Decke abhängen, Mindestabstände

Diskutiere Decke abhängen, Mindestabstände im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich möchte mich euch einmal kurz vorstellen und nach eurem Rat fragen. :) Ich bin dabei meine Decke abzuhängen in einer Altbauwohnung mit...

  1. #1 Fellowes, 21.09.2019
    Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mich euch einmal kurz vorstellen und nach eurem Rat fragen. :)

    Ich bin dabei meine Decke abzuhängen in einer Altbauwohnung mit Holzbalken Putz Decke.

    Ich habe dieses Video bei Youtube angesehen und finde es wird vieles gut erklärt. Hier der Link zu dem Video


    Meine Fragen dabei sind:

    In dem Video setzt der Handwerker Grundträgerbalken mit den Abständen von 60-100-100-60 ein. Laut Anleitung von Knauf und Rigips soll aber der maximale Abstand 1. Grundprofil zur Wand max. 50cm betragen. In dem Video spricht er auch von Abständen von 120cm seien nach Vorschrift in Ordnung. Jetzt wollte ich mal von euch hören, ob man solche Abstände nehmen kann, also 60-70 cm anstelle von 50cm zur Wand. Hat hier wer Erfahrungswerte ? Meine Balken liegen ca. 60-70cm von der Wand entfernt.

    Vielen Dank euch :)
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    585
  4. #3 Fellowes, 22.09.2019
    Fellowes

    Fellowes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber es geht mir primär um Erfahrungswerte. Offenbar scheint es da auch unterschiedlich Angaben von Herstellern zu geben und so wie es aussieht, klappt es wohl auch problemlos mit +10-20cm Toleranz.

    Bei der Anleitung von Obi steht auch z.B. "Bevor Sie damit beginnen, die Profile für das Abhängsystem anzubringen, kleben Sie Dichtungsband auf die Wandseite der Profile" ohne näher darauf einzugehen wozu das Dichtungsband überhaupt ist. und aus meiner Sicht benötigt man es nicht mal.
     
Thema:

Decke abhängen, Mindestabstände

Die Seite wird geladen...

Decke abhängen, Mindestabstände - Ähnliche Themen

  1. Nach Regen tropft Wasser von der Decke Balkon/Flachdach

    Nach Regen tropft Wasser von der Decke Balkon/Flachdach: Hallo zusammen, heute, nach einem langen WE mit intensivem Regen, musste ich feststellen, dass es in meinem Haus (Bj. 1989, Bezug in 04/19) im...
  2. Glasfasertapete unter der Decke entfernen?

    Glasfasertapete unter der Decke entfernen?: Guten Abend, in meinem Haus möchte ich die alte Glasfasertapete los werden. An den Wänden hat es mit viel Kraft geklappt. An der Decke möchte ich...
  3. Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?

    Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?: Mietwohnung oberste Etage (Flachdach). Die Decke klingt überall hohl, macht keinen sehr stabilen Eindruck. Eine TV Klemmstange ( uni-prof-24...
  4. Abgehängte Decke Altbau

    Abgehängte Decke Altbau: Erstmal ein Hallo an alle :) Ich weiß es gibt unfassbar viele Beiträge im Internet zur abgehängten Decke, allerdings gibt es zu viele...
  5. Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!

    Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!: Hallo, siehe Fotos im Anhang! Meine Deckenlampe ist nach ca. 10 Jahren "abgebrochen" und hängt nun an den Kabeln. Sie war mit nur 1 Schraube in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden