diffusionsoffene Versiegelung für Betonoptik Spachtelmasse

Diskutiere diffusionsoffene Versiegelung für Betonoptik Spachtelmasse im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen. Wir haben in unserem Gartenschuppen Häuschen den Boden neu gemacht: selbst-nivellierende Ausgleichsmasse (für innen/außen) und...

Ansmann

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Hallo zusammen.

Wir haben in unserem Gartenschuppen Häuschen den Boden neu gemacht: selbst-nivellierende Ausgleichsmasse (für innen/außen) und darauf eine Betonoptik Spachtelmasse (von 1 bis 2 mm).

Jetzt muss ich das ganze nur noch versiegeln. Der Außendienstler der Ausgleichmasse hatte mir empfohlen, trotz der Verwendung einer Ausgleichmasse für den Außenbereich, eine diffusionsoffene Versiegelung zu nehmen, damit angestaute Bodenfeuchtigkeit (unter der Beton-Bodenplatte ist es nicht gedämmt und höchstwahrscheinlich nicht isoliert) nach oben entweichen kann und keine Blasen oder Risse verursacht. Bei dem Betonoptik-Spachtel steht, dass er mit einer 2K bzw. Epoxidharz Versiegelung 2 mal gestrichen werden sollte, damit er noch härter und abriebsicher wird. Es gibt da auch etwas aus diesem System, die ist aber blaube ich nicht diffusionsoffen.

Jetzt bin ich etwas zwiegespalten. Gibt es sowas... eine aushärtende, wiederstandsfähige (am besten seidenmatte oder glänzende) Versiegelung, die trotzdem diffusionsoffen ist

Achja, sie sollte vielleicht auch nicht zu teuer sein. Letzten Endes ist es nur ein Gartenhaüschen und ich möchte jetzt nicht Hunderte Euro bezahlen...

Vielen Dank im Voraus!
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.492
Zustimmungen
647
Ort
NRW
Hallo,
Jetzt bin ich etwas zwiegespalten. Gibt es sowas... eine aushärtende, wiederstandsfähige (am besten seidenmatte oder glänzende) Versiegelung, die trotzdem diffusionsoffen ist
wir kenn ja nicht das Produkt was eingesetzt werden soll, normalerweise sollte das technische Merkblatt dazu etwas hergeben.

Gruß,
 

Ansmann

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ich hab ja noch kein Produkt und daher auch kein technisches Datenblatt. Ich wollte nur wissen, ob einer von euch mir eine aushärtende, diffusionsoffene Versiegelung für Betonspachtelmasse empfehlen kann...
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
6.833
Zustimmungen
1.160
Ort
Ostholstein
Wird wohl kaum auf dem Markt sein ! Nur passend zum Siemens Luftankerdübel !
 

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
187
Zustimmungen
27
Hallo,

habt ihr wirklich den Boden eures Gartenschuppen Häuschen mit Mikrozement gemacht?

Oder was meinst du wenn du von 'Betonoptik Spachtelmasse (von 1 bis 2 mm)' sprichst/schreibst?
Hersteller - Material?

Ansonsten findet man unter den Suchbegriffen
pu boden versiegelung

u.a. folgendes Produkt:
BK-635PU 1K PU Versiegelung farblos

Suchworte
beton boden versiegeln diffusionsoffen
führen dann u.a. zu folgendem Produkt:
Wässriges Epoxidharz SKfloor 3502 als diffusionsoffe Grundierung & Versiegelung
'2-komponentiges Systemharz für diffusionsoffene und farblose Grundierungs- oder Versiegelungsanwendungen
Verwenden Sie SKfloor 3502 für Sichtbetonversiegelungen, Sanierung von Werkstattböden oder vor allem in
der Altbausanierung auf alten Estrich oder Betonböden.'

Anrufen und nachfragen und hoffen das es stimmt.
 

Ansmann

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Es gibt auf dem Markt keine diffusionsoffene Versiegelung für gespachtelte Böden??? Donnerwetter! :)

Also das Produkt, das ich benutzt habe (nach einer Schicht selbstnivellierender Ausgleichmasse) ist dieses hier:

Davon hatte ein Bekannter noch einige Eimer übrig und hat die mir günstig abgetreten Er war recht zufrieden... wobei ich nicht weiß, wie da die Langzeitwirkung ist.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.492
Zustimmungen
647
Ort
NRW
Es gibt da auch etwas aus diesem System, die ist aber blaube ich nicht diffusionsoffen.
Dann schreibe die doch mal an und frage.
Es gibt auf dem Markt keine diffusionsoffene Versiegelung für gespachtelte Böden??? Donnerwetter!
Sicher gibt es sowas, suche doch einfach mal nach "diffusionsoffene Bodenbeschichtung transparent" es wird dir aber wohl keiner sagen können ob das zu deinem Produkt passt ....
 

Ansmann

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Hatte ich schon, bislang ohne Antwort. Ist ne französische Firma... wer weiß, ob da deutsche Anfragen beantwortet werden, oder das seriös ist. Für das Gartenhäuschen war's gut genug... für den Preis.

Aber meinem Verständnis nach müsste es doch von etablierten Firmen (Remmers, Weber und co) eine diffusionsoffene Versiegelung (2K oder Kunstharz oder ähnlich aushärtend) geben, die man auf zementäre Untergründe aufbringen kann. Das ist doch keine Raketenwissenschaft, wo ein Bestandteil GENAU zu dem anderen PASSEN muss. Das hat doch bestimmt schon mal jemand mit nem Bestandsboden gemacht, bei dem man zuvor auch nicht so genau wusste, was das für ein Boden ist.
 

Ansmann

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ich frag jetzt nochmal nach, ob mir nicht doch jemand hier mit einem Produkt weiterhelfen kann, dass er selber schon verwendet hat und empfehlen kann. So ungewöhnlich ist mein Anliegen doch nicht, oder doch?

Die beiden tips von OldMan sind ja schonmal besser als nix, vielen Dank dafür. Aber da weiß ich ja leider auch nicht, ob die was taugen, nur weil google die ausspuckt...
 

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
187
Zustimmungen
27
Du weißt welches Material bzw. welchen Micozement du benutzt hast.
Von dem bekommst du aber keine Antwort bzw. Unterstützung.
Soweit, so schlecht.

Desweiteren gehe ich aufgrund deiner Antwort davon aus da du bei den Anbietern
der von mir auf die Schnelle gefundenen Produkte nicht nachgefragt hast.
Das ist deine Sache, hilft dir aber nicht weiter.

Ob die was taugen kann dir mangels Erfahrung damit wohl auch keiner sagen.

Also mein Vorschlag wäre folgender:
Du suchst nach anderen Microzementanbieter die ihre Ware Online anbieten
und schaust da nach was hier für eine Art Versiegelung verkauft wird.
Ggf. den Anbieter telefonisch oder per Mail kontaktieren und nachfragen.

Alternativ kannst du weiter selbst nach geeigneten Produkten suchen.
Du hast einen mineralischen Untergrund und willst eine farblose, diffusionsoffene, mechanisch belastbare Beschichtung.
Das größte Problem ist hierbei wohl das "Farblos".
 
Thema:

diffusionsoffene Versiegelung für Betonoptik Spachtelmasse

Oben