Dehnungsfugen bei OSB Platten

Diskutiere Dehnungsfugen bei OSB Platten im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Ich möchte ein ca. 25 qm großen Raum mit 22mm stärken OSB Platten auslegen. Darunter ist eine Ebene Span welche auf Dielen...

  1. #1 1.2.3.4.5.6.7, 16.10.2014
    1.2.3.4.5.6.7

    1.2.3.4.5.6.7 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich möchte ein ca. 25 qm großen Raum mit 22mm stärken OSB Platten auslegen. Darunter ist eine Ebene Span welche auf Dielen geschraubt ist.

    Muss ich bei einer solchen Raumgrösse eine Dehnungsfuge in der Mitte des Raums vorsehen wenn ich die OSB Platten verleimen und mit den darunter liegenden Schichten verschrauben möchte?

    Gruß

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dehnungsfugen bei OSB Platten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.019
    Zustimmungen:
    688
    Die 22mm Spanplatten verleimen - ohne verschrauben - und schwimmend verlegen .
     
  4. #3 1.2.3.4.5.6.7, 16.10.2014
    1.2.3.4.5.6.7

    1.2.3.4.5.6.7 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Wollte damit, neben dem notwendigen Höhenausgleich zu den anderen Räumen die untere Konstruktion stabilisieren ... Der Boden ist ein wenig weich ...
    Trotzdem schwimmend verlegen?
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 16.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    103
    Man sagt Dehnungsfugen alle 5 Meter - bei 25 m² kommst Du vielleicht noch ohne aus
    ABER
    Wenn der Boden schwingt, dann wird die Auflage nicht viel Abhilfe schaffen - eventuell sollte man sich überlegen, den Boden aufzumachen, dann die Ausgleichsschüttung zu sanieren, und dann wieder einen Dielenboden einzuziehen - dabei gleich die Schwachstellen ausbessern ;)
     
  6. #5 1.2.3.4.5.6.7, 16.10.2014
    1.2.3.4.5.6.7

    1.2.3.4.5.6.7 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps - es ist leider eine Mietwohnung und der Vermieter äußerst "zurückhaltend" daher befürchte ich, dass er eine solche Maßnahme nicht mitgeht. Selbst das Angleichen des Bodenniveaus "duldet" er nur ...

    Das Nachgeben ist nicht soooo dramatisch, daher hatte ich die Idee mit der Versteifung durch die Platten.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 16.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    103
    Wenn die Platten fest verbunden (verklebt) werden, dann müssen die Dehnungsfugen zwischen den einzelnen Platten gelassen werden; die 5 Meter gelten nur schwimmend
     
  8. #7 1.2.3.4.5.6.7, 16.10.2014
    1.2.3.4.5.6.7

    1.2.3.4.5.6.7 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ääähm ... Bin grade etwas verwirrt. Dachte die Platten werden immer verklebt ...
    Schwimmend heißt dann, dass sie garnicht verklebt sondern nur ineinandergeschoben werden und dadurch wahrscheinlich keine Dehnungsfuge nötig ist? Oder kann ich die Platten verkleben und verbinde sie besser nicht mit der darunter liegenden Span/Dielenkombination?
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 16.10.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    103
    Schwimmend werden die Platten nur untereinander verbunden und liegen auf dem Boden auf - häufig noch durch eine Trittschalldämmung und einer Folie vom Boden getrennt

    Verklebt heißt normalerweise, daß die Platten mit dem Boden fest verbunden werden - meist mit einem Kleber, der dauerhaft flexibel bleibt - früher waren das Kleber auf Bitumenbasis, heutzutage gelten die als krebserregend. Heute sind das PU-, Acryl- oder 2K-Kleber ;)
     
Thema: Dehnungsfugen bei OSB Platten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. osb platten dehnungsfuge

    ,
  2. osb dehnungsfuge

    ,
  3. Dehnungsfuge bei OSB Platten

    ,
  4. osb platten dehnfuge,
  5. brauchen osb platten eine dehnungsfuge?,
  6. dehnungsfuge osb,
  7. osb platten dehnungsfugen,
  8. osb ohne dehnungsfuge,
  9. dehnungsfuge osb-platten,
  10. spanplatten boden stabilisieren,
  11. randfugen osb platte ,
  12. dehnungsfuge spanplatten,
  13. dehnungsfugen bei osb-platten,
  14. dehnfugu osb platten,
  15. osb platten boden dehnungsfuge,
  16. brauchen osb platten Dehnungsfuge,
  17. osb-Platten Dehnungsfuge,
  18. dehnfuge osb,
  19. Osb Wand randfugen,
  20. fugen bei osb platten,
  21. dehnungsfugen und raumgröße,
  22. osb dehnungsfugen,
  23. dehnungsfuge osb verschrauben,
  24. osb fussboden dehnfuge,
  25. boden osb platten verlegen dehnungsfuge
Die Seite wird geladen...

Dehnungsfugen bei OSB Platten - Ähnliche Themen

  1. Fertigparkett auf OSB verkleben.

    Fertigparkett auf OSB verkleben.: Kollege hat einen Fußbodenaufbau neu gemacht. Lagerhölzer in Waage gesetzt, mit Trockenschüttung verfüllt und dann OSB Platten drauf geschraubt....
  2. Click-Parkett auf OSB-Platten

    Click-Parkett auf OSB-Platten: Hallo zusammen, habe mich neu im Forum angemeldet, da ich eine größere Wohnungssanierung vor der Brust habe und an der ein oder anderen Stelle...
  3. Aldi WC-Bürste: Platte aus Klebeset passt nicht?

    Aldi WC-Bürste: Platte aus Klebeset passt nicht?: Hallo Heimwerker-Forum, ich habe gerade eine kleine Herausforderung mit der WC-Bürste aus dem Angebot von Aldi-Süd letzte Woche: Passend zur...
  4. Wie am besten die Ecke einer Platte abrunden?

    Wie am besten die Ecke einer Platte abrunden?: Hallo Zusammen, ich habe gelegentlich das Problem, das ich an einer Platte eine Rundung einarbeiten möchte, bspw. soll die eine Ecke rund sein...
  5. Welche Platten zur Dämmung des Dachboden-Bodens?

    Welche Platten zur Dämmung des Dachboden-Bodens?: Servus! Unser Dachboden zu Hause ist nicht ausgebaut, die Decke im OG zum Dachboden ist nicht gedämmt. Ich würde nun gerne Dämmplatten auf dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden