Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen

Diskutiere Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, es wird kälter - Zeit für neue Projekte im Haus ;-) Ich möchte meine Leinwand gern verschwinden lassen und dafür meine Decke auf...

  1. #1 derchris, 05.11.2019
    derchris

    derchris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es wird kälter - Zeit für neue Projekte im Haus ;-)
    Ich möchte meine Leinwand gern verschwinden lassen und dafür meine Decke auf einem Stück von ~ 4,5m * 40cm um ca. 15-20cm abhängen. Ich habe schon gelesen das Holzplatten dafür schlecht geeignet sind, ich tendiere zu Rigips. Die Frage ist nur: bei so einem schmalen Stück - was mache ich mit dem Unterbau ? Habe schon über Metall-Systeme gelesen, einige nehmen schlichtweg Holz... Ich will zwar nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen, aber mehr als die Leinwand und paar Einbauspots wird es nicht zu halten geben...
    Den Schlitz für die Leinwand an sich... bekomme ich doch niemals gerade aus so einer Platte raus gesägt, oder ? Da heißt es dann puzzeln und später spachteln und schleifen ? Habe sowas noch nie gemacht - aber irgendwann ist ja immer das erste mal ;-)

    Vielen Dank für ein paar Tipps.
     
  2. Anzeige

  3. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    67
    Kannst du aus Rigips oder (dünnen) Holzplatten bauen und die Unterkonstruktion aus Holz oder Metallständern. Das funktioniert alles und hat Vor- und Nachteile. Vorweg mal die Frage, wie lang der Schlitz sein muss, also wie breit die Leinwand ist. Und wieviel Platz braucht die Leinwand in aufgerolltem Zustand in dem Kasten. Danach richtet sich dann, welches System sich besser eignet.

    Insgesamt tendiere ich aber zu einer Unterkonstruktion aus Holzlatten und darauf dann 12mm OSB oder direkt weiss beschichtete dünne Möbelbauplatten.
     
  4. #3 derchris, 05.11.2019
    derchris

    derchris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Leinwand ist 2,30m breit und der Kasten hat eine Höhe von 10cm. Ich möchte den Kasten normal weis streichen, damit er sich nicht von der geputzten und geweisten Wand unterscheidet :)
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    1.023
    Hast schon mal geschaut, ob du für deine Leinwand ein Deckeneinbauset bekommst?
    Einige Hersteller bieten sowas an.
     
  6. #5 derchris, 05.11.2019
    derchris

    derchris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Leider nicht, die ist auch schon 10 Jahre alt... Ich hatte gedacht ich mache dann U-Profile an die Kanten damit es ein bisschen ein Bild ergibt...
     
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    67
    Eine Sache wäre noch zu klären. Muss das Ding zu Wartungszwecken geöffnet werden können? Bei Rigips ist das vermutlich eher schwer zu realisieren, da die Platten ja gespachtelt werden udn man die nicht zerstörungsfrei auseinander nehmen kann. Die elganteste Lösung wäre da vermutlich ein fest installierter Holzkasten bei dem man eine Seite abschrauben oder aufklappen kann.
     
  8. #7 derchris, 05.11.2019
    derchris

    derchris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Da habe ich auch schon drüber nachgedacht... wobei es da eigentlich noch nie gehakt hat... Aber von den über 4m Breite nur 2,3m zum öffnen zu machen... sieht wahrscheinlich dennoch irgendwie doof aus... Bisher dachte ich mir, ich mache den Schlitz 1cm breiter als der Leinwandkasten ist. Da die Leinwand ja links und rechts je ca. 8cm länger als das eigentliche Tuch ist, könnte man sie vielleicht auch einfach nur auf die Platten legen, ohne es weiter zu verschrauben und im Notfall einfach schräg raus ziehen zu können. Hält vom Eigengewicht dicke...
    Bei Holz bin ich unschlüssig ob ich das so gemalert bekomme wie die Wand aussieht ?
     
  9. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    67
    Ach so, ich dachte, das sollte ein wirklich schmaler Schlitz werden, wo nur die Leinwand durch passt. Also so 2-3cm oder so. Aber klar, wenn der so breit wird, dass der ganze Kasten da durch passt, dann ist das recht einfach. Grundgerüst aus Holzlatten 4,8cm x 2,4cm nageln/kleben/schrauben. Das ganze Gerüst fest an der Decke verschrauben. Mit Rigipsplatten verkleiden. Ordentlich spachteln und anstreichen. Fertig.
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    1.023
    Wär mal interessant die Leinwand im Detail zu sehen. Ich denke, die soll ja elektrisch heruntergefahren werden. Dann kommt ja womöglich hinzu, dass wenn die hochfährt auch exakt einrasten, bezw. genau plan zur Unterkante der Abhängung stoppen soll. Also mit gerade mal einen Kasten drumrum bauen, scheint es da nicht getan, oder steh ich jetzt was aufm Schlauch.
     
  11. #10 derchris, 06.11.2019
    derchris

    derchris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein Bild wie sie gerade unbenutzt an der Decke hängt. Es wird ein ganzes Stück mehr abgehangen, damit es ein schönes Gesamtbild gibt :)
     

    Anhänge:

  12. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    67
    So nah wie die an der Wand hängt brauchst du ja eigentlich nur eine Blende senkrecht davor. Vielleicht noch mit ein kleines Stück im 90° Winkel nach innen. Das würde ich dann einfach mit ein paar Metallwinkeln und einer OSB-Platte für die Stabilität machen. Dadrauf dann dünnen Gipskarton 6 oder 9mm schrauben, verspachteln und streichen.
     
  13. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    1.023
    Da bin jetzt mal ganz bei dir @Future. Ich wüsste nicht warum man da Aufwand betreiben sollte, was vom Prinzip her auch nicht anderst aussehen würde.
     
  14. #13 derchris, 07.11.2019
    derchris

    derchris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nee nee, da hab ich mich falsch ausgedrückt: die Leinwand kommt weiter vor... Das ist der Grund warum ich das überhaupt machen möchte. Aktuell kann ich sie so nicht nutzen, da der Fernseher zu weit vor schaut und ich somit nen Knick im Tuch bekomme... Außerdem muss ich jedes mal die Gardine beiseite ziehen... Die Leinwand kommt ganz nach vorne... Und paar nette Spots nach hinten...
     
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    1.023
    Dann könnte ich mir vorstellen die Abhängung von der Wand ab zu machen. Da dann die Gardinenstangen und davor die Leinwand. Beides in der Abhängung eingelassen.
    Wenn du mir die genauen Maße der Leinwand hast, kann ich mal skizzieren wie das gemeint ist.
     
  16. #15 derchris, 09.11.2019
    derchris

    derchris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Leinwand ist 250 x 9cm (9cm hoch), die Gardinenstange dahinter 210 x 5cm (die würde ich auch mit verkleiden). Was ich abhängen möchte sind so ca. 450x40cm

    Ich denke auch dass ich da an der Wand starten kann. Und dann paar Holzklötzer rund um Leinwand und Gardinenstange plus am Ende... ? Da schraube ich dann die Rigips Platten fest... ?
     
Thema:

Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen

Die Seite wird geladen...

Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen - Ähnliche Themen

  1. 2 Zwischendecke Schlafniesche abhängen /

    2 Zwischendecke Schlafniesche abhängen /: Hallo wir bauen gerade unseren Dachboden aus die Dachschrägen sind komplett gedämmt und mit Gipskarton verkleidet. Jetzt wollte ich die Decke an...
  2. Neubau: Ölflecken am Übergang Wand zu Decke

    Neubau: Ölflecken am Übergang Wand zu Decke: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. malern. Wir haben neu gebaut und schon damals wurde uns von der Baufirma gesagt, dass die Decke quasi...
  3. Bodenventilator and die Decke schrauben

    Bodenventilator and die Decke schrauben: Moin, ich kam auf die Platzsparende Idee für den heizen Sommer mir Bodenventilatoren an die Decke zu hängen, so dass Sie per Kopfdruck die warme...
  4. Decke schleifen und malen oder neue Rigipsplatten nötig?

    Decke schleifen und malen oder neue Rigipsplatten nötig?: Hallo Leute, anbei habe ich ein Foto von unserem entkernten Schlafzimmer beigefügt. Wir haben gerade mühselig alle Styroporplatten von der Decke...
  5. recher Kabel in Kante zwischen Wand und abgehängter Decke verlegen?

    recher Kabel in Kante zwischen Wand und abgehängter Decke verlegen?: Ich möchte gerne die Verkabelung für zwei unter der Decke aufgehängte Lautsprecher möglichst unsichtbar und ohne sichtbaren Kabelkanal verlegen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden