Duschfliese neu verkleben und verfugen

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von Heimwerkler, 23.06.2013.

  1. #1 Heimwerkler, 23.06.2013
    Heimwerkler

    Heimwerkler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe Randfliese in d. Duschkabine gelöst, indem ich sie über den PU-Schaum gelöst habe, um alles auf Schimmel zu prüfen. (siehe Foto) . Wie kleb ich sie nun am besten wieder ein ? Geht das mit dem Sanitärsilikon das ich für die Fugen sowie so brauche ? oder muß ich wieder einen PU-Schaum nehmen (speziellen) ?
    Zum Verfugen hab ich solche Kunststoff-Stücke. Die muss man die eigenlich mit der Schräge in Ziehrichtung verwenden ?

    Danke
    Heimwerkler
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 23.06.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo :)

    Was ist mich schon frage ist, wo ist die Dichtung hin? Schallentkopplung ist nicht soo wichtig, fehlt aber auch, glaube ich.

    Ansonsten:
    Wenn das noch in sich hält, dann mußt Du keinen neuen Bauschaum reinmachen (sonst raus und was neu rein, zuschneiden; geht aber auch Stück Styropor, wenn es nicht zu fisselig wird), dann genügt verfugen.

    Den Gummispachtel kannst Du verwenden, wie es am besten passt, also alle Ecken und Kanten - klebe es vorher ab und ziehe das langsam herunter, wenn das Silikon liegt und OK ist ;)
     
Thema:

Duschfliese neu verkleben und verfugen

Die Seite wird geladen...

Duschfliese neu verkleben und verfugen - Ähnliche Themen

  1. Neue Haustür und DIN-Norm

    Neue Haustür und DIN-Norm: Hallo, Ich habe versehentlich wahrscheinlich eine falsche Tür bestellt. Schaut euch bitte mal das Foto an, das ich hochgeladen habe, und sagt mir,...
  2. "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?

    "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?: Hallo, ich bin in neu hier und vermute mal, jeder von euch kann besser heimwerken als ich. Leider muss ich in einer Nachlassfrage...
  3. hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung

    hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung: Hallo, also erstmal möcht eich mich kurz vorstellen, ich bin neu hier und auf Haussuche, bzw fündig geworden und nun habe ich einige fragen zum...
  4. Neuer Zementmörtel ist instabil nach dem Trocknen

    Neuer Zementmörtel ist instabil nach dem Trocknen: Hallo zusammen, ich versuche zur Zeit große Löcher in Porenbetonsteinen zu schließen. Leider ist der Zementmörtel (Sackware aus dem Baumarkt)...
  5. Extensiv begrünter Carport / neuer Abfluss

    Extensiv begrünter Carport / neuer Abfluss: Hallo zusammen, unser Carport ist nun ca. 6 Jahre alt. Er wurde extensiv begrünt. Er ist auf der einen Seite an einer Einzelgarage montiert, auf...