Deckenanschluss sehr kurz und teilweise abisoliert

Diskutiere Deckenanschluss sehr kurz und teilweise abisoliert im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Der Anschluss aus der Decke ist sehr kurz und die Zuführung mitunter abisoliert. Daher erscheint es mir sinnvoll, dass da was entfernt und neu...

  1. a4c8

    a4c8 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Anschluss aus der Decke ist sehr kurz und die Zuführung mitunter abisoliert. Daher erscheint es mir sinnvoll, dass da was entfernt und neu gemacht wird.
    Da ringsherum eh großflächig gespachtelt wurde, wäre es vermutlich kein Problem es mal richtig zu machen, aber wie? Lüsterklemme wird man da ja eher nicht verwenden?
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.002
    Zustimmungen:
    928
    Bilder können helfen eine Lösung zu finden mit der man leben kann
     
  4. #4 derkamener, 30.12.2019
    derkamener

    derkamener Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Solche Bilder sind echt eine Zumutung. Ich bin nicht wirklich schlauer als vorher. Man erkennt da faktisch nichts drauf.
     
    pinne gefällt das.
  5. #5 asconav6, 03.01.2020
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    108
    Was genau soll denn neu gemacht werden? Sollten die Kabel zu kurz sein dann verwende Wago Klemmen
     
  6. Zhenwu

    Zhenwu Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du es korrekt reparieren willst klopfe vorsichtig den Putz weg Bis du die Stelle findest wo der Mantel aufhört bzw eben noch intakt ist.

    Setze eine kleine unterPutz Dose (vielleicht sogar ein Lampen Schiffchen), isoliere das kabel in der Wand entsprechend ab und verlängere ist mit einem neuen kabel das bis zum LampenAnschluss geht.
    Deckel nicht vergessen .

    Die Verbindung in der Dose machst du mit Wago klemmen.
    Die Isolierung sollte ein paar mm in die Dose rein gehen.

    Alles schon glatt spachteln und fertig
     
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    315
    Auf den Bildern sieht es doch zumindest so aus, als würde jeder Ader noch mit wenigstens 2-3 Zentimetern aus der Decke schauen. Das ist eigentlich genug um das mit Lüsterklemmen oder Wagoklemmen zu verlängern.
     
  8. Zhenwu

    Zhenwu Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Kann man auch machen, er würde es aber gerne richtig machen :)
     
  9. #9 Niedersachse, 15.03.2020
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    109
    Oder Quetschverbinder und Schrumpfschläuche verwenden.
     
  10. Zhenwu

    Zhenwu Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Dann aber bitte ein vernünftiges Reparatur Set wo der Quetschverbinder Lötzinn beinhaltet (wird also eher verlötet) und der Schrumpfschlauch noch einen Klebstoff beinhaltet der alles schönabdichtet :)
     
  11. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.002
    Zustimmungen:
    928
    Einen Lötverbinder ( bei einer Installation mit Starren Adern und gelegentlich bewegt ) einer guten alten Pressung vorzuziehen , naja

    Gibt es die überhaupt mit zulassung dafür ? Bewertungen od texte in der Bucht od am Fluss sind keine Aussage
     
  12. #12 Niedersachse, 15.03.2020
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    109
    Nach Aussage eines Elektrikers, der eine Reparatur in der von mir beschriebenen Vorgehensweise durchführte, seien Lötverbindungen an starren Leitern nicht zulässig und auch technisch die schlechtere Lösung gegenüber Verpressung.

    Sollte das nicht den Tatsachen entsprechen, bitte ich einen Kundigen um Korrektur.
     
  13. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.002
    Zustimmungen:
    928
    Löten schließt die VDE (z.B 0100-520) nicht generell aus, aber du sagst es.. die schlechtere Lösung in diesem fall
     
  14. Zhenwu

    Zhenwu Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Da es hier sowieso um eine private Reparatur geht könnte er auch theoretisch eine Lüsterklemme in die Strohdecke schieben.

    Das Reparaturset das ich im Meisterbetrieb erhalten habe war zum löten inklusive Schrumpfschlauch mit Kleber.
    Wundert mich aber ehrlich gesagt das ein Elektriker eine Leitung so repariert.
    An welcher Stelle in der VDE ist das zulässig?
    Ohne süffisant, kenne die Stelle wirklich nicht.
     
  15. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.002
    Zustimmungen:
    928
    Wenn es wirklich ein Stroh oder Hohldecke welcher Art ist kann ich auch ne HWD einsetzen oder sogar die Leitung nachziehen

    0100-520, wobei dies nicht bedeutet das die Verbinder für Starre Adern zugelassen sind oder das Löten generell erlaubt ist.

    Ich würde zumindest nicht löten bzw diese Lötverbinder einsetzen, es gibt ausreichende Alternativen die mehr vertrauen schaffen..

    Und nochmals, es steht die Frage im Raum ob diese Verbinder überhaupt zulässig sind für starre Adern.. Gilt im übrigen für alle Verbinder, nur weil es passt ist er nicht unbedingt zugelassen
     
  16. Zhenwu

    Zhenwu Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Ist das aber nicht die sinnvollste Art der Reparatur?
     
  17. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    315
    Sicher eine der schöneren Lösungen, aber manchmal muss man ja schon abwägen wofür man das macht. Wenn da eine Lampa na die Decke kommt, die da für die nächsten 20 Jahre hängen bleibt, dann macht man sich den zusätzlichen Aufwand ohne da in den nächsten 20 Jahren einen Untershcied zu haben. In einer Mietwohnung, wo die Mieter alle paar Jahre wechseln müsste man das vermutlich eher mal wieder so erneuern, dass ausreichend lange Adern da sind.
     
  18. Zhenwu

    Zhenwu Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    5
    Er schrieb aber er möchte es richtig machen, aus meiner Sicht ist dann die Lösung mit einer Hohlwanddose, Abzweigdose oder einer FR Dose das sinnvollste
     
Thema:

Deckenanschluss sehr kurz und teilweise abisoliert

Die Seite wird geladen...

Deckenanschluss sehr kurz und teilweise abisoliert - Ähnliche Themen

  1. Sicherheits-Wohnungstüre für Laminatboden kürzen

    Sicherheits-Wohnungstüre für Laminatboden kürzen: Hallo, ich will im Vorzimmer statt (oder auf) dem alten PVC Boden einen Laminatboden mit Trittschalldämmung montieren, dazu muss ich unter anderem...
  2. Kabel einer Lampe kürzen

    Kabel einer Lampe kürzen: Hallo zusammen, ich habe mir eine Lampe gekauft und möchte nun das Kabel kürzen. Mein Ursprünglicher Plan war es die Fassung zu demontieren und...
  3. Riegel zu lang/Schließblech zu kurz?

    Riegel zu lang/Schließblech zu kurz?: Hallo ich kann bei meiner Haustür nicht abschließen, da der Riegel zu lang bzw. das Schließblech zu kurz ist. Wenn ich den Schlüssel nur zur...
  4. kurzer 8er Dübel oder Alternative

    kurzer 8er Dübel oder Alternative: Ich möchte an zwei Hacken einen Spiegel aufhängen. Der Spiegel hat so einen zaunartigen Rahmen, den man schön in zwei Hacken einhängen könnte. Aus...
  5. Die Tage werden kürzer...

    Die Tage werden kürzer...: Die Tage werden kürzer, dunkler und kühler - der Herbst ist da und der Winter naht mit großen Schritten. Doch bevor man sich auf Weihnachtsmärkte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden