Der Badsanierungs- Hilfethread

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von HSReichardt, 22.02.2012.

  1. #1 HSReichardt, 22.02.2012
    HSReichardt

    HSReichardt Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist nicht nur hier sondern auch in meinem Umkreis aufgefallen dass das Thema Badsanierung gerade jetzt für viele brandaktuell ist. Da ich, wie bereits in anderen Threads erwähnt, mehrere Bäder komplett saniert habe und von daher sehr gut weiss von was ich rede, dachte ich mir ich setze hier mal einen allgemeinen Hilfethread auf. Ich hoffe das er ankommt :)

    Also, eine Badsanierung kann die unterschiedlichsten Hintergründe haben. Falsche Aufteilung, abgenutzt, viele Defekte oder einfach nicht mehr modern genug. Im vorab sollte man sich genau überlegen welchen Zweck das Bad erfüllen soll.
    Es gibt mehrere Arten von Bädern.

    1. Das zweckdienliche Bad.
    Wenig Schnickschnack. meist ausgestattet mit Waschbecken, Toilette und Dusche. Reinweiss gefliesst mit silbergrauen Fugen. Standard vom klo bis zur Handbrause. Wer keinen Wert auf sein Bad legt und sich dort eh nur "mal kurz" aufhällt ist mit dieser Variante gut bedient. Alles kann kostengünstig und schnell beschafft werden und auch zum späteren Zeitpunkt leicht repariert werden da alles standadisiert ist. Preise für solche Bäder liegen meist im Bereich zwischen 500-600€ pro qm Bad.

    2. Das persönliche Bad
    Kleine gewünschte Details und leicht verspielte Akzente im Fliesenbereich. Evtll ist der Boden anders gefliesst als die Wände. Es wird Mittelklasse Baumarktware verbaut. Besitzer dieser Variante sind meist Ottonormalverbraucher die aber "das gewisse Etwas" einfliessen lassen möchten. Man liegt auch mal in der Badewanne und steht evtll mal ausgiebig nach einem langen Arbeitstag unter der Dusche. Alles ist praktisch und kann bei Ersatzteilbedarf schnell beschafft werden. Solche Bäder liegen etwa bei 600-1200€ pro qm Bad.

    3. Die Wellness Oase

    Beim betreten dieses Bades möchte man sich erstmal das Radio an der Badewanne anmachen und mit Kerzenlicht in den Wirlpool steigen. Am nächsten Tag dann unter die Dampfdusche mit Led Beleuchtung. Im Bad stehen diverse Pflanzen. Ein paar Dinge wie Waschtisch o.ä. sind evtll sogar Sonderanfertigungen. Besitzer solcher Bäder sind dort täglich ca. 1-1,5Std zur Entspannung. Ersatzteile sind schwieriger zu beschaffen. Bäder in dieser Region liegen bei etwa 1300-3000€ pro qm Bad.

    4. Das Luxusbad

    Solche Bäder sind purer Luxus....alles ist maßgefertigt und nach Wunsch des Kunden gefertigt. Man zahlt einige hundert Euro allein für die skizzierung solcher Bäder. Ersatzteile sind schlecht bis garnicht zu beschaffen. Besitzer solcher Bäder nutzen diese als Statussymbole und geniessen diese kaum. Es wird mehr geputzt als genutzt :)
    Preise für solche Bäder sind unbegrenzt.


    Nachdem man sich entschieden hat welche Richtung das Bad einschlagen soll, sollte man sich hinsetzen und grob skizzieren wie es aussehen soll. WC über Eck? Badewanne über Eck?....Einfach mal viel probieren und messen. Man sollte sich allein hierfür ein paar Tage Zeit lassen um alle Eventualitäten beachten zu können.

    Dann kommt die Budgetrechnung. Hat man genug eingeplant? Sind evtlle Zusatzkosten gedeckt? (Je nach Bad können diverse und teils hohe Zusatzkosten kommen. Deshalb sind für mich persönlich Anbieter von Komplettbadsanierungen auf Pauschalbasis absolute Scharlatane....hier sind Probleme nach Fertigstellung des Bades quasi schon "mit eingebaut") Absolute Untergrenze für die Standardsanierung eines Bades sind für mich etwa 500€ pro qm. Alles darunter grenzt an Körperverletzung.

    Man sollte folgende Hauptarbeitsschritte bedenken die auftreten werden und können:
    (sollte ich welche vergessen haben sagt bescheid)

    -Demontage der alten Badezimmerausstattung inklusive Fliesen abschlagen
    -Fachgerechte Entsorung
    -Stemmarbeiten
    -Änderungen der Wasserleitungen und Abflüsse
    -Änderungen der Elektroinstallationen
    -Änderung der Heizung
    -Druck- und Dichtheitsprüfung
    -Befestigung diverser Unterkonstruktionen ( Unterputz Spülkasten, Waschtischkonsole etc.)
    -Begradigung der Wände
    -Ausgleichen des Bodens
    -Aufstellen der Badewanne/Duschwanne
    -Abdichtung des Bodens und der Wände in den Nassbereichen mit Spezialmasse und Dichtband (wird sehr oft vergessen und kann später verdammt teueer werden)
    -Fliesenarbeiten
    -verfugen
    -Silikonfugen ziehen (wird meist in Meter berechnet...fairer Preis liegt bei bis zu 4,5€...alles darüber ist Wucher)
    -Fertigmontage
    -nocheinmal Silikonfugen ziehen (Waschtisch, WC etc.)




    PAUSE....ich kann nicht mehr :)....Fortsetzung demnächst....sofern erwünscht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 22.02.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    Schön geschrieben :) 500€m2 untergrenze bei vergabe an Firmen würd ich mal so sagen... :)
    Man sollte aber hinzufügen , das HOBBYHANDWERKER zumindest Strom und Wasserleitungsarbeiten an Fachkräfte vergeben sollten (wenn sie sich nicht 101% sicher sind , was sie tun)!
     
  4. #3 HSReichardt, 22.02.2012
    HSReichardt

    HSReichardt Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    ich führe das noch näher aus und werde verschiedene sachen noch einbinden. ein mod kann ja dann am Schluss den Thread säubern :)
     
  5. #4 HSReichardt, 27.02.2012
    HSReichardt

    HSReichardt Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    so....weiter im Text :)


    damit vorgenannte Arbeiten auch fach- und sachgerecht ausgeführt werden können sollte man sich natürlich auch im vorab darüber klar sein das für eine komplette Badsanierung einige Gewerke Ihre Arbeit verrichten. So z.B.

    Elektriker
    Gas-/Wasserinstallateur
    Fliesenleger
    Gipser / Verputzer

    sind Gewerke die in jedem Fall anrücken werden.

    Fensterbauer
    Maurer
    Trockenbauer

    können evtll noch hinzukommen.

    Wenn man nicht gerade eine Firma findet die einem das Bad wirklich "fair" als Komplettbad saniert, kann einem die oben genannte Kostellation schonmal ganz leicht das Budgetgenick brechen. Jeder Handwerker berechnet Stunden, Anfahrt, Material usw. usw.. Zusätzlich kann jeder der Handwerker seinen Kostenvoranschlag inzwischen bis zu 22% überziehen und kommt damit i.d.R. auch vor jedem Gericht durch. Ich möchte nicht auf meinesgleichen (Handwerker) rumhacken....aber es gibt leider Gottes immernoch viele viele schwarze Schafe in dem Bereich.
    Am besten machen sich immernoch die üblichen Annoucen a´la....Suchen Firma für Komplettsanierung eines Bades usw.

    Mehrere Angebote in diesem Bereich einholen ist besser als sich auf eine Firma im Umkreis zu verlassen.
    Übrigens steigert das auch die Wettbewerbsfähigkeit kleiner Firmen und größere können sich dann nicht mehr darauf verlassen alle Arbeiten in "Ihrem Gebiet" auch wirklich ausführen zu dürfen.

    Grundsätzlich ist es zu empfehlen immer jemanden aus der Familie dabei zu haben (oder Bekanntenkreis) der davon wenigstens ein bisschen Ahnung hat. Soviel dazu. Ich wollte eigentlich "nur" über Badsanierung schreiben, deshalb beende Ich das Thema mal an dieser Stelle :)

    Wenn man sich nun also entschieden hat wie das bad aussehen soll kann man langsam mal anfangen in Baumärkte und Großhändler zu tingeln um sich dort umzusehen. Dies nimmt auch einige Zeit in anspruch und verschiedene Dinge sollten im vorab bestellt sein, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

    Man sollte sich im selben Atemzug auch Gedanken darüber machen ob alle benötigten Werkzeuge vor Ort sind. Nichts ist schlimmer als mitten in der Arbeit abzubrechen weil eine Zahnkelle für den Fliesenkleber o.ä. fehlt.

    Hat man nun also alle benötigten Materialien und Werkzeuge beisammen kanns an den Abriss gehen. Auch wenn die Verlockung groß ist einfach alles mit einem Vorschlaghammer wegzuschlagen sollte man dennoch mit Bedacht vorgehen. Schnell ist mal ein Eckventil abgerissen oder ein Kabel in der Wand getrennt. Also erstmal Wasser abdrehen (im Keller) und anfangen Armaturen, Ventile etc. abzubauen und die Anschlüsse mit Baustopfen versehen. Ist man sich sicher das man an den Wasserleitungen nichts mehr machen muss kann man das Wasser wieder aufdrehen um zu sehen ob alles Dicht hällt. Danach kann man daran gehen Toilette, Waschtisch, Badewanne, Duschwanne und Kabine und die diversen Regale und Halter abzumontieren. Bitte alles mit Vorsicht. Ich habe auch schon Verletzungen gesehen die durch Keramiksplitter im Gesicht sehr lange gebraucht haben um zu heilen.

    Je nach Größe des Bades kann man davon ausgehen das man am ersten Tag wohl am Abend in einem nackten Raum mit 5-7 Baustopfen, kahlen Wänden und den Steckdosen steht. Sollte dies der Fall sein ist die erste Hürde geschafft....sollte am Abend allerdings Wasser im Keller stehen und der E-Herd in der Küche keinen Strom mehr haben, hört bitte hier auf zu lesen und lasst alles weitere von versierten Handwerkern erledigen :)




    Fortsetzung folgt....
     
Thema: Der Badsanierungs- Hilfethread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten badsanierung pro qm

    ,
  2. badsanierung kosten pro qm

    ,
  3. baustopfen wasserleitung

    ,
  4. kosten badsanierung 12 qm,
  5. badrenovierung kosten pro qm,
  6. kosten badsanierung 4qm,
  7. m2 kosten sanierung badezimmer,
  8. kosten badrenovierung pro qm,
  9. wasserleitung baustopfen,
  10. kosten badsanierung 5qm,
  11. schätzwert badrenovierung kosten je qm,
  12. badsanierung m2 preis,
  13. kosten für badsanierung pro m2,
  14. baustopfen wasser,
  15. badrenovierung 12 qm,
  16. badsanierung kosten 3qm,
  17. badsanierung kosten pro m2,
  18. bad erneuern 3 5 qm preis,
  19. badsanierung preis pro m2,
  20. badezimmer 12 qm sanieren,
  21. kosten komplette badsanierung 5 5 qm,
  22. m2 preis badsanierung,
  23. badsanierung 3 qm,
  24. preis badsanierung m2,
  25. komplettbadsanierung durch heimwerker
Die Seite wird geladen...

Der Badsanierungs- Hilfethread - Ähnliche Themen

  1. Badsanierung: Ablagefläche in Dusche / Duschplanung

    Badsanierung: Ablagefläche in Dusche / Duschplanung: Hallo, mein Bad schreitet voran, bald wird verputzt (alle Wände und Decke mit Kalkzement). Der Plan ist, ein möglichst pflegeleichtes und...
  2. Günstige Badsanierung

    Günstige Badsanierung: Liebe Forengemeinde, ich habe in einer Mietswohnung ein wenig anschauliches Bad mit beigen Fliesen und würde dies gern mit wenig Aufwand schlicht...
  3. Badsanierung

    Badsanierung: Bei mir im Haus ist die untere Wohnung frei geworden und ich mache momentan alles neu. Haus ist von 1956. Jetzt habe ich im Bad alles...
  4. Handwerker für Badsanierung gesucht

    Handwerker für Badsanierung gesucht: Hallo Forum, wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung umgezogen, diese Wohnung wurde vorher bewohnt von einem älteren Ehepaar. Alles Räume...