Decke abhängen für Deckenheizung

Diskutiere Decke abhängen für Deckenheizung im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo an alle, ich bin noch ganz frisch hier im Forum und hoffe, dass mir kleinere Fehler verziehen werden ;-). Wir bauen aktuell ein älteres...
  • Decke abhängen für Deckenheizung Beitrag #1

Laubix

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo an alle,

ich bin noch ganz frisch hier im Forum und hoffe, dass mir kleinere Fehler verziehen werden ;-).

Wir bauen aktuell ein älteres Haus aus den 60ern um und planen dafür den Einbau einer Deckenheizung im EG. Ich möchte hier auch keine Diskussion über die Heizungsart oder den Sinn oder Unsinn der Heizung starten, vielmehr geht mir um das Abhängen der Decke.



Die Decke war vor dem Umbau mit Holzlatten beplankt und darauf eine Strohdecke befestigt. Die Strohdecke inkl. der Holzlatten haben wir entfernt. Die Decke würden wir nun gerne abhängen, mit einem kleinstmöglichen Höhenverlust. Ich bin mir nun nur nicht sicher welches System hier am sinnvollsten wäre.

Auf dem Bild ist zu erkennen, dass wir Betondecken haben in die schon eine Lattung einbetoniert wurde. Die Latten sind auch noch fest und könnten als Unterkonstruktion genutzt werden.

Wir wissen jetzt nur nicht, ob wir auf die vorhandene Lattung eine weiter Holzlattung aufschrauben sollten die mit Hilfe von Justierschrauben ausgerichtet wird oder ob es sinnvoller wäre eine komplett neue Konstruktion inkl. Konterlattung aufzubauen.

Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob wir lieber mit Holz als mit Metallprofilen arbeiten sollten. Beide Systeme haben für mich Vor- und Nachteile und ich weiß nicht wirklich weiter.



Wie würdet ihr das machen? Lieber Holz oder Metall, vorhandene einbetonierte Latten verwenden oder komplett neu aufbauen?



Über Hilfestellung und Tipps würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank.



Grüße

Laubix


IMG_20220430_123549.jpg
 
  • Decke abhängen für Deckenheizung Beitrag #2

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
Sind sie vorhanden Latten ausreichen um das Gewicht der Decke zu tragen? Ich glaube fast, ich würde eher mit Direktabhängern und metallprofilen in die Betondecke gehen.
 
  • Decke abhängen für Deckenheizung Beitrag #3
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.345
Zustimmungen
1.717
Ort
Ostholstein
Wo und wie wird die Isolierung und Heizstrahlung der Decke montiert ?
 
  • Decke abhängen für Deckenheizung Beitrag #4

Laubix

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Sind sie vorhanden Latten ausreichen um das Gewicht der Decke zu tragen? Ich glaube fast, ich würde eher mit Direktabhängern und metallprofilen in die Betondecke gehen.
Die Latten sind stabil genug für die Decke. Die verputzte Strohdecke hing vorher auch an der Lattung und es gab keine Probleme, bis auf die Schwächen in der Strohdecke an sich.

Wo und wie wird die Isolierung und Heizstrahlung der Decke montiert ?
Wir wissen noch nicht ob wir überhaupt isolieren, da wir noch nicht wissen, ob der Platz reicht. Wenn eine Konterlattung angebracht wird, werden wir zwischen der Unterkonstruktion wahrscheinlich wenigstens ein bisschen isolieren. Mit was und wie keine Ahnung.
Wenn Sie mit Heizstrahlung die eigentlichen Heizelemente meinen, dann werden diese zwischen den Traglatten/Profilen der Decke montiert. Je nach Konstruktion werden diese entweder in der Decke verschraubt oder zusätzlich in den Metallprofilen eingehängt.
 
  • Decke abhängen für Deckenheizung Beitrag #5

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.937
Zustimmungen
1.452
Ort
50189 Elsdorf
Dann klär doch erst Mal, was du für ein Heizsystem bekommst. Davon abhängig sind alle anderen Arbeiten bzw. Maße/Abstände ?
 
  • Decke abhängen für Deckenheizung Beitrag #6

Laubix

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.05.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Das Heizsystem ist bereits bekannt. Es wird das Blacksystem von Aquatherm. Die Traglatten sollen laut Hauszungsimstallateur in einem Abstand von 50cm gesetzt werden.

Es geht mir eigentlich rein um die Konstruktion und wie man die am Besten macht.
 
  • Decke abhängen für Deckenheizung Beitrag #7

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.937
Zustimmungen
1.452
Ort
50189 Elsdorf
Welche Abmessungen haben die einbetonierten Latten ? Das ist wichtig, um bspw. mit Justierschrauben weiter aufbauen zu können ...
 
Thema:

Decke abhängen für Deckenheizung

Decke abhängen für Deckenheizung - Ähnliche Themen

Hohlraumdecke/Elementdecke abhängen: Hallo! Ich habe bereits im Internet recherchiert und bin auch teilweise fündig geworden, so richtig schlau bin ich allerdings aus meiner Recherche...
Decke abhängen mit Schattenfuge: Hallo zusammen, wir bauen gerade neu und wollen die Decke im Wohn- und Ess-Bereich (74m²) und im angrenzende Flur (20m²) um 7cm - 7,5cm abhängen...
Decke in Duschnische abhängen: Moin, zwecks LED-Beleuchtung möchte ich gern die Decke in meiner Duschnische abhängen. Ich habe mich schon in zahlreichen Tutorials schlau...
Abgehängte Decke Altbau: Erstmal ein Hallo an alle :) Ich weiß es gibt unfassbar viele Beiträge im Internet zur abgehängten Decke, allerdings gibt es zu viele...
Sanierung & Fußbodenaufbau Holzbalkendecke: Hallo zusammen, kurz zur Ausgangssituation. Geplant ist die Sanierung des kompletten 1. OG (ca. 110m²) einer alten Stadtvilla, Baujahr 1902...
Oben