Deckenleuchte richtig anbringen

Diskutiere Deckenleuchte richtig anbringen im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Wollte in meiner neuen Wohnung ein paar Deckenleuchten anbringen, voran im Flur. Habe heute ein paar Klemmen und einen Phasenprüfer gekauft um...

Awake

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.07.2009
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Wollte in meiner neuen Wohnung ein paar Deckenleuchten anbringen, voran im Flur. Habe heute ein paar Klemmen und einen Phasenprüfer gekauft um dafür gerüstet zu sein.
Ich habe vor ein paar Jahren bereits Leuchten an Decken angebracht und einen Schlag bekommen. Seitdem habe ich natürlich Angst dass es wieder passieren kann.

Wenn ich alle Stromschalter und den Hauptstromschalter im Stromkasten abschalte und die Sicherungen rausdrehe, dann zeigt mir der Phasenprüfer in den Steckdosen und an einer der heraushängenden Leitungen dennoch sehr kurz, wie ein Blitz von einer zehntel Sekunde das Licht an. Es ist nicht dauerhaft, als wäre der Strom aktiv im Flur aber er zeigt dennoch kurz etwas an.

- Ist da jetzt noch Strom drauf oder kann ich da den Transformator an der Decke anschliessen und anbringen?
- Ist es überhaupt Möglich dass in der Leitung, obwohl ALLES ausgeschaltet wurde im Stromkasten, sich noch Reststrom befindet?
- Dass man die heraushängende Leitung nicht an der offenen Stelle anfassen darf, wenn man sich nicht sicher ist ob da noch Strom drauf ist oder nicht, ist klar. Aber könnte ich die Leitung nicht an der ummantelnden Stelle berühren? Oder was wäre die sicherste Variante?
- Ich kann mich noch erinnern, dass es immer 3 Kabel sein müssen die aus der Decke hängen sollten. Bei mir sind aber nur 2. Die Farben sind beide nicht erkennbar. Das dritte Kabel ist, wie in allen anderen Zimmern geschlossen und überstrichen worden. Stellt das ein Problem dar?

Wenn der Strom im Flur akitv ist und ich mit dem Phasenprüfer an die Leitung gehe, dann leuchtet das Lämpchen auch nicht konstant, sondern nur sehr kurz auf.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.665
Zustimmungen
728
Ort
NRW
Hallo!
Nach deiner Beschreibung halten sich deine Stromkenntnisse wohl in Grenzen. :)
Da Du selber nicht richtig durchblickst würde ich da nicht lange Experimentieren und mir einen Fachmann zu Rate holen, hast ja schon erfahren wie Strom sich anfühlt. Aus der Ferne wird dir da auch keiner was zu sagen können.
 

DerFräser

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.11.2008
Beiträge
417
Zustimmungen
0
Heimwerken und Selbermachen ist ja echt SSUUUPPPPER.
Aber, bei Strom hört sich das irgendwie nicht so gut an, lass da mal einen Profi ran. Ev. kann da mal ein "Freund" nach Feierabend für n'en Bier reinschauen 8)

Sonst such mal eine Firma deines Vertrauens und lass die mal unter Strom...

Aber bitte lass die Finger davon, dein Leben hängt davon ab.
 
Thema:

Deckenleuchte richtig anbringen

Deckenleuchte richtig anbringen - Ähnliche Themen

LED-Kette an der Zimmerdecke: Kurz gesagt möchte ich eine LED-Kette (ähnlich dieser) an der Zimmerdecke anbringen. Und das mit möglichst unauffälliger Zuleitung. Die...
Deckenleuchte - wie viele Litzen sind normal?: Hi zusammen! Da ich in den nächsten Tagen gerne das zu einer Deckenleuchte führende Kabel kürzen sowie deren Position an der Decke verändern...

Sucheingaben

deckenleuchte montieren

,

deckenlampe montieren

,

deckenleuchten anbringen

,
deckenlampe anbringen
, deckenleuchte anbringen, deckenleuchten kleben, deckenleuchten montieren, deckenleuchte kleben, deckenleute montieren, deckenlampe richtig anschließen, phasenprüfer Deckenlampe, deckenleuchte befestigen, Deckenleuchte richtig anbringen, dimmer anbringen, decklampe, Deckenlampe befestigen, deckenlampen kleben, deckenlampen montieren, deckenlampe richtig montieren, Anbringung Deckenleuchten, lampen montieren im korridor, Lampe richtig anbringen, lampen richtig anbringen, deckenlampe kleben, deckenlampen befestigen
Oben