Decke abhängen an Stahlträgern/Holzbalken

Diskutiere Decke abhängen an Stahlträgern/Holzbalken im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wir sanieren gerade unseren Altbau und demnächst steht die Decke an. Wir haben die alten Holzbalken mit Stahlträgern verstärkt...

da_anton

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

wir sanieren gerade unseren Altbau und demnächst steht die Decke an. Wir haben die alten Holzbalken mit Stahlträgern verstärkt (siehe Anhang). Ich würde gern so wenig wie möglich Raumhöhe verlieren und den Trittschall von oben minimieren, der leider noch vorhanden ist. Daher hatte ich jetzt folgenden Aufbau im Sinn:

- zwischen den Balken mit Steinwolle isolieren
- Knauf MW-Profile an die Stahlsträger per Bolzensetzgerät schießen (2. Anhang)
- 11mm OSB-Platten als erste Lage, um mal was aufhängen zu können, falls notwendig
- 10mm Fermacellplatten

Was meint ihr dazu? Haut so was hin? Wie würdet ihr die Dampfbremse da realisieren?

Gruß

Alex
 

Anhänge

  • 20200825_111555.jpg
    20200825_111555.jpg
    334,3 KB · Aufrufe: 22
  • 804_x_1523-knauf.gif
    804_x_1523-knauf.gif
    102,7 KB · Aufrufe: 24

da_anton

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Servus @Neige

danke für die schnelle Antwort! Das mit den Anhängern von Knauf war auch mein erster Gedanke. Aber da verliere ich mehr Raumhöhe oder?

Gruß

Alex
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
2.208
Zustimmungen
775
Ort
50189 Elsdorf
Was haste denn jetzt für ne Raumhöhe ? Warum machst du die TS-Isolierung nicht nach oben, auf die Balken ? Was ist oder wird im OG der Oberboden ?
 

da_anton

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Was haste denn jetzt für ne Raumhöhe ? Warum machst du die TS-Isolierung nicht nach oben, auf die Balken ? Was ist oder wird im OG der Oberboden ?

2,42m bis zum Stahlträger. Oben wohnen die Eltern. Da ist mit Umbau leider grad schwierig ;-) Daher bleibt nur von unten.
 

da_anton

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
An Raumhöhe ja, aber dafür entkoppelt.

Müsste das mit den Knauf MW-Profilen nicht auch entkoppelt sein? Ich kann jetzt leider keinen Link posten, aber ich hab die Seite, wo das beschrieben ist mal als PDF angehängt.
 

Anhänge

  • Holzbalkendecke__Bessere_Schalld_303_244mmung_durch_schalltechni-job_176.pdf
    595 KB · Aufrufe: 8

da_anton

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Doch, natürlich. Da habe ich bei deinem ersten Post nicht genau hingeschaut. Da musst du aber dann ja durch die Stahlträger bohren.
Da war der Plan das per Bolzensetzgerät an den Stahlträger zu schießen. Das könnte ich mir ausleihen. Was hälst davon?
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.596
Zustimmungen
1.269
Bei der Höhe würde ich auch versuchen, um jeden mm zu kämpfen. Dann würde ich aber konsequenterweise auch Knauf Silentboard oder ähnliche GK-Schallschutzplatten verwenden.
 
Thema:

Decke abhängen an Stahlträgern/Holzbalken

Oben