Dämmung Dachboden / Styropor

Diskutiere Dämmung Dachboden / Styropor im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Morgen, ich hoffe, hier kann mir weiter geholfen werden, darum habe ich mich extra hier angemeldet. Ich möchte mein Problem kurz schildern...

  1. #1 Bauernhaus1878, 05.03.2021
    Bauernhaus1878

    Bauernhaus1878 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    ich hoffe, hier kann mir weiter geholfen werden, darum habe ich mich extra hier angemeldet. Ich möchte mein Problem kurz schildern und bitte um konstruktivie Hilfestellungen. Dass ich einen dummen Fehler gemacht habe, ist mir inzwischen auch selbst klar geworden, diesbezüglich brauche ich also keine Belehrungen mehr ;-)

    Folgende Sachlage:
    Ich habe ein altes Bauernhaus, bei dem der Dachboden nicht ausgebaut ist. Teilweise ist unter dem Dachbereich ein bewohnter Bereich, teilweise nicht (Scheune). Über dem bewohnten Bereich wollte ich nun dämmen, da es dort trotz Heizens immer kalt ist. Ich wollte zwischen den Balken der obersten Geschossdecke Styropor verwenden und darauf dann OSB-Platten verlegen. Leider sind die Balken nur teilweise offenliegend, teilweise wurde hier bereits Estrich oder anderes Material verwendet (ich glaube, größtenteils ist das einfach Erde...). Jedenfalls sind auch die Balken und der Untergrund insgesamt sehr unterschiedlich von den verschiedenen Höhen her. Auf einer Seite geht das Dach auch direkt in den Boden über, wodurch ein hoher Aufbau nicht möglich ist.

    Ich habe also teilweise mit Styroporschüttung gearbeitet und teilweise mit Styroporplatten. Da ich den Bereich zwar begehen können wollte, ich ihn aber ansonsten nicht weiter nutzen wollte, waren es mir eigentlich egal, ob der Boden nachher eben ist oder nicht.

    Ich bin schon ziemlich lange mit dieser Prozedur beschäftigt, da ich das immer zwischendurch machen muss, wenn ich nicht gerade auf der Arbeit bin oder es nicht zu kalt/ zu dunkel ist. D.h. es zieht sich nun schon über ein Jahr hin (es ist ja auch eigentlich keine Eile geboten). Nun bin ich jedoch fast am Ende angekommen und gestern erfahre ich, dass man Styropor nicht ohne Dampfsperre einbauen kann, da es sonst zu Schimmel etc führen kann! Also werde ich wohl den ganzen Mist wieder abbauen müssen.

    Ich habe mir nun überlegt, ob ich nicht die Styroporschüttung wenigstens drin lassen kann und mit einer Beton-/Estrich-Dämmschüttung (die ja auch Styropor enthält) vermischen kann? Dann könnte ich evtl. auch gleich die unteschiedlichen Höhen ausgleichen und anschließend noch eine gesonderte Dämmung und dann die OSB-Platten wieder aufbringen. Oder hat jemand eine (einfache) bessere Idee, bei der ich möglichst nicht das ganze bereits verwendete Material entsorgen und ein anderes neu kaufen muss?

    Ich danke euch im Voraus für eure Hilfe!

    Liebe Grüße
    Bauernhaus1878
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dämmung Dachboden / Styropor. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holzwurm50189, 05.03.2021
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    599
    Nicht die einfache aber die bessere Idee:
    Seitlich an die Deckenbalken Bretter schrauben, ausrichten, um die Holzweichfaser- und OSB-Platten halbwegs gerade einbauen zu können. Gefache ausräumen, Folie um die Deckenbalken schleifen, Styroporschüttung wieder einbauen. Mit 1 oder 2 Lagen (versetzt) Holzweichfaser ca. 20mm Stärke abdecken. Je nach Balkenabstand 15, 18, oder 22mm ESB oder OSB drauf, feddich
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    1.055
Thema:

Dämmung Dachboden / Styropor

Die Seite wird geladen...

Dämmung Dachboden / Styropor - Ähnliche Themen

  1. Dämmung von innen auf Dachboden in Mietwohnung

    Dämmung von innen auf Dachboden in Mietwohnung: Hallo meine Lieben, ich benötige mal wieder eure Hilfe. Es geht um eine Mietwohnung zu der auch ein voll begehbarer Dachboden gehört. Dieser...
  2. Dachboden: Rigips ohne Dämmung

    Dachboden: Rigips ohne Dämmung: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe leider mit Hilfe der sich Funktion nichts passendes gefunden. Also, ich habe vor den Dachboden "etwas"...
  3. Welche Platten zur Dämmung des Dachboden-Bodens?

    Welche Platten zur Dämmung des Dachboden-Bodens?: Servus! Unser Dachboden zu Hause ist nicht ausgebaut, die Decke im OG zum Dachboden ist nicht gedämmt. Ich würde nun gerne Dämmplatten auf dem...
  4. Dachboden Dämmung und Ausbau

    Dachboden Dämmung und Ausbau: Hallo... Meine Frau und ich haben uns vor 5 Jahren ein Haus gekauft von 1999. Es läuft alles wie immer das erst Kind ist vor drei Jahren gekommen...
  5. Welches Material für Dämmung Kellerdecke und Dachboden?

    Welches Material für Dämmung Kellerdecke und Dachboden?: Hallo zusammen, ich möchte die Kellerdecke und meinen Dachboden dämmen, weiß jedoch nicht, welches Material ich am Besten verwenden sollte....