Druck aufrecht erhalten

Diskutiere Druck aufrecht erhalten im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Moin! Ich stehe hier mit einem interessanten Problem. Wir haben im Garten eine Brauchwasserleitung, welche aus einer unterirdischen Quelle...

  1. #1 pascalts, 06.06.2020
    pascalts

    pascalts Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich stehe hier mit einem interessanten Problem. Wir haben im Garten eine Brauchwasserleitung, welche aus einer unterirdischen Quelle stammt. Wir wurden vom Vorbesitzer gewarnt, dieses Wasser müsse immer laufen, sonst würden die Wiesen eines Bauern absaufen. Er hat uns dann gezeigt, auf welcher Stellung "in etwa" der Hahn stehen muss... Drehen wir den Hahn zu sehr auf, kommt nach ein paar trockenen Tagen kaum noch Wasser. Lassen wir ihn zu, bleibt der Wasserdruck relativ konstant bei 17 bis 17,5 m Wassersäule (antikes Manometer, sollte aber ca 1,7 Bar sein).

    Nun ist mir die "den Hahn so und so weit aufdrehen"-Variante etwas zu aufwendig und ungenau. Deswegen habe ich darüber nachgedacht, dass es, wenn es Druckregler gibt, auch ein Bauteil geben muss, dass wie eine Art Überdruckventil fungiert. Ich bin Elektriker - davon habe ich keinen Schimmer.

    Ziel wäre es, den Wasserhahn, mit dem ich derzeiz die Durchflussmenge reguliere, durch ein möglicht rein mechanisches Bauteil zu ersetzen, dass den Druck in der Leitung "vor" eben diesem Bauteil auf 1,7 Bar reguliert. Der Abfluss ist dann drucklos (in den nächsten Bach).

    Anschluss an das 1" Gewinde wäre toll, aber einen Adapter baue ich mir auch, soweit gehen meine Fähigkeiten (mit Gartenwasser).

    Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt... Wasser ist nicht mein Fachgebiet.

    Gruß und Dank

    Pascal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Druck aufrecht erhalten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 06.06.2020
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.279
    Zustimmungen:
    1.105
    Eine interessante Konstruktion zu der ich gerade keine Lösung habe aber die Frage, warum gerade du für die Regulierung einer natürlichen Quelle zuständig seien sollst. Lass doch den Bach laufen und gut is...
     
  4. #3 pascalts, 07.06.2020
    pascalts

    pascalts Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zuständig, weil ich das Grundstück jetzt bewohne ;) Und eben der Letzte an der Brauchwasserleitung bin.

    Ich glaube ich habe mich im ersten Post etwas unglücklich ausgedrückt. Zuerst: Es exisitiert kein Bach zugehörig zu meiner Quelle über den das Wasser alternativ abfließen könnte. Der "Bach" ist meine Wasserleitung, die ich dann in einen völlig fremden und nicht der Quelle in Verbindung stehenden Fluss entleere. Auch ist "Quelle" eher unglücklich ausgedrückt. Unterirdische Entwässerung einer Wiese trifft es eher.

    Hahn zu -> Wiese ist ein Sumpf. Hahn offen -> nach ein paar Tagen kommt nur ein Rinnsal, weil Leitung leer.

    Einfach offen lassen möchte ich den Hahn nicht, denn vor mir (sprich weiter oben) an der Leitung befinden sich andere Abgänge zu anderen Grundstücken. Lasse ich den Hahn offen, haben die kein Brauchwasser mehr.

    Ich möchte auch unbedingt meinen Druck aufrecht erhalten, weil ich mit dem Wasser den Gemüsegarten bewässere.

    Grüße!
     
  5. #4 Schnulli, 07.06.2020
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.279
    Zustimmungen:
    1.105
    Gedanklich wäre ich da gerade bei einem angebauten T-Stück, oben drauf ein Druckschalter mit einstellbarem Druck und Hysterese und dahinter ein Magnetventil. Ob das aber praxistauglich wird weiß ich nicht.
     
  6. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.183
    Zustimmungen:
    1.021
    Druckschalter mit 4-20mA ausgang auf ein Ventil welches mit 4-20mA arbeitet und somit den Druck entsprechend das Ventil auf u zu fährt. Das ganze evtl mit einer Auswerteeinheit oder oder gar am Ventil selbst über eine LOGO verknüpft.
    Zumindest im Hardcore Bereich bei Siemens zu bekommen, verbaue ich ab u an für div Anlagen arround the world

    0-20mA, 1-10V bzw 0-10V wären natürlich auch eine Option je nach Preis
     
  7. #6 pascalts, 07.06.2020
    pascalts

    pascalts Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mit dem Gedanke hatte ich schon gespielt, zumal ich schon 24V Ventile zur Bewässerungssteuerung einsetze (allerdings ohne Logo, sondern mit einer eigenen stromsparenden Steuerung). Leider ziehen die Ventile alleine wenn sie an sind 4 bis 5 Watt - und das wäre wahrscheinlich 15 bis 20 Stunden am Tag so. Der Einschaltstrom ist ja noch höher... Das ist mein Notfallplan, würde ich aber gern vermeiden, weil ich nicht schon wieder eine Leitung quer übers Grundstück verbuddeln möchte (meine Frau bringt mich um :rolleyes:).

    Ich habe gerade ein Sicherheitsventil entdeckt, dass bei 1,5 bar öffnet (leider käme das aus China). Das ist schon nahe dran... Aber 2 Monate Lieferfrist.
     
Thema:

Druck aufrecht erhalten

Die Seite wird geladen...

Druck aufrecht erhalten - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage zum Druck der Heizungsanlage

    Allgemeine Frage zum Druck der Heizungsanlage: Hallo zusammen Das Brennwertgerät hat ein Manometer. 1. Ist dieses für den Druck innerhalb des Heizungskreislaufs? Es gibt einen...
  2. Einhandhebelmischer Druck

    Einhandhebelmischer Druck: Hallo zusammen, Habe neue Wasserleitung Cu 15mm aus dem Keller in der Küche gelegt da die alte Zink undicht war. Jetzt habe ich das Problem das...
  3. Drücker abnehmen, wie??

    Drücker abnehmen, wie??: Hallo. An meinen JEL-WEN Türen sind u.a. DR-Planofix Faro 2 Drücker verbaut. Diese Drücker wollte ich abnehmen, geht nicht. Es ist keine...
  4. Druckspüler - Druck einstellen

    Druckspüler - Druck einstellen: Hallo, ich habe das Forum zufällig entdeckt und hoffe hier Hilfe zu finden. Ich bin leider ein absoluter Laie in Sachen Heimwerken. Wir haben in...
  5. Wasserhahn in Küchenspüle: tropft, kalt, kein Druck

    Wasserhahn in Küchenspüle: tropft, kalt, kein Druck: Wir haben in der Küche eine Niederdruckarmatur. Und damit die folgenden Probleme: Der Wasserhahn tropft. Ich weiß: es muss so sein bei einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden