Dokumentation

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von Beja, 02.12.2014.

  1. Beja

    Beja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Heimwerker. Hallo liebe Profis,
    Wir sind vor kurzem in unser Haus gezogen und schon klagt uns das erste leid:

    Da wir im Bereich Elektronik vollkommene Laie sind haben wir für sämtliche Installationen sowie die Errichtung eines BUS Systems in die Hände eines elektrounternehmen gegeben. Der Chef persönlich kam zur Auftragsabwicklung, wir haben gemeinsam alles geplant und ausgearbeitet, bei dieser Besprechung wurde uns versprochen wie bekommen eine vollständige Dokumentation über die gesamte Installation der Elektroleitungen, Schalterlegende usw.... Jetzt allerdings gibt er mir eine Mappe mit 5 Zetteln wo nur drauf geschrieben steht was unser Systems alles kann also quasi eine Bedienungsanleitung.... Daher wollte ich euch fragen wie so eine Dokumentation aussehen soll, gibt es hierzu eine NORM? Zumindest wo die Leitungen laufen Wäre hilfreich, da wir ja absolut keine Ahnung haben :( :(

    Vielen Dank
    Eure Beja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    134
    E-Dokumentation einfachste Form und soweit Sinnvoll nach VDE 0100-510 und VDE 0100-600, TAB, VOB C ( wenn vereinbart ), DIN 18382

    - Stromlaufpläne
    - *Verteilungsplan
    - Aufbaupläne, Stücklisten von Verteilungen usw
    - Klemmpläne
    - Adresspläne
    - Funktionsbeschreibungen
    - Leitungspläne
    - *Messprotokolle nach VDE 0100-660 ( Erstellung der Verteilung ) und VDE 0100-600 ( für die gesamte Installation )
    - Dokumentation der Erdungsanlage, Blitzschutz usw. inkl. Nachweise das der Errichter dazu befähigt ist und ein Messprotokoll


    * muss immer gemacht werden, egal was vereinbart wurde denn die VDE und die TAB lassen sich nicht ausschließen selbst wenn es im Vertrag steht.

    Alle anderen punkte sind auch in der Praxis oftmals strittig da man hier immer einen gewissen Umfang der arbeiten zugrunde legt wobei leider keine grenzen festgelegt wurden.

    Bei EIB / KNX sollten dann zumindest noch die Adresspläne mit ausgehändigt werden. Ebenso die Funktionsbeschreibungen u sonstige Doku um die Anlage betreiben zu können wie Bedienungsanleitungen usw.
    Eine gesamte Stückliste sollte mit dem gesamt Aufmaß / Rechnung dann ebenso vorhanden sein m.e


    ohne Gewähr auf vollständigkeit


    mfg

     
Thema:

Dokumentation

Die Seite wird geladen...

Dokumentation - Ähnliche Themen

  1. schriftliche Dokumentation eines Neubaus?

    schriftliche Dokumentation eines Neubaus?: Hallo, wer kann mir sagen, wie die schriftliche Dokumentation eines Neubaus aussehen muss??? Ich stelle mir Zeichnungen der Wände, der Elektro,...