Deckenanstrich

Diskutiere Deckenanstrich im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, wie ihr dem Betreff des Themas schon entnehmen könnt, gehts ums Decke streichen. Wir ziehen in eine neue Wohnung, diese wird hier...

honigblume

Hallo,
wie ihr dem Betreff des Themas schon entnehmen könnt, gehts ums Decke streichen.
Wir ziehen in eine neue Wohnung, diese wird hier grundsätzlich vom Vermieter unrenoviert vermietet. Was ja auch heißt, dass der Vormieter beim Auszug nix machen muss.
Wir haben jetzt folgendes Problem: und zwar ist an verschiedenen Stellen der Decke die Farbe rissig und teils schon abgeblättert.
Wir haben alle losen Teile entfernt (mit Spachtel und Staubsauger), soweit, bis alles fest war.
Dann beim Anstreichen kam dann aber der Rest auch noch runter.
Was ich nun wissen wollte ist, ob es einen Trick gibt, die Decke (2,90 hoch) zu streichen ohne die Farbe an der ganzen Zimmerdecke entfernen zu müssen? Und falls doch, welches Werkzeug eignet sich.
Ich hoffe es kann mir jemand helfen!

Viele Grüße und schon mal 1000 Dank
 
#
schau mal hier: Deckenanstrich. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

crow

Benutzer
Dabei seit
05.06.2008
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Hallo Honigblume,

dass die Farbe abblättert liegt wahrscheinlich daran, dass schon zu oft überstrichen wurde. Zudem tragen Temperaturunterschiede oder Feuchtigkeit dazu bei. Also meiner Meinung nach sollte die Farbe komplett runter und dann neu gestrichen werden. Z.B. mit einem Abbeizer.
 

momgoose

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo, ich denke das Problem ist Leimfarbe oder eine nur wischbeständige Farbe in einer der unteren Schichten die den Effekt von Kreide hervorruft und es keine gute Haftmöglichkeit für die neue Farbe gibt. Es gibt zwei Möglichkeiten das zu beheben. Entweder die Decke mit lösungsmittelhaltigen Tiefgrund 1 bis 2 mal vorbehandeln und gut durchtrocknen lassen oder alles runterwaschen mit Wasser und Deckenbürste ( ist allerdings ne riesen Sauerei ) Leimfarbe kann ganz leicht getestet werden, indem man den Finger nass macht und über den Problembereich ( eine der unteren Schichten ) streicht, färbt sich der Finger mit der Farbe haben wir das Problem gefunden...
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Hallo!
Der Beitrag ist ja schon ein Paar Tage alt, aber ich möchte da mal was richtig stellen bevor andere da einen Fehler machen.
Es ist schon soweit richtig das es sich wahrscheinlich um Leimfarbe handelt die zuerst gestrichen wurde, ein Dispersionsanstrich auf Leimfarbe klappt meistens beim ersten mal ohne das da was abblättert, der dumme ist meistens der, der dann nach einiger Zeit versucht den Anstrich nochmal zu erneuern, dann löst sich die Dispersionfarbe vom Untergrund Leimfarbe, wenn die Farbe nicht schon wie beschrieben so anfängt ab zu blättern. Der oft gegebene Tipp mit Tiefgrund ob wasserlöslich oder auch auf Lösungsmittel Basis zu streichen bringt nichts. Zuerst kann man versuchen die Decke so Trocken mit einer Spachtel ab zu kratzen, anschließend muss aber wie schon erwähnt mit einer Deckenbürste und Wasser die Leimfarbe abgewaschen werden.
Sollte die Farbe sich im Trocknen Zustand schlecht entfernen lassen, kann man das gleiche machen wie es Passiert wenn man die decke streicht, man Streicht die Decke einfach mit verdünnte Dispersionfarbe, gibt zwar eine sauerei aber so lässt sich die Farbe am besten entfernen, nachwaschen bzw. abwaschen muss man dann aber auch noch.
Wenn das dann gemacht ist kommt der Tiefgrund ins Spiel, dafür reicht es mit einem Wasserlöslichen den Untergrund vor dem erneuten Streichen vor zu streichen. ;)
 

Christian

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.10.2008
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Damit die Farbe wieder wirklich gut hält, müsste man die Lose Farbe abkratzen die Decke mit Tiefengrund bespritzen -bei sehr Trockenen Decken, danach hält die Farbe in der Regel wieder relativ gut.
 
BauFlex

BauFlex

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
352
Zustimmungen
32
Ort
Horstmar
Hi,

ich bin auch der Meinung, das eine Komplettentferneung des Altbelages am sinnvollsten ist. Welchen weg der "sauerei" man(n) dazu nun wählt, sollte jedem selbst überlassen sein. :)
Schließe mich da sep`s oder seppels oder wie man sich da ausdrückt ;-) Beitrag an.

Gruß ich,.............hehe, der Dirk
 

crow

Benutzer
Dabei seit
05.06.2008
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Wie schon gesagt, die Farbe muss zuerst runter. Sonst könnt ihr es vergessen. Lieber ein bißchen mehr Arbeit investieren und später ein ordentliches Ergebnis, als ständig Probleme mit der Decke zu haben.

Bitte auch mit verdünnter Farbe zuerst Grundieren und danach 1-2 Anstriche. Wenn möglich keine zu günstige Farbe verwenden. Am besten eine Farbe in der mittlere Preisklasse.
 
Thema:

Deckenanstrich

Deckenanstrich - Ähnliche Themen

Decke mit Kleberesten glätten: Hallo liebe Heimwerker, wir haben in einem Raum uralte Styropor-Platten von einer Zimmerdecke entfernt. Das ging erfreulich gut - aber dafür sind...
Stelle an Decke ausbessern und streichen: Hallo, gestern wollte ich meine Küche streichen. Bei der Decke hat sich schon länger an einer Stelle ein Riss gebildet und die Farbe war...
Bad Decke neu anstreichen mit Problemen: Guten Tag, ich bin neu auf diesem Forum und brauche Hilfe. Ich habe unten Bilder angefügt, damit ihr euch ein bessere Bild von der Lage machen...
Decken farbe blättert ab: Hallo Das Thema gibt's wahrscheinlich schon, konnte es aber nicht finden. Ich habe folgendes Problem Ich wollte im altbau die Decke streichen...
Fassade nach entfernen von Efeu überarbeiten: Hallo alle zusammen, ich hatte an einer Hausseite Efeu. Das Efeu haben wir bereits entfernt. Diese Hausseite würde ich gerne...

Sucheingaben

deckenanstrich

,

zimmerdecke abwaschen

,

decke abwaschen

,
deckenanstrich entfernen
, farbe blättert von der decke, Decke abkratzen, wie lange muss tiefengrund trocknen, deckenfarbe blättert ab, farbe blättert von decke ab, decke farbe blättert ab, tiefengrund wasserlöslich , tiefengrund wie lange trocknen, leimfarbe entfernen decke, deckenanstrich problem, decke streichen tiefengrund, decke streichen farbe blättert ab, tiefengrund lösungsmittelhaltig, decke mit tiefengrund streichen, wie lange muß tiefengrund trocknen, decken abwaschen, deckenfarbe blättert ab was tun, Decke blättert beim streichen ab, decke streichen abblättern, , leimfarbe von decke entfernen
Oben