Doppelt geschraubte GK-Platten wie verspachteln??

Diskutiere Doppelt geschraubte GK-Platten wie verspachteln?? im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, folgende Situation, zu der ich einen Rat brauche: Wir haben gestern in unserem EFH ein Vorschalwand zum Nachbarraum (Badezimmer) aus...

  1. creed

    creed Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    folgende Situation, zu der ich einen Rat brauche:

    Wir haben gestern in unserem EFH ein Vorschalwand zum Nachbarraum (Badezimmer) aus Ständerwerk errichtet.
    Die Wand ist 10 mm stark auf eine Länge von 2,40 Meter.

    Nun haben wir auf jede GK Platte noch eine Platte geschraubt.
    Sinn der Übung ist es die Geräusche aus dem Badezimmer zu reduzieren.

    Die Platten haben wir mit selbstschneidenten Schrauben mit dem Ständerwerk verschraubt.

    Jetzt müssen die Fugen zwischen den GK Platten verspachtelt werden.
    Heute morgen sagt ein Kumpel ich hätte die Platten besser im Versatz verschrauben sollen, weil es jetzt passiert, dass ich Risse zwischen den GK Platten bekomme.

    Stimmt das?

    Wie soll ich jetzt die Platten verspachteln?

    Ich habe Uniflott Spachtelmasse hier und je eine Rolle selbstklebende Glasfaserstreifen und nichtklebende Vliesstreifen hier.

    Muss ich mit diesen Streifen arbeiten, oder kann ich das jetzt auch so verspachteln?

    Die Wände sollen nach dem Spachteln mit Tiefengrund grundiert und dann tapeziert werden.

    Würde mich über Tipps freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 13.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Man arbeitet eigentlich selten mit den Glasfaserstreifen, zumal die recht teuer sind und elastisch sind, heißt druckempfindlich.

    Also man schneidet mit dem Teppichmesser die Ränder diagonal an und das Papier ab - nennt sich anfasen, sodaß der Spachtel eine gute Verbindung zwischen den Platten erzeugen kann. Wenn Du sorge hast, daß die Verbindung zu schwach wird, dann armiert man das mit so einem Plastiknetz, ist blaube ich Glasfaser bzw. Aramidfaser und klebt die mit Spachtelmasse zwischen die beiden angefasten Platten und spachtelt darauf glatt. Wenn Du viel Geld hast, dann kannst Du auch die ganze Wand armieren ;)
     
  4. #3 123harry, 13.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    184
    Hallo Creed,Euer Bekannter hat Recht,ist nun zu spät,Vergipsen ganz norma mit Binde,
     
  5. ikke

    ikke Guest

    GiKa-Beplankung

    Nimm den Schauber und löse die vordere Lage ,spachtele die erste Fugenlage und verschraube neu im Versatz. Sowohl lot- als auch waagerecht. Bei der HRK Plattenlangkante 1mm Abstang, an der Kurzkante anfasen und auch 1mm Abstand montieren. Verspachteln mit faserverstärktem Gipsspachtel, richtig in die Fuge einpressen; Streifen nicht erforderlich. Nach dem aushärten ,schleifen , nachspachteln , beischleifen , dann grundieren und so weiter.
     
  6. #5 creed, 13.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2013
    creed

    creed Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Euch für die Antworten.
    Platten nochmal entfernen ist schlecht, weil wir erstens schon Elektrodosen installiert haben und zweitens der Raum eine Deckenschräge hat.

    Macht es Sinn noch mehr Schrauben in geringeren Abständen durch die Platten in das Ständerwerk zu schrauben um der Rissbildung entgegen zu wirken?

    Zurzeit sieht das so aus:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  7. ikke

    ikke Guest

    GiKa-Beplankung

    In der Regel wird im Abstand von ca. 20 cm und 1 cm von der Kante versenkt geschraubt. Das reicht dann, zusätzlich böte sich an die beiden Plattenlagen mittig im abstand von 40 - 50 cm zu verbinden, da nicht versetzt montiert wurde.
     
  8. #7 123harry, 13.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    184
    Wohin soll die Wand groß reißen,die ist doch förmlich eingeklempt und die drei Stösse!
     
  9. creed

    creed Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Also mache ich mir zu unrecht Sorgen?
    Spachtel drauf und bei der zweiten Spachtelung Gewebe rein und gut?
     
  10. #9 123harry, 13.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    184
    Klar,der Spachtel ist doch auch flexibel.Noch ein Tip für das Nächste mal,bei der Wand haben die Platten rein gepasst,ist iO.Ich mache die Stöße zur Wand hin immer so das ich den Kantenschutz weg schneide (6cm)anphase und an der Wand beginne.An der Wand ist das immer blöd zuspachteln und zuschleifen.Ich mache dann nur Acryl rein und ferdig.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 creed, 14.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2013
    creed

    creed Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar - vielen Dank.
    Ich wollte jetzt die Seiten auch mit Anschlußacryl "vollpumpen" und abziehen.

    Sollte doch gehen?

    Ist meine erste Trockenwand und man lernt eben mit seinen Aufgaben...
     
  13. ikke

    ikke Guest

    GiKa-Beplankung

    Planspachteln bis an die Wand,in der Ecke mit dem Cuttermessser einen Schnitt machen und dann nur eine schmale Acrylkante auflegen.
     
Thema: Doppelt geschraubte GK-Platten wie verspachteln??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rigips doppelt beplanken versatz

    ,
  2. rigips doppelt beplanken spachteln

    ,
  3. rigips doppelt beplanken schrauben

    ,
  4. gipskarton erste lage spachteln,
  5. trockenbau doppelt beplankt spachteln,
  6. gipskarton doppelt beplanken spachteln,
  7. vliesstreifen für gipskarton ecken kleben,
  8. warum erste lage gipsplatten,
  9. erste gipskartonlage verspachteln,
  10. doppelt beplanken spachteln,
  11. trockenbau erste lage spachteln,
  12. gipskartonplatten doppelt beplanken,
  13. wieviele schrauben in gk platte ,
  14. rigipsplatten versatz verspachteln,
  15. trockenbau doppelt beplankt spachteln wandfuge,
  16. rigips doppelt beplankt erste lage spachteln?,
  17. rigips doppelt beplankt innen spachteln ,
  18. riips doppelt beplankt spachteln,
  19. gipskartonplatten 1. lage spachteln?,
  20. trockenbau doppelte beplankung spachteln,
  21. doppelt beplanken erste Lage spachteln,
  22. gk platten spachteln,
  23. gk verspachteln,
  24. doppelte beplankung verschrauben,
  25. trockenbau Wände doppelt bedanken verspachteln
Die Seite wird geladen...

Doppelt geschraubte GK-Platten wie verspachteln?? - Ähnliche Themen

  1. Malerflies auf GK Platen Hilfe

    Malerflies auf GK Platen Hilfe: Hallo zusammen, hier mein Problem, das mich ein wenig ratlos macht und ich nicht weiter komme. Zur Vorgeschichte vor knapp 10Jahren habe ich ein...
  2. Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder?

    Über 200 Jahre alter Dielenboden - erhalten, OSB-Platten drauf, Laminat oder oder?: Hallo! Wir sind gerade dabei, ein Zimmer unseres 210 Jahre alten Hauses zu renovieren. Im Zuge dessen haben wir den hässlichen Teppich...
  3. (Glas-)Platte unter Gaskamin im WZ?

    (Glas-)Platte unter Gaskamin im WZ?: Hallo, da der Kamin nochmal raus musste und jetzt auch auf Garantie wegen div. Mängel sowieso einen neuen installiert bekomme, wollte ich mir...
  4. 1976 PVC Platten Asbest?

    1976 PVC Platten Asbest?: Kennt sich zufällig jemand mit Asbest aus? Wohnung von 1976. Hier liegen 25x25 cm PVC-Platten. Wenn sie warm gemacht werden , lassen sie sich gut...
  5. Kettensäge GK 1640 B&D

    Kettensäge GK 1640 B&D: Moin, ich habe da ein neues Problem mit einer alten Kettensäge. Ich habe das Gerät schon einige Zeit. Nun hat es wohl zwei (2) Jahre gelegen. Als...