DUSCH-WC Axent One / Keine Wasserzufuhr

Diskutiere DUSCH-WC Axent One / Keine Wasserzufuhr im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag liebe Community, ich bin neu wie man unscheinbar erkennen kann und habe direkt eine Frage an euch. Wir haben ein Axent One WC mit...

Aynes

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Guten Tag liebe Community,

ich bin neu wie man unscheinbar erkennen kann und habe direkt eine Frage an euch.

Wir haben ein Axent One WC mit Dusch Funktion. Dieses ist jetzt leider Defekt, Piepst 5 mal und die pumpe läuft durchgehend wenn man es einschaltet. Wir hatten bereits einen Profi im Haus der die Wasserzufuhr überprüft hat. Alles i.O. Er hat sich noch eine weitere Stunde ausgetobt und kam zu keinem Ergebnis. Jetzt kommt der KVA mit 1000€ Reparatur, da die komplette Elektronische-Einheit getauscht werden soll. Das ist quasi ein ganzer block mit Pumpe, Wasserbehälter, Steuergeräten etc.

Da ich technisch jetzt nicht ganz auf den Kopf gefallen bin, setze ich mich gerade mit der Materie auseinander und musste leider Feststellen, dass es keinerlei Infos zu Defekten WC oder Pumpen von AXENT One Geräten gibt. (oder ich sie nicht gefunden habe)

Deswegen hier meine Frage ob jemand einen Denkanstoß oder sogar schonmal den selben Fehler gehabt und behoben hat.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Gruß
 

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
1.520
Zustimmungen
629
Ort
30853
Das Produkt ist mir nicht bekannt, wohl aber, dass es durchaus nicht unüblich ist, komplette Einheiten zu tauschen.
Allein schon daher, weil der Austausch einer Einzelkomponente meist teurer und langwieriger ist.
 

Aynes

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hier einmal ein kurzes Feedback zu meiner gestrigen Technik-Stunde.

Nachdem ich die komplette Einheit getrennt hatte, hab ich mich von vorne nach hinten durchgearbeitet. Bzw. nur bis zur Mitte, weiter habe ich es noch nicht geschafft. Das Magnetventil öffnet sich ohne Probleme und lässt somit das Wasser durch und füllt den Tank. Die Pumpe danach fördert das Wasser aus dem Tank in die Heizeinheit und ich glaube hier ist das Problem. Mein versuch Wasser durch die Heizeinheit zu spülen um zu sehen wo es hinauskommt, war Erfolglos. Es gehen 3 Schläuche davon ab, zwei zum Duscharm und 1 Rücklauf in den Behälter. Der Rücklauf funktioniert aber aus den anderen Beiden bekomme ich kein Wasser raus. Gut, das kann natürlich auch an einem weiteren Ventil liegen welches in der Einheit verbaut ist aber, das werde ich erstmal weiter untersuchen.

Ich nenne es mal "Steuergeräte" in der Kompletten Einheit können natürlich auch das Problem sein. Mich wundert nur, dass die Pumpe durchgehend läuft. Sie erkennt also nicht, dass sie kein Wasser fördert. Somit könnte es ja doch an einer verkalkten Stelle oder ähnlichem liegen, was meint ihr?

Gruß
 

MrHans

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
332
Zustimmungen
42
Ort
Raum MA HD +100km
im Blindflug: Die Pumpe danach fördert das Wasser aus dem Tank in die Heizeinheit
wenn pumpe läuft und nicht abschaltet bekommt sie kein signal: AUS bzw ein Druckschalterschalter öffnet nicht.
Je nach Steuerung
Wenn es also daran liegt mechanisch schauen dass Wasser gepump wir.. verkalkt usw ?? keine Ahnung. hie würde ich erst mal schauen - wie selbst bemerkt -
Logikplan aufzeichnen, viel Erfolg !
 

Aynes

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
So hier ein weiteres Update:

Das 4 Wege Ventil für Rücklauf, Spülung, Reinigung und Dusche ist trotz laufender Pumpe geschlossen. Das Ventil wird von einem Stellmotor mit 5 Pins gesteuert. Nachdem ich Stellmotor und Ventil ausgebaut hatte, habe ich das Ventil auf Dusche gestellt und alles wieder zusammengebaut. Danach hat alles wieder funktioniert, aber nur genau 1x und das 5 malige Piepen das kein Wasser im System ist, kam trotzdem. Ich gehe also eher davon aus das es was mit dem Steuergerät zutun hat welches das Ventil öffnet.

Da gibt's dann auch wieder mehrere Möglichkeiten, vielleicht denkt das Steuergerät ja das es kein Wasser hat und macht deswegen das Ventil nicht auf, somit müsste er durch einen Sensor erkennen ob Wasser im System ist. Diesen Sensor konnte ich aber noch nicht finden

:D ich hoffe das kam irgendwie verständlich rüber.

Gruß!
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    364,9 KB · Aufrufe: 14
  • 2.jpg
    2.jpg
    429,7 KB · Aufrufe: 15
  • 3.jpg
    3.jpg
    342,1 KB · Aufrufe: 15
  • 4.jpg
    4.jpg
    299,3 KB · Aufrufe: 14
  • 5.jpg
    5.jpg
    439,3 KB · Aufrufe: 15
  • 6.jpg
    6.jpg
    295,3 KB · Aufrufe: 15
  • 7.jpg
    7.jpg
    444,1 KB · Aufrufe: 15
  • 8.jpg
    8.jpg
    345,5 KB · Aufrufe: 16
  • 9.jpg
    9.jpg
    298,1 KB · Aufrufe: 16
  • 10.jpg
    10.jpg
    430 KB · Aufrufe: 17

GuenterP

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Aynes,
bist du zwischenzeitlich fündig geworden? oder hast eine Möglichkeit gefunden ein Ersatzteil zu kaufen. Ich habe ein ähnliches Problem, ein Magnetventil öffnet offensichtlich nicht mehr, es kommt nur noch aus dem orangen Schlauch "Reinigungswasser", aus den beiden Schläuchen mit dem Drahtknickschutz kommt kein Wasser und damit auch nicht aus den Düsen.
 

GuenterP

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Zusatz, sollte es tatsächlich 1000€ kosten wären wir bei ca 1€ pro Toilettenbenutzung, ein stolzer Preis
 

Aynes

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Guten Morgen,
ja also ich glaube bei mir ist die Ansteuerung des Magnetventils defekt. Hatte den Motor neu gekauft und eingelötet aber keinerlei Veränderung. Steuergerät einzeln kaufen unmöglich, musste somit leider die ganze Einheit neu kaufen, warte jetzt allerdings auch schon 2 Wochen auf das Teil.
 

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
1.520
Zustimmungen
629
Ort
30853
...dass es durchaus nicht unüblich ist, komplette Einheiten zu tauschen.
Allein schon daher, weil der Austausch einer Einzelkomponente meist teurer und langwieriger ist.
... wenn ich mich mal selbst zitieren darf...
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.168
Zustimmungen
1.076
Ort
Mainz
@Rallo Wenn man technisch etwas Plan und Spaß am Basteln hat, kann man mit Reparatur statt Komplettaustausch des Moduls oft sehr viel Geld sparen. Ob das jetzt beim Hightech-WC oder beim Auto ist... Gewerblich macht das natürlich oft keinen Sinn.
Einen Versuch ist es jedenfalls immer Wert und wenn es nicht klappt, kann man ja immer noch das teure Ersatzmodul kaufen.
 

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
1.520
Zustimmungen
629
Ort
30853
@xeno Jeder soll auf seine Weise glücklich werden!
Aber mancher hätte sich so manche erfolglose Bastelei ersparen können...
 

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
1.520
Zustimmungen
629
Ort
30853
Das ist wohl so, aber dann hat man immerhin trotzdem noch was gelernt dabei. ;)
Jepp, nämlich dass man um den Austausch der Einheit nicht herum kommt. 😂
Aber es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wie er seine Freizeit verbringt...☺️
 
Thema:

DUSCH-WC Axent One / Keine Wasserzufuhr

Oben