Duschtür richtig Abdichten

Diskutiere Duschtür richtig Abdichten im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hey heute wollte ich mich mal dem leidigen Thema Duschtür widmen ;) Leider wurde in unserer Wohnung eine komplett ungeeignete Duschtasse gewählt...

  1. Duday

    Duday Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey

    heute wollte ich mich mal dem leidigen Thema Duschtür widmen ;)

    Leider wurde in unserer Wohnung eine komplett ungeeignete Duschtasse gewählt und dazu auch noch falsch eingebaut. Vorne an der Tür fällt das Wasser quasi gegen die Tür anstatt richtung Abfluss zu laufen.
    Nunja was soll man machen - habe mir jetzt komplett neue Dichtungsprofile gekauft und die sollen Heute dran.

    Nur eine kleine Frage hätte ich da vorher.
    Gehen die Seiten komplett bis nach unten oder das untere Profil auf die volle Länge der Tür? Also für mein Verständnis würde letzteres mehr Sinn machen - nur war vorher die erste Variante Installiert.

    Schon mal danke für alle Tipps :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    223
    Also bei uns ist bei den seiten ca
    0, 5-1,0 Platz. Die Tür hebt sich beim öffnen ganz bisschen. Merkt man nicht.
    Die Dichtung an der Tür ist da ausgeschnitten, nur oben am Glas. Unten schließt die Dichtung die gesamte Breite ab.
     
    Kikaku gefällt das.
  4. Kikaku

    Kikaku Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Besser hätte ich es auch nicht erklären können!
     
  5. Duday

    Duday Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch :) So hab ich es dann auch gemacht :)
     
  6. #5 JoachimWeiler, 26.06.2016
    JoachimWeiler

    JoachimWeiler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde die Firma die Neu einbauen lassen, später ärgerst du dich.
     
  7. Duday

    Duday Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt ist die Tür ja Dicht ;) Dank den neuen Dichtungen + Acrylprofil welches vor der Tür angeklebt ist.

    Jetzt habe ich nur eine neues "Problem". Die Tür geht viel zu schwer auf, da die Lippe die von der Tür nach unten geht etwas zu lang ist und so erst gegen die Tusch tasse unten stößt und man so erhebliche kraft braucht um diese im Trockenen zustand zu schließen. Jetzt war die Überlegung entweder mit einem cutter diese in der Länge zu kürzen oder alle 20cm Schnitte nach oben richtung Glaskante zu machen, damit der druck abnimmt.

    Was würdet ihr machen?

    Grüße
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    223
    Verstehe ich jetzt nicht. Was hast du denn geklebt? Bei uns ist die Dichtung nur aufgesteckt. Die nehme ich ab und zu auch ab weil da der seifenschaum so gammelig wird.

    Es gibt soviele Sorten von Dichtungen. ...ich vermute das deine evtl. zu groß ist. Die Einschnitte, glaube nicht das das was bringt. Wenn dann der Länge nach bißchen abschneiden
    Nur wie viel? Oder bei ebay gucken ob es da was passenderes gibt. So teuer sind die ja nicht.
     
Thema: Duschtür richtig Abdichten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel hebt sich die duschtür

Die Seite wird geladen...

Duschtür richtig Abdichten - Ähnliche Themen

  1. Richtiges Lüften!

    Richtiges Lüften!: Morgen zusammen. Kurz eine frage: Wie lüftet ihr eigentlich euer Häuschen, gerade an kalten Wintertagen wie heute (-13 Grad AT)? Wenn es nicht...
  2. Kabeldurchführung in Wand abdichten - wie steht es um den Brandschutz?

    Kabeldurchführung in Wand abdichten - wie steht es um den Brandschutz?: Hallo zusammen, ich habe vor langer Zeit schon mal gegrübelt, aber keine Idee gefunden. Ich habe zwischen verschiedenen Räumen, teils auch über...
  3. Dachbodenklappe dämmen/abdichten?

    Dachbodenklappe dämmen/abdichten?: Hallo zusammen, wir haben ein Einfamilienhaus von 1996: - Erdgeschoss, - 1. Stock und - darüber ein Spitzboden (gedämmt; nicht beheizt). Die...
  4. Heizungsrohre richtig verlegen

    Heizungsrohre richtig verlegen: Guten Tag, unser Haus ist teilweise aus Holz und innen mit Holzpaneelen verkleidet. Vom Vorbesitzer wurde eine Warmwasserheizung nachgerüstet....
  5. Fenster richtig einstellen für den Winter!

    Fenster richtig einstellen für den Winter!: Hallo, ich habe da mal eine Frage da wir aus einem Altbau kommen wo es damals gezogen hat wie Hechtsuppe habe ich mir nachdem Umzug mal dieses...