Dachterrasse zu retten?

Diskutiere Dachterrasse zu retten? im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Zusammen, auf den Bildern seht ihr eine ca. 12-13 Jahre alte Dachterrasse. Ich habe diese vom Vorbesitzer übernommen und frage mich, ob...

donkikongkoeln

Hallo Zusammen,
auf den Bildern seht ihr eine ca. 12-13 Jahre alte Dachterrasse.

Ich habe diese vom Vorbesitzer übernommen und frage mich, ob das Holz zu retten ist, oder ob die Terasse komplett neu verlegt werden müsste.

Meine Fragen daher:
1. Kann mir jemand sagen was das für ein Holz ist?
2. Kann man es abschleifen (Befall loswerden) und anschließend neu lackieren/glasieren?
3. Gibt es eventuell ein gutes "Reinigungs- oder Holzpflegemittel", dass ich versuchen könnte anzuwenden um die Terasse wieder schön zu bekommen?

Weitergehende Fragen:
4. Die Dachterrasse ist ca. 12-13 Jahre alt. Gibt es etwas zu beachten hinsichtlich Versiegelung unter ihr? Muss ich diese mal überprüfen oder erneuern? Bisher wird es im Haus (Kinderzimmer liegt unter der Dachterasse) nicht feucht oder ähnliches.

Vielen Dank schonmal,

Gruß
Daniel

Hier die Bilder:
IMG_4460.JPG - directupload.net

IMG_4461.JPG - directupload.net

IMG_4462.JPG - directupload.net
 
#
schau mal hier: Dachterrasse zu retten?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.703
Zustimmungen
649
zu 1. Könnte 20 Jahre alte Douglasie sein.

zu 2. Bei Rillen kann man nicht so recht abschleifen bzw. müsste bis auf den Grund der Rille schleifen. Die Risse im Holz gehen davon auch nicht weg. Lackieren im Außenbereich ist schlechte Idee. Möglich wäre eine offenporige Lasur auf Ölbasis, gibt es auch mit dunklen Pigmenten, könnte einen Versuch wert sein.

zu 3. Es gibt Holzentgrauer. Der rettet aber auch nicht die Substanz des Holzes.

zu 4. Eine Sichtprüfung ist nie verkehrt. Wenn keine Schäden oder Fehler zu erkennen sind, abwarten.
 

DasMario1989

Neuer Benutzer
Dabei seit
14.09.2014
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ort
Schleswig Holstein
Hallo,
klar kannst du die Terasse abschleifen (Schliff: 24 40 60 100 Körnung) und dann neu Versiegeln, du musst aber bedenken, dass du dann eine Glatte oberfläche bekommst.
Ich würde die Hölzer demontieren und einzelnd bearbeiten.
Der Befall, so wie ich es beurteilen kann (Korrigiert mich) ist nicht weiter schlimm, er scheint nur auf der Oberfläche zu sitzen (Klar, nasswetter und Feuchtigkeit in den Rillen, super badespaß für Moos und Algen).

Die Risse sind doch nicht weiter schlimm oder?! So erhält der Boden später seinen Individuellen Charackter.
Ich komme da nicht vom Fach, nur so würde ich es tun und mir das Geld für einen neuen Boden sparen.
 
Thema:

Dachterrasse zu retten?

Dachterrasse zu retten? - Ähnliche Themen

Menschenrechte versus Interessenklüngelei im Handwerk: Menschenrechte versus Interessenklüngelei im Handwerk Ich möchte hier einmal ein Thema zur Diskusion stellen, welches immer wieder neu...
Oben