Dusche undicht, wie bekomme ich das Sieb raus?

Diskutiere Dusche undicht, wie bekomme ich das Sieb raus? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, brauch mal euren Rat da der Abfluss meiner Dusche undicht ist. Die undichte Stelle habe ich bereits gefunden, es ist das Sieb, es lasst...

  1. Kawa77

    Kawa77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    brauch mal euren Rat da der Abfluss meiner Dusche undicht ist. Die undichte Stelle habe ich bereits gefunden, es ist das Sieb, es lasst sich vor allem seitlich in der Dusche weit hin und her bewegen. Wenn ich das Sieb das mittig mit einer Schlitzschraube am Abfluss befestigt ist anhebe, dann sehe ich keine Dichtung zwischen Duschwanne und Sieb, ist das normal? Hab versucht die Schlitzschraube im Sieb zu lösen, bekomme die aber nicht raus da diese durchdreht. Ist die auf der anderen Seite gekontert?

    [​IMG] 20181119_120844.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 19.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.980
    Zustimmungen:
    645
    Mit dieser Schraube ist bei dieser Art von Abfluss üblicherweise das darunter sitzende Siphon befestigt. Wenn die Schraube nun durchdreht und nicht mehr anzieht dann ist meiner Meinung nach das Siphonteil darunter schon nach unten abgegangen und daher undicht. Kommst du an das darunter liegende Siphon dran? Wartungsöffnung o.ä.?
     
  4. Kawa77

    Kawa77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nein eine Wartungsöffnung gibt es leider nicht. Das Siphon hängt zwar noch an Sieb aber es lässt sich nicht fest genug klemmen damit es fest sitzt. Kann man da noch etwas probieren der müssen die Fliesen dran glauben?
    Ich bekomme die Schraube weder fest noch heraus.
     
  5. #4 Schnulli, 19.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.980
    Zustimmungen:
    645
    So sieht das vom Aufbau ungefähr aus

    https://www.hornbach.de/shop/Standrohrventil-fuer-Brausetassen-52-mm/1356485/artikel.html

    Ob man da von oben her was machen kann weiß ich nicht. Ein Versuch wäre die Demontage des Siebeinsatzes und Hochangeln und ziehen des Siphons darunter mit einer Drahtschlinge in dem Metallteil, wo die Mutter drin greift. Dann über den Draht das Sieb aufsetzen und festziehen, die Schlinge danach herausziehen. Aber ob das funktioniert weiß ich nicht. Ich kenne die Montage dieser Art Siphon nur mit Andruck von unten und zeitgleichem Festschrauben von oben. Evtl. meldet sich ja @Meister-Eder hierzu mal.
    Zumal du ja auch sagst, die Schraube will nicht loslassen? Der Siebeinsatz geht also gar nicht komplett zu entfernen...
     
  6. #5 postler1972, 19.11.2018
    postler1972

    postler1972 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    59
    da müssen wohl mindestens 2 Fliesen dran glauben. Wenn die Schraube schon durchdreht dann gibt es keine Hoffnung. Da muss wohl ein neuer Sifon ran
     
    xeno gefällt das.
  7. #6 Selbst-ist-der-Mann, 07.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Wenn Du ohne Fliesen auszuschneiden das Sieb wieder fest schrauben möchtest oder um eine Dichtung einzulegen die Schraube lösen möchtest, dann steckst Du einen Schraubendreher in ein Loch und mit dem anderen Schraubendreher drehst Du die Schraube rein oder raus. Wenn Du die Schraube rausdrehst, dann fällt der gesamte Siphon ein kleines Stück nach unten. Aber das ist keine große Sache. Bastel Dir aus einem stabilen Stück Draht einen Haken und mit dem hebst Du, nachdem Du die Dichtung eingelegt hast, den gesamten Siphon an einem der Stege der die Mutter festhält nach oben. Den Draht fädelst Du nun durch ein Loch des Siebes und nun kannst Du mit der Schraube den Siphon wieder festschrauben. Damit das Siphonrohr sich nicht verdrehen kann, steckst Du wieder einen Schraubendreher in eins der Löcher, so daß sich einer der Stege wieder an dem Schraubendreher anlehnen kann und sich das Rohr nicht mehr verdrehen kann. Vor dem endgültigen Festschrauben unbedingt den Sitz der Dichtung noch einmal kontrollieren. Nun sollte der Siphonanschluß an der Wanne wieder dicht sein und das ohne Fliesen zu zerstören.
    Wenn aber der Siphon aus dem Abflußrohr gerutscht sein sollte, dann kommst Du nicht mehr ohne eine Revisionsöffnung nicht mehr aus. Die meisten Wannen liegen heute in einem Styroporblock und auf den sind die Fliesen im Dünnbettverfahren geklebt. Nun kann man hier eine saubere Revisionsöffnung herstellen, ohne die Fliesen zu beschädigen.
    Dazu sucht man sich eine Seite von der man am besten an den Siphon herankommt. Das ist meistens an der Längsseite. Aber auch von der Schmalseite kommt man ziemlich gut an den Siphon heran.
    Um nun diese Öffnung herzustellen, nimmt man ein altes Metallsägeblatt und kratzt die Fugen rund um ein oder zwei aneinander liegenden Fliesen heraus. Nun kannst Du mit dem Metallsägeblatt den Styroporblock mitsamt der Fliesen ausschneiden. Schon hast Du eine Revisionsöffnung, durch die Du den Siphon wieder montieren kannst.
    Wenn Du mit dem Siphon fertig bist und alles dicht ist, dann schiebst Du den ausgeschnittenen Styroporblock mitsamt den Fliesen wieder an seinen Platz. Nun noch mit etwas Silicon die ausgekratzten Fugen verschließen und schon sieht Niemand, daß da ein Loch war.
    Wenn Du noch einmal da ran mußt, mußt Du nun nur noch die Siliconfuge suchen und schon kannst Du mit einem kleinen Schnitt die Öffnung wieder herstellen.
    Sicher kommt dieser Tip für Dich ein wenig zu spät, aber vielleicht hilft es einem anderen, der auch ein Problem mit seinem Wannensiphon hat.
    Das Ausschneiden der Fliesenfugen gelingt aber auch, wenn die Wanne untermauert wurde. Dann muß man nur vorsichtig vorgehen, damit die Fliesen nicht beschädigt werden.
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dusche undicht, wie bekomme ich das Sieb raus?

Die Seite wird geladen...

Dusche undicht, wie bekomme ich das Sieb raus? - Ähnliche Themen

  1. Spülmaschine Sicherung fliegt raus.

    Spülmaschine Sicherung fliegt raus.: Hallo, Seit kurzem fliegt die Sicherung raus sobald die Spülmaschine zu laufen beginnt. Sie holt sich ganz normal das Wasser, aber sobald das...
  2. Haustür nachstellen und undicht

    Haustür nachstellen und undicht: Hallo, habe vor kurzem geheiratet und bin zum ersten mal in eine eigene Wohnung gezogen. Leider ist die Tür sehr undicht, sodass extreme Kälte...
  3. Holzbude weiß bekommen mit Airless Gerät

    Holzbude weiß bekommen mit Airless Gerät: Hi Zusammen, wir haben ein Fachwerk-Haus erstanden und meine Frau wünscht dass die komplette Bude weiß wird von innen. Da das eine saumäßige...
  4. Wandritzen dicht bekommen

    Wandritzen dicht bekommen: Hallo zusammen, es geht um eine Wohnung in einem Altbau, bei der vor einigen Jahren ein Zimmer abgetrennt wurde und so zwei Wohnungen gemacht...
  5. Mischarmatur undicht - Aufschrauben scheint nicht möglich

    Mischarmatur undicht - Aufschrauben scheint nicht möglich: Hallo wir haben im Bad eine etwas ältere, "extrem schicke" Mischbatterie, siehe Fotos: Fotos und Film von Mischbatterie die ist undicht. D.h. das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden