Dachschrägen mit Rigips verkleiden

Diskutiere Dachschrägen mit Rigips verkleiden im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Trockenbau im Dachboden. Derzeit ist noch der Dachdecker am Werk und isoliert den Dachboden, baut neue Fenster ein und bringt auch die...

  1. #1 Leghorn, 04.02.2014
    Leghorn

    Leghorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Trockenbau im Dachboden.
    Derzeit ist noch der Dachdecker am Werk und isoliert den Dachboden, baut neue Fenster ein und bringt auch die Dampfsperre an.
    Danach will ich mit dem Trockenbau beginnen und die Seiten und Schrägen mit Rigips verkleiden.
    Dazu habe ich ein paar fragen.
    1. Muss ich spezielle Rigipsplatten verwenden, also Feuchtraum oder so ähnl., oder reichen "normale".
    2. Wie mache ich die Fugen bei den Schrägen? Das Dach ist ja eine Balkenkonstruktion und bewegt sich grade bei Temperaturschwankungen.
    3. Muss ich die Latten für die Platten Längs, also von oben nach unten, oder quer anbringen?
    4. an den Wandanschlüssen, geht die Decke über die Wand oder stösst die Decke an die Wand?
    (klingt kompliziert. ich meine was verlege ich zuerst? Schrägen oder Seitenwände?)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 04.02.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Willkommen im Forum :)

    1. Muss ich spezielle Rigipsplatten verwenden, also Feuchtraum oder so ähnl., oder reichen "normale".
    Normale
    2. Wie mache ich die Fugen bei den Schrägen? Das Dach ist ja eine Balkenkonstruktion und bewegt sich grade bei Temperaturschwankungen.
    Nein, Holz arbeitet wegen der Luftfeuchtigkeit, aber die Latten sind so weich, daß Spannungsrisse selten sind
    3. Muss ich die Latten für die Platten Längs, also von oben nach unten, oder quer anbringen?
    Quer
    4. an den Wandanschlüssen, geht die Decke über die Wand oder stösst die Decke an die Wand?
    (klingt kompliziert. ich meine was verlege ich zuerst? Schrägen oder Seitenwände?)

    Das ist egal, leichter ist die Wand zuerst zu machen, Hauptsache der Abstand ist da und die Fugen sind flexibel
     
  4. #3 123harry, 04.02.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    99
    Hallo,normale GK reichen aus,12mm,Wenn du ordentliche Spachtelmasse hast.die hat ein gewisses Ausdehnungspotential,wenn du die Latten horizontal machst hast du einen Abstand von ca.80cm,das ist zuviel.Waagerecht aller 40 cm,erst alle Schrägen dann die WändeWandanschlüsse mit Acryl machen.Dampfsperre nicht vergessen
     
  5. #4 Leghorn, 04.02.2014
    Leghorn

    Leghorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.
    Ist die Dampfsperre nicht das, was der Dachdecker zum schluss auf die Dämmwolle gemacht hat?
    Oder muss ich eine weitere anbringen?
    Was nehme ich denn als Träger für den Rigips? Metallschienen oder Dachlatten?
    Muss da auch Dämmwolle drunter?
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    238
    Dachdecker ist komplett fertig.

    [ Also auch die Bremsfolie!] Dann können sie mit dem Beplanken beginnen. Nehmen Sie normales Maß = 125 x 2000 , dann sollten die Schraubreihen in 30cm Abstand waagerecht geplant werden. Dazu nehmen Sie dann Rauhspund- Bretter 20 x 100 . In den glatt geschnittenen Ecken können Sie auch Kompriband vorlegen; auf der Platte und die Schnittkannnte anstoßen. Abstand = Zollstockstärke =~1,6mm , Gilt auch in den Flächen; damit Sie den Fugenspachtel wie einen Nietbolzen einarbeiten können. Machen sie sich eine Skizze, damit Sie die E - Installation und TV bzw Internet / Telefon vorab planen und verlegen können.
     
  7. #6 Leghorn, 05.02.2014
    Leghorn

    Leghorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab Mal das Windowseigene CAD-System benutzt um mir das zu verdeutlichen.
    Hab ich das so richtig verstanden?
    [​IMG]
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    238
    Einfach : Richtig !

    Ja so macht man das.
     
  9. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Die Fugen in der Senkrechten sollten Versetzt sein und nicht von unten nach oben durchlaufen, das Material womit man die Fugen Verspachtelt werden richtet sich auch nach der Kantenbildung der Platten sieh z.B. mal hier.

    sep
     
  10. #9 HolyHell, 05.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
    Lustige Tipps hier....

    Dann legen wir mal los.
    Zuerst die Unterkonstruktion. Dazu nimmst du 4x6cm starke Dachlatten ( Kvh NICHT imprägniert). Alles drunter funktioniert nicht, und ist auch nicht zulässig. Zum befestigen besorgst Du Dir Justierschrauben. Die erleichtern das ausrichten.
    Die Latten schraubst Du horizontal und im Abstand von 50cm an.
    Sollen Kabel verlegt werden, sind diese jetzt dran.
    Nun noch beplanken. Die GK-Platte nimmst Du in 12,5er Stärke (1,25x2m mit Vario-Kante) und schraubst diese quer zu den Latten, so das die Schnittkante komplett aufliegt. Schraubenabstand weil Decke maximal 20cm. Schrauben als 35iger Grobgewinde.
    An allen Innenecken legst Du vorm beplanken ein Trennfixband ein. Das erzeugt einen gewollten Haarriß. Alles andere funktioniert nicht (Arylgeschmiere und dergleichen).



    Kannst Du bitte mal ein paar Fotos vom jetzigen Zustand einstellen.

    Edit:
    Gk Platten werden gestoßen verlegt. Abstand zwischen den Platten ist bei einigen Fermacell Systemen notwendig, bei GK aber unnötig.
     
  11. #10 Leghorn, 05.02.2014
    Leghorn

    Leghorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Freitag Abend ist der Dachdecker fertig, dann wollt ich eh Fotos machen.
     
  12. #11 HolyHell, 05.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
    Ist eigentlich ein Blower Door Test geplant?
    Wenn ja, dann VOR dem beplanken machen lassen. So kann man evtl Fehlstellen noch ausbessern.
     
  13. #12 Leghorn, 05.02.2014
    Leghorn

    Leghorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich nicht.
    Das Haus ist von '36. Vermutlich müsste ich dann schon mehr, als nur einen Dachausbau planen, um so eine Test bestehen zu können. Ich denk schon mit Schrecken an die Kanaldichtigkeitsprüfung.....
     
  14. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    "Ist eigentlich ein Blower Door Test geplant?"

    Es kommt noch der Tag da gehen die Leute mit einem Saugstoffgerät Abends ins Bett aus Angst das sie Morgens Erstickt sein Könnten.

    "Ich denk schon mit Schrecken an die Kanaldichtigkeitsprüfung....."

    Die ist bei uns zum Glück vom Tisch, auch so ein Unfug um bestimmten Kreise Geld in die Kasse zu Spülen bei uns fahren sie 500 Meter hinter der Siedlung die Gülle aufs Feld.
     
  15. #14 HolyHell, 06.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
    Mit dem Sauerstoffgerät ist ein lustiger Ansatz. :D
    Ich weiß nur nicht, was das mit einem BDT zu tun haben soll.
    Hängt halt mit der heutigen Bauweise zusammen. Früher hatte man eine Dachpfanne die bestenfalls noch ausgemörtelt wurde und dann halt nach innen eine Spalierdecke o.ä. . Da konnte der Wind noch ungehindert durch.
    Heute wird halt massig gedämmt. Da braucht´s eine Sperre zwischen der warmen und der kalten Luft. Wenn diese Leckagen hat wird´s später halt teuer.
    Während der Bauphase kann man die Leckagen mit Hilfe eines BDT feststellen, so what?? ICH freue mich immer, wenn ich Baustellen mit anschließendem BDT habe. Dann weiß ich a) wo ich Sche*ße gebaut habe und b) was ich denn nächstes Mal besser machen kann. Ich kann da nichts negatives dran sehen...
     
Thema: Dachschrägen mit Rigips verkleiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachschräge verkleiden

    ,
  2. trockenbau dachschräge

    ,
  3. rigips dachschräge

    ,
  4. rigipsplatten verlegen dachschräge,
  5. dachboden mit rigips verkleiden,
  6. rigipsplatten dachschräge anbringen,
  7. rigipsplatten dachschräge,
  8. rigips längs oder quer,
  9. unterkonstruktion dachschräge ausrichten,
  10. rigips decke schräge,
  11. rigips an dachschräge anbringen,
  12. dachschrägen verkleiden,
  13. rigips dachschräge verkleiden,
  14. trockenbau dachschräge unterkonstruktion,
  15. rigipsplatten an schräge anbringen,
  16. dachschrägen mit rigips verkleiden,
  17. dachschräge mit rigips,
  18. dach rigips verkleiden,
  19. dachschräge mit rigips verkleiden,
  20. Schrege mit Rigips verkleiden,
  21. rigips an schräge,
  22. rigips schräge,
  23. Schräge mit Rigips verkleiden,
  24. gipskartonplatten anbringen dachschräge,
  25. dachschräge mit gipskarton verkleiden
Die Seite wird geladen...

Dachschrägen mit Rigips verkleiden - Ähnliche Themen

  1. Jackoboard UP WC verkleiden

    Jackoboard UP WC verkleiden: hallo zusammen, ich möchte jackoboard platte kaufen um eine UP spühlkaste geberit duofix zu verkleiden. Welche stärke muss die platte haben? 1...
  2. Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden

    Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden: Hallo Liebe Forengemeinde, Meine Satteldachgauben sind Ende der Woche fertig erstellt dann geht es mit dem Innenausbau los, dazu hätte ich gerne...
  3. Dachschrägen nachträglich doppelt Rigips Beplanken

    Dachschrägen nachträglich doppelt Rigips Beplanken: Hallo zusammen, wir haben bei uns im Dach einlagige Rigips tapeziert. Leider haben wir an den Stössen durch die Tapete kleine Beulen an den...
  4. Qboard, WC Vorwandelement verkleiden

    Qboard, WC Vorwandelement verkleiden: Hallo zusammen. Konnte hierzu leider keinen aussagekräftigen Beitrag finden. Ich bin dabei unser Bad zu renovieren. Nennen wir meinen...
  5. Schornstein verkleiden

    Schornstein verkleiden: Hallo Ich stehe mal wieder vor dem nächsten Projekt. Ich müßte meinen Schornstein noch verkleiden. Aktuell besteht er nur aus fertig...