Decken tapezieren

Diskutiere Decken tapezieren im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, meine schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden ... ich muss unsere Zimmerdecken selbst tapezieren, bzw. noch schlimmer, von...

  1. Xorron

    Xorron Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    meine schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden ... ich muss unsere Zimmerdecken selbst tapezieren, bzw. noch schlimmer, von zwei Bekannten tapezieren lassen die davon noch weniger Ahnung haben als ich!
    Die Ursprungsidee, das von jemandem machen zu lassen, der davon Ahnung hat, musste ich aus Kostengründen leider fallen lassen.

    Nun die Fragen der Fragen:
    • Wie und vor allem wo fängt man am besten an (Bahnausrichtung quer oder längs zum Fenster)?

    • Vorher grundieren, ja oder nein? (Decken und Wände sind ausgespachtelt und abgeschliffen)

    • Gibts einen Trick , dass einem die Tapeten beim aufkleben nicht sofort wieder entgegenkommen?

    • Vorkleisten der Decken sinnvoll?

    • Wie vermeiden wir Lückenbildung wenn die Tapeten trocknen? (Grundsätzliche Frage, da ich das Problem in meiner jetzigen Wohnung schonmal hatte und nicht wusste wieso das passiert ist?)

    Sodale, das waren die ersten Fragen die mir auf der Seele brennen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buniq

    buniq Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    quer vom fenster weg...
    einen lotstrich mit 52cm an die decke machen...
    somit ist jede bahn gerade ausgelotet...

    grundieren...mit lf-grundierung

    nein...
    eine decke wird genauso tapeziert...wie eine wand...

    nein...ist nicht notwendig...
    darauf achten...das du vernünftigen spezialkleister nimmst...und nicht den 3€ baumarktdreck...
    den kannste in die tonne hauen...
    wenn mit maschine gearbeitet wird...darauf achten...das die maschine auf 3mm eingestellt ist...

    auf ausreichend einweichzeit der eingekleisterten bahnen achten...
    und genau auf stoß kleben...
     
  4. #3 sep, 30.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2011
    sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Habe immer gute Erfahrung mit Streichmakulatur gemacht, wird in
    Wasser angesetzt und dann mit angerührtem Kleister Zusatz verlängert so
    das sie sich auch gut streichen lässt.
    Sieh auch hier mal nach.
    Wenn Du keine Gerüstbretter hast und dementsprechend Leiter für besser an
    die Decke zu kommen, kann man sich auch einen Besen zur Hilfe nehmen,
    der eine Helfer setzt die Tapetenbahn an der Markierten Stelle an (sie bunig)
    drückt das erste Stück fest und der zweite legt dann die andere Hälfte über den
    Besen und kann dann die Tapetenbahn stramm an der Markierung vorbei halten dann braucht der andere nur noch an drücken (Blasen und Faltenfrei) und auf die Richtung (Markierung) zu achten.


     
  5. Xorron

    Xorron Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    hm ... hatte ich beides damals eigentlich gemacht, deswegen war ich ja so erstaunt wie ich am nächsten Tag die Lücken gesehen habe.
    Kann das evtl. etwas mit der Raumbelüftung bzw. Temperatur zu tun haben?

    Nochmal eine Frage zur Kleistermaschine:
    Ich habe sowas nicht und auch noch nie damit gearbeitet.
    Da wir jetzt aber insgesamt 5 Räume inkl. Decken zu tapezieren haben, bin ich ernsthaft am überlegen ob so eine Anschaffung sinnvoll wäre.
    Wie ist eure Meinung dazu bzw. eure Erfahrung mit Kleistermaschinen?

    Und dann nochmal eine Frage wegen der Makulatur:
    Kann man das auch mit einer Rolle auftragen oder muss man es zwangsweise streichen?

    Danke für den Tipp mit dem Besen, ein Gerüst haben wir leider nicht sondern nur eine Leiter ... von daher wirds lustig werden.
     
  6. buniq

    buniq Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    eine kleistermaschine gibt es für ganz kleines geld im baumarkt...(dafür reicht die alle mal aus)...
    eine kleistermaschine erleichtert dir die arbeit enorm...
    die kleistermaschinen aus dem baumarkt...musste aber noch mit 2 kleinen schraubzwingen am tapeziertisch befestigen...damit die einen sicheren halt hat...(ist halt net so stabil wie eine tapofix ;) )...

    beim tapezieren darauf achten...das kein durchzug ist...
    temperatur max. 20 grad...

    fenster kannste ruhig nachdem tapezieren auf machen...nur die tür muss dann geschlossen sein...wegen durchzug...

    makulatur kannste auch streichen...(wäre mir zu zeitaufwendig, weil es nicht nötig ist)...

    lf grundierung kannste auch spritzen...(hauste in so eine 5 liter gartenspritze rein...und gibst feuer)...
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mal davon ausgehe das die Bahnen genügend mit Kleister eingesetzt waren und
    der richtige Kleister verwendet wurde.
    War der Untergrund den da auch mit LF Tiefgrund gestrichen, dann kann das auch Passieren
    besonders wenn der Untergrund zu sehr gesättigt wird mit dem Material, wenn dann noch Durchzug
    dazu kommt ist das meistens schon vorprogrammiert.
     
  8. Xorron

    Xorron Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp mit der Kleistermaschine! :)
    Wegen der Lücken ... wenn ich so drüber nachdenke (ist jetzt ein gutes Jahr her) könnte das tatsächlich mit der Raumtemperatur und der Grundierung zu tun gehabt haben.
    Es hat draußen an dem Tag tierisch geschneit und da war natürlich die Heizung an ... allerdings mehr als 20° waren das eigentlich nicht.

    Naja dann probieren wir mal unser Glück.
     
  9. #8 Proxypony, 14.11.2011
    Proxypony

    Proxypony Guest

    Mich würde interessieren welche Art Tapete du verwendest, das würde sicher auch die Anwendung etc. beeinflussen.
    Bei einer Vliestapete zB. könnte man sich die Tapezier/Kleistermaschine sparen...!
     
  10. Xorron

    Xorron Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Alles Raufaser (Erfurt Classico)!
    Aber inzwischen ist alles tapeziert (übrigens ohne Kleistermaschine) und gestrichen.
    Mit dem Resultat bin ich überwiegend zufrieden. :)
     
  11. #10 Proxypony, 16.11.2011
    Proxypony

    Proxypony Guest

    Dann Glückwunsch ;)
    ich bin selbst auch seit ner Woche am Tapezieren und streichen ich mag die Arbeit gar nicht aber ich kann es halt daher muss ich es auch machen :mad:
     
Thema: Decken tapezieren
Die Seite wird geladen...

Decken tapezieren - Ähnliche Themen

  1. Rigips Decken gestalten

    Rigips Decken gestalten: Hallo, ich bin neu hier und hab gleich mal ein erstes Anliegen. Vorab aber einige kurze Infos von meiner Person (hab keinen Vorstellungsbereich...
  2. Rigips: welcher Eckschutz, Grundieren zum tapezieren?

    Rigips: welcher Eckschutz, Grundieren zum tapezieren?: Hallo. Die ersten Gibskartonplatten sind dran. Die erste Nische vom Dachfenster ist verkleidet. Erste Spachtel-Versuche sind auch schon gemacht....
  3. Wochenendhaus innen Decke dämmen?

    Wochenendhaus innen Decke dämmen?: Hallo zusammen, in meinem Wochenendhaus möchte ich innen die Decke dämmen. Problem ist folgendes, das Haus 25m² ist aus den späten 50ern und aus...
  4. Bull Geweih aus Metall an Decke befestigen

    Bull Geweih aus Metall an Decke befestigen: Hallo Zusammen, ich möchte folgendes Geweih aus Metall an der Decke befestigen und von hinten indirekt beleuchten als Deckenlampe. Habt Ihr Ideen...
  5. Risse in der Decke

    Risse in der Decke: Hallo zusammen Ich renoviere grade unsere ELW. Nach entfernen der alten Tapete und farbschichten von wand und Decke kamen russe an der Decke zum...