Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse

Diskutiere Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Guten Tag, Ich plane einen kleinen Schrank, für meinen Grill, auf dem Balkon zu bauen. Die Planung ist abgeschlossen aber jetzt bin ich unsicher...

  1. #1 Fohlenfan77, 03.06.2018
    Fohlenfan77

    Fohlenfan77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich plane einen kleinen Schrank, für meinen Grill, auf dem Balkon zu bauen. Die Planung ist abgeschlossen aber jetzt bin ich unsicher welches Holz ich nehmen soll. Der Schrak steht relativ geschützt das ganze Jahr draussen, kann aber wenn der Wind blöd kommt schon auch mal nass werden. Bei gleichen Kritereien habe ich mir im letzten Jahr eine kleine Bank gebaut. Auf Empfehlung des Baumarktes aus Siebdruckplatten. Hat prima geklappt, allerdings hat mir niemand gesagt das Siebdruckplatten kaum zu lackieren sind. Jetzt kommt auf der Sitzfläche das unansehnliche braun der Siebdruckplatten zum Vorschein.
    Meine Frage ans Forum ist also welche Möbebauplatten sonst noch gut für diesen Zweck geignet sind, sich aber besser lackieren lassen. ( Meine Frage zum Lackaufbau kommt kommt sicher auch noch.... wenn also jemand diese Frage dierekt mit beantworten könnte bin ich gleich doppelt dankbar)

    Vielen Dank im vorraus
    Fohlenfan77
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selfmademan, 03.06.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    65
    OSB Platten können dekorativ wirken. Ist eben Geschmackssache.
    Gemäß der EN 300 gibt es vier OSB-Klassen, eingeteilt in drei Nutzungsklassen (NKL).
    OSB3 für tragende, aussteifende Zwecke im Feuchtbereich, entsprechend der Nutzungsklasse 2.
    NKL 2 Feuchtbereich = Materialfeuchte bei 20 °C und relative Luftfeuchte der umgebenden Luft, die nur für einige Wochen im Jahr einen Wert von 85 Prozent übersteigt.
    Oberflächenbehandlung:
    http://www.helpster.de/osb-platten-richtig-lackieren_34059

    eine von vielen Möglichkeiten
    viel Erfolg
     
  4. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    596
    Würde trotzdem Siebdruckplatten verwenden. Vor dem lackieren müssen die Platten sehr gründlich mit Aceton oder Verdünnung gereinigt werden, zuvor was aufrauhen. Das ist wichtig, weil noch produktionsbedingte Trennmittel und andere Schmutzstoffe an der Oberfläche haften. Anschließend einen Haftgrund aufbringen, fein schleifen, reinigen und 2-3 Lackschichten auftragen, dann sollte das halten. A und O ist die Vorbereitung des Untergrund.
     
  5. #4 Fohlenfan77, 03.06.2018
    Fohlenfan77

    Fohlenfan77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Vielen Dank für die schnellen Anworten. OSB ist nicht so mein Fall und meine Recherche im www hat mich zum Thema Siwbdruckplatte sehr verunsichert.
    Ich hatte gehofft es gäbe eine Schichtholzplatte ähnlich der Siebdruckplatte nur mit einer anderen "Deckschicht" als die Siebdruckplatte. Aus welchen Hölzern müsste eine solche Platte geschichtet sein?
    LG
    Fohlenfan77
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    369
    Wer als Hobby- Schreiner ein schönen Schrank bauen möchte verzichtet auf Kunstholzplatten !

    Der macht sich den Spaß mit gehobelten Lärchenholz Brettern* . Die Füße bekommen Nagelschuhe , gegen aufsteigende Nässe !
    Farbig lasiert ist das ein individuelles Schmuckstück ! Kein 08/15 Schrank wie von IKEA oder POCO . ;)

    * wetterbeständig bei sonne und schnee .
     
  7. #6 Schnulli, 03.06.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    530
    Hallo,

    ich bin irritiert über die Aussage, Siebdruckplatten seien etwas für eine Gartenbank.... War das ein Baumarktmitarbeiter aus der Holzabteilung oder aus der Elektroabteilung? :D;)
    Ich würde einfaches Fichten- oder Buchenholz nehmen, kein Leimholz sondern "massive Platten"/Kanthölzer oder die von pinne erwähnten Lärchenbretter beliebiger Art. Wenn man letzteres nicht bekommt lohnt auch mal ein Blick in die "Terrassenholzabteilung" (Douglasienbretter usw....)
    Massivholz ist bestreichbar nach Belieben, Lärche und sonstiges "Aussenbereichsholz" muss überhaupt nicht gestrichten werden, wenn man ein Vergrauen des Holzes akzeptieren kann.

    Gruß
    Thomas
     
    pinne gefällt das.
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Fohlenfan77, 04.06.2018
    Fohlenfan77

    Fohlenfan77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen ,
    Die Bank (mit Stauraum unter dem Deckel ) ist schon ein jahr fertig! Aktuell geht es um einen Schrank mit Schiebetüren aus schwarzem Acrylglas. Möbelbauplatten sind für mich alternativlose, weil ich
    a) keine richtige Werkstatt / Werkbank habe (ich brauche den Zuschnitt aus dem Baumarkt und werde auf dem Boden des Gästezimmer werkeln müssen)
    b) ich rein technisch den Verbund der Bretter gar nicht schaffen würde.:(
    Ich hänge einfach mal Bilder der beiden Projekte an.

    P.s. die Info mit den Siebdruckplatte kam vom Zuschnitt des Baumarktes und die Bank steht nicht im Garten sondern geschützt auf dem Balkon.
    Garderobenbank-selber-bauen-13.jpg Garderobenbank-selber-bauen-13.jpg Korpus 52cm- in farbe - mit Abmessungen.png
    LG
    Fohlenfan77
     
  10. #8 asconav6, 05.06.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    29
    Also Buche für den Aussenbereich auf keinen Fall!!! Ich persönlich hätte das ganze aus Lärche gemacht und einfach vergrauen lassen. Sieht in meinen Augen sehr schick aus! Und ist auch Witterungsbeständig.
     
    pinne gefällt das.
Thema:

Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse

Die Seite wird geladen...

Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse - Ähnliche Themen

  1. Wie Holz vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Holz vor Feuchtigkeit schützen?: Moin, am Wochenende erstell ich ein Gerüst, auf dem nächste oder übernächste Woche eine Plane gespannt wird. Ich frage mich, ob ich erst alles...
  2. Schreibtisch - richtige Lackierung

    Schreibtisch - richtige Lackierung: Hallo, ich versuche mich aktuell daran Sachen für mich selbst zu bauen. Ich würde gern ein Schreibtisch für mich bauen, und habe da eine super...
  3. Bücherregal aus elastischem Holz

    Bücherregal aus elastischem Holz: Hallo zusammen, Nur zu mir: ich hab mit Heimwerken bisher nichts am Hut daher wende ich mich an euch. Ich würde gerne ein Bücherregal nach...
  4. Alte Vaillant Gastherme richtig abschalten im Sommer

    Alte Vaillant Gastherme richtig abschalten im Sommer: Hallo Community, ich bin seit Anfang des Jahres Hausbesitzer mit einer Kombigastherme und einer Solartherme. Da ich bis dato nie eine Gasheizung...
  5. Waschbetonplatten - neue Terasse

    Waschbetonplatten - neue Terasse: Moin zusammen, wir haben vor 4 Jahren ein älteres Haus gekauft und dies, trotz fehlendem Talent, saniert / renoviert. Nun soll es nach draußen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden