Decken (Dachstuhl) zweimal Isolieren

Diskutiere Decken (Dachstuhl) zweimal Isolieren im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo miteinander. Bei mir wird / wurde im Zuge des Innenausbau der Dachboden bzw der Dachstuhl gedämmt. Aktuell ist der Aufbau (von außen nach...

Kennykeks

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.07.2020
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo miteinander.

Bei mir wird / wurde im Zuge des Innenausbau der Dachboden bzw der Dachstuhl gedämmt.

Aktuell ist der Aufbau (von außen nach innen) so:

- Ziegel
- Lattung
-"schwarze Matte" - mir fällt der Begriff gerade nicht ein -Haus ist ca 30 Jahre alt.
-Sparren

Zwischen den Sparren würde bereits gedämmt, laut Rechnung mit 140mm Isover Integral ZFK 1-0,32 Zwischensparren-Klemfilz WLG035

Anschließend wurde eine Dampfbremse angebracht und verklebt.

Es wollen sie noch 60mm Aluleisten anbringen als Unterkonstruktion und diese 60mm Dämmen.

Anschließend kommt dann noch meinen Holzlattung und Deckenpaneele.

Da meine Cousine letztes Jahr gebaut hat und ich dabei war kenne ich das nicht, dass nach der Dampfbremse nochmal gedämmt wird. Ist das so richtig? Außerdem verliere ich dadurch an Raumhöhe (Kniestock) was ich eigentlich vermeiden will.

Danke schon mal für eure Antworten
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
2.469
Zustimmungen
886
Ort
50189 Elsdorf
Zusätzliche Untersparrendämmung macht Sinn, wenn nicht viel Sparrenhöhe zur Verfügung steht. Die zusätzliche UK dient wahrscheinlich als Installationsebene. Wenn diese nicht benötigt wird, kann das 60mm Metallprofil wegfallen, gegen Holz getauscht werden und Paneele drauf.
 
Thema:

Decken (Dachstuhl) zweimal Isolieren

Decken (Dachstuhl) zweimal Isolieren - Ähnliche Themen

Dachbodenausbau - Zwischensparrendämmung: Hallo zusammen ;) ich plane derzeit den Dachboden auszubauen um dort Schlaf und Kinderzimmer unter zu bekommen. Als erstes möchte ich mich der...
Oben