Dichtung Duscharmatur

Diskutiere Dichtung Duscharmatur im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich habe mal zu Reinigungszwecken meine Duscharmatur ausgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich die rote Pappdichtung am Heißwassereingang...

  1. Salmi

    Salmi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe mal zu Reinigungszwecken meine Duscharmatur ausgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich die rote Pappdichtung am Heißwassereingang schon in Pappmaschee verwandelt hatte. Die Kaltwasserdichtung ist noch ok.

    Frage: kann ich da auch eine Gummidichtung reinmachen oder hat es einen Grund, dass da Pappdichtungen drin sind?

    Gruß
    Salmi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 22.09.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    232
    Bei demontage müssen immer beide Fieberringe (so schimpfen sich diese Dichtungen) , erneuert werden. Diese gibt es auch aus Gummi! Aber hol dir einfach 2 neue im Set aus dem Baumarkt , müssen eh beide ersetzt werden , wenn du keinen Springbrunnen haben möchtest :D
     
  4. #3 Heinzwerker, 09.02.2017
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Da ich bei der Suche nach "Dichtungen" gerade über diesen Beitrag gestolpert bin, kann ich ihn trotz seines Alters nicht unwidersprochen stehen lassen.
    Fiberringe bestehen aus dem Material Fiber, also kann es sie nicht auch aus Gummi geben.

    Heinz
     
  5. #4 MacFrog, 10.02.2017
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    232
    öhm. Hierbei geht es um die FORM ;) (Flachdichtung , entweder halt die Fiberringe (meist Rot) , oder Gummi/Kunststoff :)
     
  6. #5 Heinzwerker, 10.02.2017
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ok, dann hast Du Dich nur unglücklich ausgedrückt. Es müssen also immer beide Dichtungen ausgetauscht werden, egal, ob sie aus Fiber oder Gummi/Kunststoff bestehen.

    Heinz
     
  7. #6 Qwertzuiop2, 10.02.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Ich glaube, da wurde eher "unglücklich verstanden"...
     
  8. #7 Heinzwerker, 10.02.2017
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    In Ordnung. Von mir kein weiterer Kommentar zur deutschen Sprache ;)

    Heinz
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  9. #8 Gerold77, 13.02.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    23
    Aber von mir noch ein Kommentar zum allgemeinen Verständnis:

    Das "Material Fiber" gibt es nicht!
    Fiber-Dichtungen besagt lediglich, dass es sich um Dichtungen aus (gepressten) Fasern (engl.: fiber) handelt, die - je nach Einsatzzweck - aus den verschiedensten mineralischen, synthetischen oder auch metallischen Materialien bestehen können.
     
  10. #9 Heinzwerker, 13.02.2017
    Heinzwerker

    Heinzwerker Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für Deine vollkommen korrekte Präzisierung, Jörg. Ich hätte eine sprachlich so einwandfreie Ausdrucksweise in einem Forum nicht gewagt, da einem das fast unweigerlich den Vorwurf des Klugscheißens und Oberlehrerseins einbringt.

    Heinz
     
  11. #10 Gerold77, 13.02.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    23
    Dachte ich's mir doch...
    Aber mehr Mut, da muss man halt einfach durch!
    Im Kampf gegen "alternative Fakten" sollte uns kein Opfer zu groß sein!
    Lassen wir uns nicht für dumm verkaufen!
     
Thema: Dichtung Duscharmatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dichtung duscharmatur

    ,
  2. duscharmatur dichtung

    ,
  3. dichtungen für duscharmatur

    ,
  4. dichtungen duscharmatur,
  5. Dichtung für Dusche Armatur,
  6. discharmatur welche dichtung,
  7. duscharmaturen eindichten,
  8. welche dichtungen für duscharmatur,
  9. duscharmatur villeroy und boch dichtung tauschen,
  10. Abdichtung duscharmatur,
  11. duscharmatur dichtungen
Die Seite wird geladen...

Dichtung Duscharmatur - Ähnliche Themen

  1. Wannen/Duscharmatur Umschalter reparieren?

    Wannen/Duscharmatur Umschalter reparieren?: Hallo, liebe Heimwerker, ich hätte mal eine Frage zu meiner Badewannen-Armatur. Bevor ich mich hier mit komischen Fragen blamiere, habe ich mal...
  2. Schimmelige Dichtung am Fenster

    Schimmelige Dichtung am Fenster: Hallo zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion bemüht, allerdings nicht die passenden Antworten zu meinem Problem gefunden. Wir haben ein...
  3. Hebefenster ohne passende Dichtung

    Hebefenster ohne passende Dichtung: Hallo, ich habe ein Hebe(schiebe)fenster dessen Dichtung angeblich nicht mehr nachbestellt werden kann. Angeblich gibt es die Dichtung nicht...
  4. Dichtung für Stahlzarge

    Dichtung für Stahlzarge: Hallo zusammen..... ihr seid meine letzte Hoffnung! Ich bin auf der Suche nach einer Dichtung für meine Stahlzarge, soweit noch nicht...
  5. Dichtung für Duschkabine gesucht

    Dichtung für Duschkabine gesucht: [ATTACH] Hallo. Ich habe eine Wohnung bezogen und möchte an der Duschkabine die Dichtungen austauschen, da diese rissig, spröde usw sind. Leider...