Dicken- und Abrichthobelmaschine

Diskutiere Dicken- und Abrichthobelmaschine im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo Nach langem Hin und Her habe ich mich doch dafür entschieden eine neue Maschine zu kaufen mit integrierter Absaugung. Da gibt es nur 3...

  1. #1 Toffi87, 03.07.2017
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    4
    Hallo

    Nach langem Hin und Her habe ich mich doch dafür entschieden eine neue Maschine zu kaufen mit integrierter Absaugung.
    Da gibt es nur 3 Maschinen bzw. eine Maschine von 3 Herstellern (sehen alle baugleich aus).

    1) Holzmann HOB 260
    2) Bernardo PT 260
    3) Güde GADH 254

    Hat jemand eine von den Maschinen? Zu Bernardo findet man nicht viele Rezensionen. Für die Maschine von Holzmann und Güde gibt es bei Utube Videos sowie Bewertungen bei Amazon.

    Tendieren tue ich zur Holzmann. Welchen Hersteller würdet ihr bevorzugen?

    Bitte keine Ratschläge das ich mir eine gebrauchte Maschine kaufen soll :)...die haben alle keine Absaugung.

    Grüße
     
  2. #2 Schnulli, 03.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    376
    Ganz ehrlich? Für mich sind das alles drei ziemlich baugleiche Chinaböller. Insofern ist es wohl egal, welchen davon du nimmst.
    Schau mal, ob es unterschiede in der Motorleistung gibt. Dann würde ich den stärksten nehmen.
     
  3. #3 Toffi87, 03.07.2017
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    4
    Die Maschinen sind auch alle baugleich. Die Leistung ist auch die Gleiche. Nur die Größe variiert etwas - was mich allerdings wundert.
    Zumindest die Bewertungen der Holzmann sind im Netz alle ganz gut.

    China hin oder her. Wie viel wird denn noch in Deutschland produziert :p?


    Grüße
     
  4. #4 Schnulli, 03.07.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    376
    Ich hätte nun intuitiv auch Holzmann gesagt, und das nur, weil ich die Optik am besten finde ;)

    Immerhin zur Ehrenrettung: Ich hab eine Dekupiersäge von Scheppach (auch eine solche Fernost-Kategorie). Dessen Name ist aber Programm... die macht ein Höllenspektakel und scheppert ohne Ende :D
     
  5. #5 Toffi87, 03.07.2017
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    4
    hahaha :D
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    446
    Jetzt fängst du auch noch damit an :D

    Meine scheppernde Scheppach TKS mit FS hat bisher ihren Zweck erfüllt :)
     
  7. #7 Toffi87, 06.08.2017
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    4
    Hallo

    Ich habe die Maschine mittlerweile. Jetzt habe ich mal eine Frage an die Abricht- und Dickenhobelmaschinen-Experten :)

    Nach dem Dickenhobeln ist die Oberfläche des Holzes nicht glatt. Stattdessen sieht man alle ca. 1 bis 2 mm eine Vertiefung. Das sieht beim näheren hinsehen dann so aus wie eine durchgehende Welle.

    Woran könnte das liegen?

    Ich habe die Maschine auf einen selbstgebauten Rollwagen (eine Platte mit 4 Rollen) gestellt. Könnte es sein das die Maschine dadurch zu sehr vibriert und daher das Hobelbild kommt?
    Oder hat das andere Ursachen?

    Anbei mal ein Foto.

    Grüße
     

    Anhänge:

  8. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    407
    Ruckelt es denn, wenn das Holz durch die Maschine läuft? Könnte auch sein, dass du die Messer nachjustieren (nach Anleitung) mußt. Abhilfe kann auch Gleitmittel bringen und eine geringere Spanabnahme.
     
  9. #9 123harry, 06.08.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    137
    Sieht so aus als nur ein Messer schneidet.Hat die Maschine keine Einstell-Lehre zum Justieren der Messer dabei.
     
  10. #10 Toffi87, 07.08.2017
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    4
    Hallo

    Danke für eure Antworten. Also vibrieren tut die Maschine schon. Ruckeln würde ich jetzt nicht sagen.
    So eine Einstelllehre war nicht dabei. Die müsste ich mir besorgen.

    Das Einzige was ich geschaut habe, war das die Messer plan mit dem Abnahmetisch abschließen. Das habe ich aber nur bei einem Messer kontrolliert.

    Ich will noch mal versuchen wirklich nur einen oder einen halben Millimeter Span abzunehmen ob das Bild dann weiterhin kommt. Eingeschmiert habe ich die mit Silbergleit. Das hat beim Abrichten schon enorm viel geholfen.

    Grüße
     
  11. #11 Toffi87, 07.08.2017
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    4
    Sooo...habe mal die Messer kontrolliert. Mir ist aufgefallen das ein Messer über den Abrichttisch hervorstand. Somit war die Vermutung von Harry also Richtig, das scheinbar nur ein Messer hobelt.
    Jetzt habe ich das eingestellt und einmal probe gehobelt. Leider sind die Spuren noch immer drauf.

    Dann habe ich nochmal genauer hin bzw. reingeschaut und mir ist dann aufgefallen das die Ein- und Auszugswalze nicht glatt sondern quasi geriffelt sind. Genau das Muster was zu dem "Hobelbild" passt.

    Da kann man wahrscheinlich nichts machen, oder? Kann/Sollte man die Auszugswalze etwas nachjustieren damit sich das nicht so eindrückt? Das ist mir auch nur bei Fichte aufgefallen. Als ich Eiche gehobelt habe war das nicht da. Was auch finde ich sinn macht, das sich das bei dem weichen Holz eindrückt.

    Grüße
     
Thema:

Dicken- und Abrichthobelmaschine

Die Seite wird geladen...

Dicken- und Abrichthobelmaschine - Ähnliche Themen

  1. Dicke Putzschichten aufbauen

    Dicke Putzschichten aufbauen: Servus , unsere alten Innentüren werden durch neue ersetzt. Alles Blockrahmen auf einem "Glattstrich" heisst das wohl. Beim Ausbau der alten...
  2. Dicke/Stärke des Klebers?

    Dicke/Stärke des Klebers?: Hi, ich habe die alten Fliesen inkl. Estrich (Schadstoffbelastung) herausgerissen. Da ich nun Trockenestrich inkl. Schütteng legen muss, frage ich...
  3. Dickes Furnier an Kanten von Möbeln, keine Umleimer

    Dickes Furnier an Kanten von Möbeln, keine Umleimer: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zu Umleimern. Ich habe einige Möbel aber auch Regalböden, bei denen keine normalen Kantenumleimer...
  4. Fliesen: Trockengepresste Tonplatten 2 cm dick, schneiden lassen

    Fliesen: Trockengepresste Tonplatten 2 cm dick, schneiden lassen: Ich habe eine Terrasse mit unglasierten trockengepressten Tonplatten belegt. Dazu hatte ich hier im Forum gute Tipps erhalten. Jetzt fehlen nur...
  5. Stichsäge für längere Schnitt 1-2 m in 4 bis 8 cm dickem Schalungsbtrettern geeignet?

    Stichsäge für längere Schnitt 1-2 m in 4 bis 8 cm dickem Schalungsbtrettern geeignet?: Hallo, zusammen, bin neu hier und möchte folgendes machen: In mehrere Schalungsbretter, die ca. 1,5 - 2,0 m lang und ca. 4 bzw. 8 cm dick...