Defekter Rasen - war es die Sonne oder einer der Nachbarn?

Dieses Thema im Forum "Rasen" wurde erstellt von dakiha, 03.04.2013.

  1. dakiha

    dakiha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Seit Ende letzten Sommers beschäftigt mich eine Frage: ist unserer Rasen teilweise eingegangen, weil er zu viel Sonne und leider zu wenig Wasser bekommen hat oder war es ein Anschlag von einem Bewohner aus der Nachbarschaft, der unseren Rasen mit irgendeinem Gift bearbeitet hat?

    Ich habe mal ein Foto hochgeladen.




    100_2337.jpg





    Hinweise zur Beurteilung:
    1. vom Radius der Zerstörung her, könnte man doch annehmen, dass ein Fremder irgendeine schädliche Substanz halbkreisförmig auf den Rasen gestreut haben könnte.

    2. auf die kleine Fläche zwischen Busch und Steinweg scheint aufgrund des Schattens keinerlei Sonne. Also müsste sie doch normalerweise gesund sein.

    3. als ich die immer gelblicher werdende Rasenfläche bemerkte, habe ich zirka 10 Tage mit Wasser und Dünger dagegen leider erfolglos angekämpft!


    Es wäre schön, wenn mir die Experten mal erklären könnten, wie es denn zur Schädigung der Rasenfläche gekommen sein könnte!

    Habe ich noch die Hoffnung, dass in diesem Frühjahr der Rasen wieder "normal" aufgeht und vor allem was muss ich dafür tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 03.04.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Abendkann ich dir nur raten so schnell wie möglich eine Bodenprobe in ein Labor zuschaffen,Sonne sieht anders aus nicht so gleichmäßig
     
  4. #3 MacFrog, 03.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    Wurde zufällig in eurem Haus an der Heizungsanlage gearbeitet und das Wasser heruntergelassen?.......
     
  5. dakiha

    dakiha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, dass an der Heizung im Keller nichts negatives zu beobachten war und ein Wasserschaden (Rohrbruch) ist mir auch nicht bekannt oder was ist gemeint?

    Ach ja, kann ich dieses Jahr mit wieder hochkommenden Rasen rechnen oder muss ich alles neu anlegen?
     
  6. #5 MacFrog, 04.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    Ich frage , weil wenn Wasser von der Anlage gelassen wird und jemand den Entleerungsschlauch auf den Rasen legt........ Das mag der nicht (Totes Wasser, kein Sauerstoff drin).
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 05.04.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Da scheint irgendwas im Boden zu sein, Salz oder Metallionen, die der Rasen nicht mag.

    Ich würde es mit Ausspülen versuchen, die toten Pflanzen mit dem Lüfter rausholen, dann Kalken und darauf neu Samen streuen und die Daumen drücken. Ansonsten würde der Rasen mit der Zeit von der Grünfläche wieder in die andere hinein wachsen.

    Wenn das alles nicht hilft, den Boden abtragen und neuen aufbringen . . .
     
  8. dakiha

    dakiha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0

    Nein, dass ist alles glücklicherweise nicht der Fall - Danke für diese Antwort!
     
  9. #8 MacFrog, 05.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    das wäre aber glücklicher.. :/ Da kannst du durch Düngen einfach wieder Rasen sähen , aber so solltest du wirklich ein Probe ziehen!
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 05.04.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    So eine Untersuchung ist wesentlich teuerer als neuer Mutterboden, den alten einfach abtransportieren lassen oder irgendwo verstauen, wo er keinen Schaden mehr anrichten kann. So schlimm kann dat nich' sein, weil der Busch daneben noch in vollem Grün erstrahlt ;)
     
  11. #10 MacFrog, 05.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    vielleicht einfach mal (etwas tiefer) umgraben und gut mit Dünger etc versorgen :)
     
Thema: Defekter Rasen - war es die Sonne oder einer der Nachbarn?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. defekter rasen was tun

Die Seite wird geladen...

Defekter Rasen - war es die Sonne oder einer der Nachbarn? - Ähnliche Themen

  1. Halogenstrahler defekt

    Halogenstrahler defekt: Hallo, ich habe unter den Küchen hänge Schränken Halogenstraller, jetzt scheint eine defekt zu sein, aber wie bekomme ich die daraus? Hab zwar den...
  2. Blanko Master S defekt

    Blanko Master S defekt: Wir haben von Blanko den Einhebelmischer mit Brause. Wenn ich den Hebel umstelle vom Wasserhahn auf die Brause, kommt zwar Druck in den Schlauch,...
  3. defekte Balkontüre

    defekte Balkontüre: Hallo Freunde, ich bin neu hier im Board angemeldet, weil ich gerade ein Problem habe, welches Ihr mir vielleicht beantworten könnt. Ich bin...
  4. Defekter Herd

    Defekter Herd: Mein Backoffen heizt seit einer Woche nicht mehr, Ich habe alle drei Phasen gemessen zwischen dem Neutralleiter und auch untereinander, auf allen...
  5. Kühl/-Gefrierkombi defekt

    Kühl/-Gefrierkombi defekt: Hallo Community, seit ein paar Tagen hantiere ich an meiner Kühl/Gefriekombi herum, die nicht mehr richtig tut. Das Problem ist folgendes: Das...