Decke spachteln???

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von marc32berlin, 16.06.2012.

  1. #1 marc32berlin, 16.06.2012
    marc32berlin

    marc32berlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!


    Ich bin neu hier :)


    Zu meinem Problem: die Decke in meinen Zimmern ist - denk ich mal - aus Rigips...

    Die Arbeiter haben da so Bänder draufgemacht und dann die Decke 2x gestrichen.

    Grundsätzlich ist die Decke schön, allerdings sieht man auf der ganzen Länge die Bänder (ca. 5cm breit, ca. 4m lang).

    Hätte man da spachteln müssen?

    Nachdem ich nun sowieso nochmals streiche (weil ich ein anderes Weiss möchte), sollte ich das spachteln?

    Genügt es da, wenn ich ganz dünn die Kanten des Bandes zu einem nahtlosen Übergang spachtle?

    Also etwa 1-2cm aufs Band und links vom Band?

    Wenn ja, dauert das ja maximal 1 Stunde (ich hab das zwar noch nie gemacht, hab aber anderes als Heimwerker schon gemacht und arbeite sehr genau).

    Was nimmt man da? Und kann man am nächsten Tag überstreichen?

    Oder soll ich das lieber so lassen, weil die Wohnung frisch renoviert ist und mal einige Zeit braucht, um sich zu "bewegen"...


    THX


    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 16.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Ja, sicherlich hätten die Spachteln müssen. Hast Du bezahlt? Schon eingewilligt, was unterschrieben? Vielleicht kannst Du den Maler zum Nachbessern bewegen.

    Ansonsten probiere es einfach aus, ob das kleine Ausbessern gut aussieht - kostet ja nicht die Welt, wenn Du mehr benötigst. Ich spachtele sogar mit dicker (am besten die selbe) Farbe - aber einfacher und schneller geht es bestimmt mit einem Abschlußspachtel den man bis 0 mm glattziehen kann, wenn Du die ganze Decke abziehen willst, danach mußt Du wahrscheinlich nochmal nachschleifen und malen.
    Shoppingergebnisse von einer berühmten Suchmaschine

    ;)
     
  4. #3 marc32berlin, 16.06.2012
    marc32berlin

    marc32berlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0


    Danke für die Antwort.

    Ich hab noch von Molto Spachtelmasse... geht die nicht auch???

    Und genügt es, wenn ich etwa 5cm spachtle (1-2cm auf dem Band, 2-3cm neben dem Band), damit die Kante des Bandes weg ist?

    Und wenn ich danach streiche, wird da auch sicher nichts reissen????


    LG :)
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 16.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ich hatte inzwischen meinen Beitrag nochmal nachgebessert. Mit den Zentimetern meinst Du wahrscheinlich die Breite und nicht die Dicke.
    Versuche es nur mit dicker Farbe, wenn Du Dir die Arbeit sparen willst und mache immer nur eine dünne Schicht drauf, bis Du nichts mehr siehst, zwischendurch trocknen lassen - mußt eventuell noch ein paarmal rüber, bis es perfekt ist, geht aber ganz gut. Nimmst Du eine Glättkelle :confused:
     
  6. #5 marc32berlin, 16.06.2012
    marc32berlin

    marc32berlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0


    nein, ich habs nicht bezahlt, weil es eine neue wohnung ist (erstbezug).

    ich muss nichts bezahlen.

    ehrlich gesagt will ich keinen arbeiter mehr in die wohnung lassen - und das lieber selbst machen.

    wenn es 2 bänder an der decke gibt (ca. 5cm breit, ca. 4m lang), wie lange kann das spachteln dauern? wenn ich die Spachtelmasse eher dünn lasse, dann geht das ja ganz schnell. da krieg ich das auch so hin, dass ich nachher nichts schleifen muss? Also länger als etwa 1 stunde wird das spachteln nicht dauern - oder?

    hab aber angst, dass es nachher beim überstreichen risse geben könnte???? oder gibt es bei spachtelmasse dann eher keine risse?
     
  7. #6 marc32berlin, 16.06.2012
    marc32berlin

    marc32berlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0



    naja.... mit der dispersionsfarbe will ich das nicht unbedingt machen, weil ich immer furchbar kleckere und meistens mehr im gesicht habe, als an der decke :(

    ja, ich meinte, dass das band etwa 5cm breit ist.

    grundsätzlich ist es richtig, wie ich es machen möchte: spachtelmasse anrühren, dann einfach ganz vorsichtig ca. 1-2cm auf das band, ca. 2-3cm neben das band spachteln, damit einfach nur die linie weg ist???

    das ist alles???

    dann trocknen lassen und überstreichen???


    bist du maler, weil du das "immer" so machst?


    lg
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 16.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Das ist unterschiedlich - sicher ist es, wenn Du dünne Schichten aufträgst, besonders bei dünnflüssigen Spachtelmassen - Du wirst den Spachtel aber wahrscheinlich sehen, nimm' lieber gleich Farbe. Du kannst auch erstmal Pinseln bis nichts mehr zu sehen ist und dann mit dem Spachtel nachglätten. Mit den Trockenzeiten gerechnet dauert es länger - ohne bestimmt auch, aber nicht viel.

    Nein, bin kein Maler. Der würde wahrscheinlich ausrasten. Mit Isolierfarbe ausbessern oder das ganze nochmal richtig abspachteln ;)
     
  9. #8 marc32berlin, 16.06.2012
    marc32berlin

    marc32berlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    *lach*... alles klar....


    naja, ich bin zwar kein maler, aber ein pedant :) deshalb will ich das irgendwie nicbt mit farbe machen.
    man sieht das gewebeband (so heißt das, glaub ich) nur von 2 seiten im Zimmer. das gewebeband hat ja links und rechts eine kante und die einfach mit spachtelmasse ausgleichen ist für mich tatsächlich nicht schwer. ich bin zwar kein profi, aber geduldig und genau :)

    ich wundere mich lediglich, dass das sooooooooooooo einfach gehen soll. hab angst, dass da noch mehr nachkommt. dass es damit getan ist, diese kante wegzuspachteln, kann ich fast nicht glauben ^^
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 16.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Naja, die Flanken werden wahrscheinlich breiter werden, als Du es Dir jetzt vorstellst. Ich denke schlussendlich werden es bestimmt 30 cm Breite Streifen sein . . . aber das mußt Du dann selbst entscheiden. Bin mir jedoch sicher, daß der Spachtel dunkler sein wird als die Farbe, Du wirst in jedem Fall malen müssen ;)
     
  11. #10 marc32berlin, 16.06.2012
    marc32berlin

    marc32berlin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0


    malen will ich sowieso... ich will nur lediglich keine probleme damit kriegen, dass da irgendwelche risse kommen - oder so.

    ich werde spachtelmasse besorgen und die kanten egalisieren. dann trocknen lassen und falsch was zu schleifen ist: schleifen.

    und am nächsten tag: decke und wände streichen :)


    lg
     
  12. #11 harekrishnaharerama, 17.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hört sich gut an ;)
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    Viel Worte um nichts bewegendes !
    Nimm von dem Moltofill und rühre Dir einen 3/4 Gipsbecher voll an, nicht dünn -so etwa wie Zahncreme ! Mit einem Japanspachtel oder Malerspachtel -8cm- ziehst Du den Füllstoff dann über den Fugendeckstreifen etwa 10 cm breit auf. Dann siehst Du Deinen Verbrauch und rührst Dir danach den nächsten Topf an. Den Gipsbecher zwischen den Gängen auswaschen!!! Wenn das durchgetrocknet ist schleifst Du Deine Spachtelkanten plan und steichst mit der Minirolle einmal,leicht verdünnt mit deiner Farbe darüber =als Grundierung. Da die dort beschäftigten Hilfskräfte den Streifen nicht gespachtelt haben, wirs Du bei genauerem hinsehen auch noch dieses oder jenes Schraubloch erkennen, mach es gleich mit !
     
  14. #13 Malossijason, 20.01.2013
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin bei mir im Flur auch dabei die Decke mit rigips zu verkleiden.

    Was nehme ich am besten zum verspachteln ?

    Ich kenne nur dieses Uniflott ? was relativ teuer für so nen kleinen sack ist.
    In den Kanten werden doch immer diese Glasfasergewebe mit eingespachtelt oder?

    Kann man für die groben sachen nicht diese Glasfasergewebe nehmen und dann mit Rotband arbeiten?

    Und am ende nochmal fein mit diesem Ardex Ardamur 828 drüber?




    womit wird weden die kanten geschliffen? gibts da spezielles schleifpapier?


    und wenn ich das ganze spiel glatt habe einfach Streichen? oder muss das vor dem Streichen noch behandelt werden?
     
  15. ikke

    ikke Guest

    GiKa Spachteln

    Theoretisch würde es auch mit Asphalt klappen !
    Aber nun im Ernst, nimm das Ardex Produkt ( stamm angesetzt) - einmal vorlegen - Streifen einlegen - fertig spachteln. Das ganze mit der Glättkelle rostfrei erarbeiten.
    Rotband ist dafür nicht gemacht worden, sondern für mineralische Untergründe.
     
  16. #15 Malossijason, 20.01.2013
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hi du meinst also komplett mir Ardumur spachteln ?

    Stamm angesetzt beteutet sehr dick? also wie Pudding?




    Also geh ich wie folgt vor.

    Ardumur in die Spalten , dann so ne Glasfasergewebe und dann abziehen ......nachher schleifen und evt. kleine unregelmässigkeiten nochmals spachteln und wieder schleifen>>> danach mit Farbe streichen oder sprühen....... man muss die platten nicht vorbehandeln?


    LG Kev
     
  17. #16 harekrishnaharerama, 20.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Warum mußt Du denn die Decke verkleiden? Wie sieht die denn aus?
     
  18. ikke

    ikke Guest

    GiKa Spachteln

    Wenn der 828 angerührt ist, nimm etwas auf die Glättkelle, halte das überkopf, wenn es haftet ist es ok!
    Sonst wars zu dünn . Natürlich sollte die ganze Fläche nach dem Spachteln grundiert werden , einfach mit LF Putzgrund 1:3. Das gehört zu einem guten Anstrichaufbau.
     
  19. #18 Malossijason, 21.01.2013
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    hi @hare weil vorher Paneelen dran waren die mir nicht gefallen haben ;)


    @ikke werde es versuchen.

    Ist dieser LF Putzgrund dieses weisse Zeug was wie Schmirgelpapier wird?
    Also das selbe was man auch auf die Wände schmiert bevor man da Struckturputz drauf macht?

    wofür ist das gut? damit die Farbe besser hält ?

    LG Kev
     
  20. #19 Malossijason, 21.01.2013
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Achso dann würde ich noch gerne wissen ob ich nach all dem die Decke sprühen kann?
    oder sieht man da zu sehr unregelmäßigkeiten ?

    Das mit dem Sprühen finde ich ne schöne sache :)
    Jedoch ist natürlich die Farbdicke geringer als mit der Rolle .


    LG Kev
     
  21. goofy

    goofy Guest

    "Ist dieser LF Putzgrund dieses weisse Zeug was wie Schmirgelpapier wird?"
    Ja der ist mitunter "Sandig".
    Normalerweise nimmt man Tiefgrund LF zum Grundieren was wohl auch gemeint war, ob Du nun die Farbe Spritzt oder Streichst kommt auch etwas drauf an was für Aufwand betrieben werden muss wie z.B. Abklebe und Abdeckarbeiten mitunter ist man mit der Rolle da schneller als wie mit einem Spritzgerät, das lohnt sich meistens nur bei sehr großen Flächen.

    goofy
     
Thema: Decke spachteln???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. decke verspachteln

    ,
  2. decke spachteln

    ,
  3. zimmerdecke spachteln

    ,
  4. decke abziehen,
  5. spanplatten verspachteln,
  6. decke abspachteln,
  7. decke spachteln und streichen,
  8. trockenbau decke verspachteln,
  9. spanplatten spachteln,
  10. wieviel kostet das spachteln von rigipsplatten,
  11. decke spachteln womit,
  12. bauhaus ardarmur,
  13. spanplatten decke spachteln,
  14. heimwerken decke spachteln und streichen,
  15. rigipswand übergang decke verspachteln,
  16. decke gerade spachteln,
  17. deckke spachteln,
  18. ardamur828 spachtel,
  19. spachteln spanplatte,
  20. übergang decke wand spachteln,
  21. decke voll verspachteln,
  22. molto einfach glatt erfahrungen,
  23. filigrandecke spachteln und spritzen,
  24. rdumur bauhaus,
  25. filigrandecke verspachteln womit
Die Seite wird geladen...

Decke spachteln??? - Ähnliche Themen

  1. Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen

    Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen: Hallo zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch; ich möchte gerne einen Birkenstamm zwischen Parkettboden und Rigipsdecke möglichst...
  2. Was tun mit Decke im Wohnzimmer?

    Was tun mit Decke im Wohnzimmer?: Hallo, wie in einem anderen Beitrag schon geschrieben, sind wir gerade am renovieren und da habe ich mal eine Frage zum Thema Holzdecke im...
  3. Innen-Putzsanierung Decke+Wand?

    Innen-Putzsanierung Decke+Wand?: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte nun nächstes Jahr mit der Innen-Sanierung beginnen. Vorweg einige Daten zum Haus, wie ich es gekauft...
  4. Decken glatt bekommen

    Decken glatt bekommen: Hallo, bin gerade ziemlich verzweifelt. Habe mein WZ+Esszimmer (zusammen ca. 45qm) mit Rigips abgehängt und die Nähte auch einigermaßen gut...
  5. Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion

    Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion: Hallo zusammen, Ich will bei uns den Treppenaufgang ins Obergeschoss abhängen (mit ud und CD Profilen, welche dann mit rigips beplankt werden)....