würd ich erstmal außen vor lassen und später anarbeiten!
     
  8. #7 Tramnovi, 09.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2011
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    na die Bordüre ist ja schon dran, das ist ja der Mist. Mein Mann meinte schon, das ganze rausreißen und nur Duschvorhang, wenn der das hört mit den Maßen, na toll.
    Na ich habe bei der jetzigen Duschwanne außen gemessen, also da wo die Fliesen dran sind, da ist das Maß halt 85 x 85 cm. Ich weiß ja nicht, wie man Duschwannen misst. Also ne Duschwanne die 90 x 90 ist, sind das die Außenmaße?. Es wäre aber sicher doch Schwachsinn, das bestehende Duschbecken rasuzureißen, weil das ist ja nicht kaputt, die Duschwand steht da ja nur drauf und ist an der Wand montiert, oder?
     
  9. #8 MacFrog, 09.10.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Hi , 90x90 sind die AU?ENMAßE der Duschwanne (wenn es den eine 90x90 ist). Ich hab aber ebend nachgesehen , 85x85 gibt es auch , wird aber eher selten verwendet. eine 90x90 wird im Eingebauten zustand auch nur bei etwa 87-88cm liegen , da die äußere Kante unter den Fliesen liegt.

    Bordüre ist aber kein problem , sollte das neue Profil breiter sein (glaub ich fast nicht , 6cm Profilbreite ist schon einiges) kann man noch etwas wegpickern . Wenn die neue schmaler ist , muss man allerdings etwas kompromissbereit sein , und mit Silikon nachhelfen oder eine Bordüre herausnehmen und durch einen normalen Fliesenstreifen ersetzen.

    Aber DUSCHVORHANG ist doof. Die wandern fast immer zu einem hin und kleben dann am Körper beim Duschen , das hat auch nix. Außerdem seht ihr dann noch die ganzen Bohrlöcher der alten Profile und DICHT sind die dinger auch nie. (Ok eine Duschekabine ist auch nicht immer das Wasserundurchlässigste...)
     
  10. #9 Tramnovi, 12.10.2011
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir haben mal die alten Seitenteile gemessen, die sind 80 cm lang und vorn halt die Plastikrundung, wo sie zusammen halten, ergibt dann insgesamt so 87 cm. Ist das nun ne 80 x 80 cm Duschecke.
     
  11. #10 MacFrog, 12.10.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Wenn die Kabine 87cm ist , wirds wohl eine 90x90 Duschtasse sein. Man geht bei der benötigten Duschkabine von der größe der Duschtasse aus (Außenmaße)

    Ich weiß ja nicht wie euer bad so geschnitten ist, ich würde da entweder einen Eckeinstieg mit Pendeltür oder halt 1 Feststehendes Seitenteil + Tür nehmen , möglichst in Echtglas (leichtere Pflege ,haltbarer). Aber Finger weg von den olln Schiebetüren , außer ihr habt nur ein sehr kleines Bad. Habt ihr keinen Haus-Klemptner der euch die mal passend ausmessen kann und ein Angebot macht?
     
  12. #11 Tramnovi, 13.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2011
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antworten. Also unser Bad ist sehr groß, von daher dürften richtige Türen kein Problem sein. Leider sind wir erst hierher gezogen und haben keinen richtigen Klemptner. Wir hatten einen, der uns einen Heizkörper ersetzt hat, aber der hat uns nur über den Tisch gezogen. Die vorbesitzer hatten hier alles Vileroy und Boch mäßig ausgestattet, wir wollten eine Badewannenarmatur, weil die alte mit messing war und dafür haben wir bei diesem Klemptner fast 500 € bezahlt. Eigentlich wollten wir die Duschwand von einem Baumarkt holen und selber einbauen, aber mein Mann kann eh keine Silikonfugen ziehen. Mal sehen was wir machen.
    Ach nochmal die MAße, also ich habe die Duschwanne außen gemssen also dort wo die Fließen drauf sind, da ist die 87 x 87, weiß nun auch nicht, ob das dann 90 x 90 war ? Oder doch 85 x 85.
     
  13. #12 MacFrog, 13.10.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    das jetzige außenmaß ist wichtig für die neue Duschtür. 87cm ist ein wenig ,naja , doof da die gängigen Türen ein einbaumaß 88-92 haben .Ob sie bei we niger passen , steht auf dem Karton von der Kabine.Wenn ihr die aus dem Baumarkt holt , bitte trotzdem Markenkabine nehmen , mögl. Echtglas. Ihr ärgert euch sonst nach wenigen Jahren! Ich hab schon einige Kabinen aus. und eingebaut :)
    Silikonfuge kann auch ein Fliesenleger machen , wenn ihr einen kennt :)
     
  14. Hanau1

    Hanau1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Um das richtige Maß zu haben musst Du nur von Fliesen bis Außenkante Duschbecken messen.
    Die sogenannten Einrückmaße bzw Verstellbereich ist je nach Modell unterschiedlich...

    Ich verkaufe fast täglich Duschkabinen und würde dir zu Schulte oder Breuer raten.
    Diese bieten in der Regel auch einen Montageservice zum Festpreis an.

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

    Mfg
     
  15. #14 Tramnovi, 19.10.2011
    Tramnovi

    Tramnovi Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also die Duschwanne wird wohl 90 x 90 gewesen sein, und durch das Fliesen kann man halt jetzt weniger messen. Wir haben jetzt eine Eckdusche bestellt, eine mit Tür. Wir hoffen, das die Bordüre doch durchgängig gefliest wurde, da die Wandstärke jetzt weniger als 6 cm ist. Wenn nicht siehts halt bescheiden aus, aber wir haben keine Duschkabine gefunden, wo das Gestell 6 cm war.
    Von den MAßen her müsste es passen, da man die Wände wohl verstellen kann. Wir hoffen jetzt nur, das wir, wenn wir in die Fliesen bohren, keine Löcher oder Risse bekommen, gibt es da einen Trick um nur das gewünschte Loch zu bohren. Also wir müssen mindestens 2mal direkt auf einer Fleise boher, weil die Seitenwände noch durch so eine Strebe gehalten werden.
     
  16. Hanau1

    Hanau1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Einfach ohne Schlag bohren bis man durch die Fliese durch ist...dann sollte das klappen...
     
  17. #16 MacFrog, 19.10.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    und sollten dort mal besonders harte Fliesen haben , gibt es auch extra Bohrer hierfür :)
     
Thema: Eckduschwand kaputt - austauschen oder Ersatzteil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. duschkabinen ersatzteile laufrollen

    ,
  2. duschkabine 87x87

    ,
  3. duschkabine rollen ersatzteile

    ,
  4. duschkabine ersatzteile rollen,
  5. duschwand kaputt,
  6. kermi laufrollen,
  7. duscholux gleitrollen,
  8. duschwand rollen,
  9. duschtürrollen,
  10. rollen duschkabine ersatzteile,
  11. duschkabinen laufrollen ersatzteile,
  12. duschkabinen rollen ersatzteile,
  13. duschwand rollen ersatzteile,
  14. Duschkabine komplett 87x87,
  15. duschwanne 87x87,
  16. ersatzteileduschtür führung,
  17. duschkabinen 87x87,
  18. duschkabinenrollen,
  19. duschtür 87cm,
  20. dusar ersatzteile laufrollen,
  21. Duschtür Rollen Ersatzteile,
  22. duschkabine glas kaputt,
  23. breuer duschen ersatzteile,
  24. duschtür kaputt,
  25. breuer duschkabinen ersatzteile
Die Seite wird geladen...

Eckduschwand kaputt - austauschen oder Ersatzteil - Ähnliche Themen

  1. Waschbecken kaputt - kann man es kleben?

    Waschbecken kaputt - kann man es kleben?: Hallo allerseits, vor einiger Zeit ist mir ein Vergrößerungsspiegel, den ich am Spiegelschrank mit Saugnäpfen befestigt hatte, in das Becken...
  2. Spülmaschine beim Spülvorgang kaputt / Entstörkondensator?

    Spülmaschine beim Spülvorgang kaputt / Entstörkondensator?: Hallo, beim Umschalten auf einen anderen Programmabschnitt ist anscheinend ein Kondensator (nach Recherchen im Internet / Vergleich des Bauteils...
  3. Austausch elektrischer Türöffner - Demontage an Weru Haustüre

    Austausch elektrischer Türöffner - Demontage an Weru Haustüre: Hallo, mein defekter Türöffner ist mind. 2 cm länger als der zum Austausch vorgesehene. Den neuen würde ich problemlos durch den Ausschnitt...
  4. Bad Heizkörper Austausch möglich?

    Bad Heizkörper Austausch möglich?: Hallo, ist es möglich den beigefügten heizkörper in meinem badezimmer ohne viel aufwand durch einen neuen heizkörper zu ersetzen? Ich habe an...
  5. Küchentür-Scheibe austauschen in Altneubau

    Küchentür-Scheibe austauschen in Altneubau: Guten Tag, wie kann ich diese Scheibe austauschen!? Auf beiden Seiten befindet sich ein Rahmen, Befestigungselemente wie Nägel sind aber nicht zu...