Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden

Diskutiere Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Liebe Forengemeinde, Meine Satteldachgauben sind Ende der Woche fertig erstellt dann geht es mit dem Innenausbau los, dazu hätte ich gerne...

  1. #1 Chabalaja, 10.07.2017
    Chabalaja

    Chabalaja Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Forengemeinde,

    Meine Satteldachgauben sind Ende der Woche fertig erstellt dann geht es mit dem Innenausbau los, dazu hätte ich gerne ein paar Tipps und Anregungen wie Ihr das machen würdet, bzw. ob das so machbar ist.

    Derzeit würde mein derzeitiger Aufbau so aussehen.

    1. Dachziegel
    2. Konterlatten
    3. Dachlatten
    4. diffusionsoffene Dachbahn
    5. Schalung
    6. 18 cm Konstruktionssparren (18cm Zwischensparrendämmung Steinwolle WLG 35)
    7. 6 cm Sparren Verlängerung aber quer gekontert ( 6 cm Zwischensparrendämmung Steinwolle WLG 35)
    8. Dampfbremse
    9. Decke 7 cm abhängen mit Schwingbügel ( 6 cm Untersparrendämmung Holzfaser WLG 40 )
    10. 2 Schichten Diamant Gipsplatte.

    Ist dieser Aufbau richtig oder hab ich einen Denkfehler?
    Ist die Dampfbremse korrekt, kommt die wo anders hin oder brauch ich die gar nicht?
    Kann man die Untersparrendämmung auf die abgehängte Decke legen oder hat man wegen den Schwingbügel Zuviel Zwischenraum wo die Wärme verloren gehen kann?
    Wäre es besser die Untersparrendämmung direkt zu befestigen und dann abhängen?
    Macht es Schallschutztechnisch einen Unterschied ob man Gipsplatten oder Spannplatten verwendet?

    Danke, grüße Chaba
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr.Ditschy, 11.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Soweit so gut, aber wie und wozu eine Abhängung bei einer Dach-Schräge?
     
  4. #3 Chabalaja, 11.07.2017
    Chabalaja

    Chabalaja Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann kann ich das so machen.

    Warum ich das Dach abhänge?

    Ich renovier eine Altbauwohnung und hab ein Raum in Raum Konzept, Das Mauerwerk ist furchtbar und der Dachstuhl ist im direkten Kontakt mit dem Mauerwerk. Um die Flankenübertragung zu unterbinden hänge ich die Decke mit ab.

    ist doch richtig so, oder?
     
  5. #4 Chabalaja, 20.07.2017
    Chabalaja

    Chabalaja Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem Thema noch eine Frage.

    Was ist besser, erst die Gaubenwangen dämmen oder die Dachdecke?
     
Thema: Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachstuhl verkleiden

    ,
  2. dachstuhl decke abhängen

    ,
  3. dachdecken isolieren und abhängen

    ,
  4. abgehängte decke dachstuhl,
  5. dachstuhl abhängen
Die Seite wird geladen...

Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden - Ähnliche Themen

  1. Fachwerkhaus dämmen

    Fachwerkhaus dämmen: Hallo ich habe vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft 18Jahrhundert. Denkmal Schutz aussen und innen. Zurzeit stelle ich mir die Frage ob eine...
  2. 2 Zwischendecke Schlafniesche abhängen /

    2 Zwischendecke Schlafniesche abhängen /: Hallo wir bauen gerade unseren Dachboden aus die Dachschrägen sind komplett gedämmt und mit Gipskarton verkleidet. Jetzt wollte ich die Decke an...
  3. Glasdach dämmen?

    Glasdach dämmen?: Hallo, ich würde mal gerne wissen, welche Möglichkeiten bei dem kleinen Glasdach bestehen, um es nachträglich zu dämmen/isolieren. Der Glasanbau...
  4. Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen

    Decke abhängen um Leinwand verschwinden zu lassen: Hallo zusammen, es wird kälter - Zeit für neue Projekte im Haus ;-) Ich möchte meine Leinwand gern verschwinden lassen und dafür meine Decke auf...
  5. Neubau: Ölflecken am Übergang Wand zu Decke

    Neubau: Ölflecken am Übergang Wand zu Decke: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. malern. Wir haben neu gebaut und schon damals wurde uns von der Baufirma gesagt, dass die Decke quasi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden