Dusche Mischerbatterie defekt?

Diskutiere Dusche Mischerbatterie defekt? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Was steht denn in den Daten der gewünschten Brause/Dusche? Hast du den Durchfluss auch mit Duschtemperatur gemessen? Also nicht z.B. ganz kalt...

AntonB

Benutzer
Dabei seit
18.06.2021
Beiträge
42
Zustimmungen
4
Was steht denn in den Daten der gewünschten Brause/Dusche?
Hast du den Durchfluss auch mit Duschtemperatur gemessen? Also nicht z.B. ganz kalt, da wird es mehr Durchfluss haben.

Ich habe es bei etwa 30° gemessen. Ist der Durchfluss zu gut?

Bei dem Hersteller steht von Durchflussmenge nichts auf der Homepage. Ich habe per Mail angefragt
 

AntonB

Benutzer
Dabei seit
18.06.2021
Beiträge
42
Zustimmungen
4
Zuletzt bearbeitet:

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.193
Zustimmungen
1.924
Ort
RLP
Wie kann man das denn übersehen, die Angaben springen einen ja förmlich an, sobald man auf den Link klickt und etwas runter scrollt:
Technische Daten
  • Anschlussgewinde: 1/2"
  • Durchflussmenge: 13,7 l/min
  • Durchflussmenge (max.): 16 l/min
  • Durchflussmenge (min.): 13,7 l/min

Fazit: Etwas knapp, dein Durchfluss. Auf den Schlauch kannst du ja nicht verzichten.
 

AntonB

Benutzer
Dabei seit
18.06.2021
Beiträge
42
Zustimmungen
4
Wie kann man das denn übersehen, die Angaben springen einen ja förmlich an, sobald man auf den Link klickt und etwas runter scrollt:


Fazit: Etwas knapp, dein Durchfluss. Auf den Schlauch kannst du ja nicht verzichten.

Ich habe es nicht übersehen.

Habe mit Duschschlauch und 60° C heißes Wasser auch 11 Liter/min.

Ja ich denke mir nur, dass die Hersteller ja eigentlich den Duschschlauch, der bei einer Regendusche dabei ist, so ausführen müssten, das dieser mir nicht noch zusätzlich die Wassermenge begrenzt, da die Wassermengen ja wie es aussieht in vielen Wohnungen/Haushalten nicht so üppig sind.

Ohne Duschschlauch schaffe ich ja 15 Liter/min was ja über der Mindestmenge liegt.
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.672
Zustimmungen
1.318
Ort
30853
Habe mit Duschschlauch und 60° C heißes Wasser auch 11 Liter/min.

Ja ich denke mir nur, dass die Hersteller ja eigentlich den Duschschlauch, der bei einer Regendusche dabei ist, so ausführen müssten, das dieser mir nicht noch zusätzlich die Wassermenge begrenzt, da die Wassermengen ja wie es aussieht in vielen Wohnungen/Haushalten nicht so üppig sind.

Ohne Duschschlauch schaffe ich ja 15 Liter/min was ja über der Mindestmenge liegt.
Tja, aber die Menge ohne Duschschlauch interessiert nicht, weil ohne Duschschlauch bräuchtest Du einen W-Lan Duschkopf.
Und wie sollte bitte der Hersteller einen Duschschlauch konstruieren, der die Gesetze der Physik aushebelt? Schon mal was von Reibungsverlust gehört?
Da steht Durchflußmenge mindestens 13,7 Liter/min, die hast Du nicht, was schließt Du daraus?
Ich würde mich ja nach sowas umschauen, da ist die Regendusche durch ein Rohr mit der Armatur verbunden, was den Reibungsverlust schon mal mindern dürfte. Ausserdem sieht es nach einer Einheit aus, und nicht wie ein zusätzlich drangewurschteltes Etwas.
 

AntonB

Benutzer
Dabei seit
18.06.2021
Beiträge
42
Zustimmungen
4
Habe heute um etwa 20 Uhr gemessen, da schaffte ich nur 10 Liter pro Minute. Vermutlich weil um diese Zeit einige im Haus duschen werden.
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.040
Zustimmungen
747
Ich kenne niemanden, der um 20h duscht.
 
Thema:

Dusche Mischerbatterie defekt?

Oben