Doppelgaragen Terasse erneuern

Diskutiere Doppelgaragen Terasse erneuern im Gartenhäuser, Carports und Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hi bei mir habe ich eine Doppelgarage die als Terasse dient . Dort waren im Estrich kleine 30x30er Fliesen eingeklebt die natürlich mit den...

Malossijason

Benutzer
Dabei seit
18.08.2012
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Hi bei mir habe ich eine Doppelgarage die als Terasse dient .
Dort waren im Estrich kleine 30x30er Fliesen eingeklebt die natürlich mit den Jahren Rissig geworden sind und somit undicht.

Wir haben heute die kompletten Fliesen samt Estrich entfernt , was wirklich sogut wie alles durchnässt war.

Jetzt stellt sich die Frage wie man es am besten Abdichtet, so dass es langlebig aber nicht zu teuer ist.
Wir hatten uns gedacht neue Schweißbahnen , dann mit Estrich neue Felder gießen im Gefälle und die Fugen der Felder dann mit flüssig Teer ausgießen.

Dann so schweißbahnen mit Schiefer drauf.

Und im Frühjahr mal weiter sehen ob jetzt Kies mit Platten oder Holzdielen oder oder oder


Was meint ihr dazu oder gibts ne besser , günstigere oder vielleicht einfacherer Lösung?


Ich habe schonmal was von Flüssigkunstoff abdichtung gesehen mit so ne art GFK matten , aber das wird bestimmt sehr teuer werden?


Die Garage ist bestimmt 50-60qm .....weiss ich jetzt nicht so genau aus dem Kopf


Bin für jeden Rat dankbar :)
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Das ist das Dach der Garage und das ist doch schon dicht, oder?

Es gibt recht günstige Kunstharzversiegelungen, die man hauptsächlich im Industriehallenbereich oder IN Garagen verwendet, weil diese gleichzeitig abdichten und den Boden vor Belastungen schützen. Ob das auch für den Außenbereich funktioniert, speziell wegen der UV-Strahlung, müßte ich mich auch informieren ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Malossijason

Benutzer
Dabei seit
18.08.2012
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Hi , das Dach war stellenweise undicht , daher haben wir den kompletten Estrich entfernt.
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Die Risse und Löcher müssen vorher alle verspachtelt werden - es sollte eine Plane Oberfläche entstehen. Auf die absolut trockene Oberfläche kommt eine Bitumengrundierung und danach die Bitumentrennschicht von min. 1 besser 2 mm. Diese wird über den Rand hin verlegt, also auch über die Dachkante bzw. am Rand hoch, wie eine Wanne - kann nach beendeter Verlegung dann oberhalb gekürzt werden. Etwa 3 Tage später kommt eine Schutzfolie (z.B. eine Baufolie) darauf und auf diese kann der Estrich aufgebracht werden (z.b. Betonestrich), darauf kommen dann die Fließen, der Kunstharzboden, Dielen oder was auch immer ;)
 

Malossijason

Benutzer
Dabei seit
18.08.2012
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Hi leute ich habe noch ein großes Problem


Ich wollte das Dachgefälle eigentlich von der Hauswand weg machen.

Das Problem dabei ist ,das an der Hauswand die Maximale höhe 11cm betragen darf,das Dach jedoch 7,30m lang ist.
Die mindest Dicke des Estrichs darf jedoch nicht 4,5cm unterschreiten (steht auf den Säcken drauf)

Das wäre nach meiner berechnung ein gefälle von 0,75%
was mache ich jetzt?




dann habe ich noch zweiFrage.

kann man in Estrich auch dieses "WU" zeug einrühren was in den WU-Beton kommt?
und dann habe ich gehört das es so Glasfasern für den Estrich gibt damit der elastisch ist?



2: Ich habe bei uns hier mal nachgefragt was es kostet , sowas fertig liefern und pumpen zu lassen,
da sagte der Herr mir das Estrich nicht mit dem Pumpwagen gepumt werden kann da es zu fein ist und die Pumpen das dann nicht schaffen?


Stimmt das? gibts keine Betonwagen die Estrich auf ein Dach pumpen können?


Was kostet so 1m³ Estrich mit WU und Faser im durchschnitt??
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Was soll das jetzt für ein Aufbau werden? Wenn Du im Kontakt mit einem Fachhändler warst, dann informiere Dich doch gleich über die Möglichkeiten, die er Dir gibt.

Zitat aus dem Wiki:
WU-Beton steht für wasserundurchlässiger Beton.
Nach der DIN 1045-1:2001–2007 wird Festbeton mit dieser besonderen Eigenschaft als „Beton mit hohem Wassereindringwiderstand“ bezeichnet. Der Beton darf dabei eine nachzuweisende Wassereindringtiefe von 50 mm nicht überschreiten.

. . . will sagen, der ist nicht wasserdicht sondern nur sehr undurchlässig. Um die Oberfläche wasserdicht zu bekommen, gibt es Streichfolien, die auf den Estrich aufgebracht werden.

Der Estrich wird meist raumweise verlegt und in einer so geringen Stärke, daß man ihn bequem anrühren kann.
In Industrieanlagen oder auf großen Böden kommen andere Verfahren zum Einsatz, selbstnivellierende Böden zum Beispiel. Diese werden mit einem dünneren Schlauch gespritzt - sind jedoch dann ausnivelliert, also ohne Gefälle.

Neuer selbstnivellierender Calciumsulfat-Fließestrich von Kauf für Terminbaustellen

Auf dem Bild sieht man übrigens die Folie recht gut ;)
 

Malossijason

Benutzer
Dabei seit
18.08.2012
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Hi danke für deine Antwort.


wie gesagt ich habe eine Doppelgarage die als Terasse dient , wir haben jetzt den Estrich abgekloppt da er total marode war.
Früher war die Terasse gefließt und mit gefälle von den Seiten in die Mitte und dann nach hinten.

Hinter der Garage ist jedoch bis zur Oberkannte aufgefüllt, da waren so rinnen aus stein verlegt wo das wasser rein lief und dann in ein Rohr, das Rohr ging dann durch die Garagenwand , einmal komplett nach vorne und dann übers Garagentor richtung Hauswand und dann in der Garage nach unten in einen Ablauf.

sehr doof zu erklären.


So jetzt wollte ich das Gefälle von der Hauswand weg auf eine Seite laufen lassen und da ne Rinne dran und fertig.




Das Problem an der ganzen sache ist ,das dass Dach durch die Schweißbahnen und reste vom Estrich ziehmlich Buckelig ist .
Der Herr baum Bauzentrum hat mir auch so ne art Styrodor verfahren angeboten , was dann mit gefälle extra angefertigt und berechnet wird .
Dieses bräuchte man dann nur wie ein Puzzel zusammen setzten , ne schweißbahn drüber fertig , jedoch muss die ebene ziehmlich gerade sein was bei mir nicht der fall ist.


Ich weiss wirklich nicht mehr weiter was ich machen soll , es sollte auch nicht zu teuer werden und Gefälle muss ja irgendwie rein bekommen :(
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Ich würde bei der ursprünglichen Konstruktion bleiben, dann gibt es auch keine Probleme mit der Höhe.

Ich verstehe nicht so genau, worin jetzt noch das Problem besteht. Man man sich dann praktisch eine Schiene zurecht, auf der man mit der Estrichlatte langfährt - ähnlich wie beim Putzen die Putzschienen. Die Bitumensperre ist notwendig, damit absolut sichergestellt ist, das kein Wasser unten reinläuft, darüber die Platikfolie, die die Verletzung der Trennschicht verhindern soll, wenn der Estrich gelegt wird. Darüber kann dann nochmals mit einer Streichfolie gedichtet werden, damit der Estrich zum Bespiel nicht so frostanfällig wird und zu reißen beginnt ;)
 

Malossijason

Benutzer
Dabei seit
18.08.2012
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Kann man Estrich im Pumpwagen bestellen oder gibts sowas garnicht?


kosten pro CBM?
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Also ich rühre an, kann jedoch aus Artikeln bestätigen, daß auf dem Bau Fertigestriche verwendet werden, in unterschiedlicher Konsistenz, also sowohl selbstnivellierend als auch normal puddingartig.

Preise müßte man im örtlichen Baustoffhandel für Nass-, Fertig-, Baustellen- oder Transportestrich erfragen können ;)

Edit denkt, das Problem an der Sache ist, daß die meisten Fertigbetonwagen und -pumpen eine bestimmte Körnung bedürfen, um mit dem Produkt umgehen zu können. Mörtel wird normalerweise auch nicht im Wagen angeliefert

Aber schau mal hier:
http://www.esska.de/esska_de_s/moertel-universalpumpe-tp-2-foerdermenge-6-l-min.html
Das ist eine Mörtelpumpe, die mit sowas umgehen kann
oder hier ein Zwangsmischer mit Pumpe, der direkt an die Wasserversorgung angeschlossen werden kann und dann den Mörtel oder Estrich mischt und pumpt:
http://www.esska.de/esska_de_s/durchlaufmischer-g20-antrieb-benzinmotor-mischleis.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Malossijason

Benutzer
Dabei seit
18.08.2012
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Hi also wir haben uns das ganze System nochmal angeschaut und möchten das Gefälle aufjedenfall zur seite hin machen .
Das Problem ist dann nur die höhe.....


Gibts ein Material was wie Estrich beton ist , was man auch auf 2cm runter ziehen kann?
für den Frostsicher , Tritt fest, usw.
Dann könnte ich die letzten 1,5m von der Decke mit dem anderen Material gerade ziehen so dass ich am ende von 11cm auf 2cm gefälle habe.

Das wären dann über 1%.
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Ja, es gibt mittlerweile Trockenestrichplatten von Eternit zum Beispiel, die man draußen verlegen kann. Der Unterbau und die Dichtung benötigt jedoch auch noch Platz, wenn man da unter 3cm kommt, ist das schon Spitze. Und da ist die Auflage nicht dabei ;)
 

Malossijason

Benutzer
Dabei seit
18.08.2012
Beiträge
89
Zustimmungen
0
Hallo nochmal ich habe das Gefälle jetzt recht gut hinbekommen und mit Estrich alle Felder schon gegossen.

Die Fugen der Felder werden mit Flüssigbitumen ausgegossen, dann kommt eine lage Schweißbahnen talkumiert drauf und darauf kommt eine Lage Schweißbahnen mit Schiefer damit man darüber laufen kann.



Wenn das ganze dann fertig ist wollte ich im Frühjahr natürlich bedecken mit Holz oder Platten ect.

Was wäre die günstigste Variante die auch gut hält.
Was für Varianten gibt es alles?

habt ihr ne Idee?
 

werkeln75

Gesperrt
Dabei seit
08.10.2012
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Renovierung von Terrassen

Hallo Zusammen,

ich habe auch vor kurzem meine Terrasse renoviert und konnte ein paar Tipps auf der Seite Gartenbau-Wissen abgreifen.

Ich habe mich in diesem Zusammenhang für eine Holzterasse aus Bankirei entschieden, die zwar viel mehr Pflege benötigt, aber meiner Freundin deutlich besser gefallen hat.

Viele Grüße

Lucas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Doppelgaragen Terasse erneuern

Sucheingaben

was kostet es die garage mit kunstharz ausgiessen zu lassen

,

estrich garage kosten

,

terasse auf garage erneuern

,
kunstharzbodendielen
, Terasse Auf Der Garage, was kosten 60qm bankirei terrasse mit unterkonstruktion, transportestrichkosten, terrassenbelag auf garage, abdichtung terrasse über garage erneuern, flüssigkunstoffabdichtung kosten, terrasse unterkellert abdichten, kunstharzboden für terassen, unterkellerte terrasse ohne gefälle abdichten, fluessigkunstoffabdichtung kosten, terasse erneuern wie teuer, gefälle terasse, was kostet estrich für doppelgarage, terasse erneuern, was kostet estrich erneuern, terrasse auf doppelgarage erneuern, flachdach streichfolie, garage unterkellert undicht, estrich mit den pumpwagen liefern preis, kunstharzboden garage, preise für flüssigkunstoffabdichtun
Oben