Dachschräge verkleiden inkl. Drempel

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von ma4er, 15.04.2014.

  1. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Demnächst werde ich die Dachschrägen mit GKP verkleiden.
    Gibts zwar schon ein paar Themen dazu aber ich hab da noch ein, zwei Fragen.
    Und bitte berichtigt mich wenn ich was falsch verstanden hab.

    1. 40x60 Dachlatten im Abstand von 50 cm quer zu den Sparren mit Justierschrauben anbringen und ausrichten.
    2. 1250x2000mm GKP Hochkant mit 35mm Schrauben in die Dachlatten festschrauben. Schraubenabstand 17cm
    3. in den Innenecken Trennfixband verlegen.

    Frage 1.
    Was mach ich an den Aussenwänden wo sich kein Sparren als Abschluss befindet? Da hängt ja dann die Querlatte in der "Luft".
    Schraub ich hier ne Latte an die Wand an der dann die Querlatten festgeschraubt werden?

    Frage 2.
    Werden die GKP untereinander nun mit Abstand verlegt oder ohne Spalt? Hab schon beide Varianten gelesen.

    Frage 3.
    Wird am Übergang von Dachschräge GKP und Decke GKP Trennfixband benötigt, oder wird "nur" gespachtelt?
    Ist hier ein Spalt von Nöten?

    Frage 4.
    Um den Kniestock ein bischen zu erhöhen muss ich einen Drempel erstellen.
    Unten würd ich Dachlatten auf den Boden dübeln. Und daran die GKP schrauben.
    Wie bekommt man den Anschluss an die Schräge hin? Irgendwie muss die GKP an der Schrägen GKP befestigt werden.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 15.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Die ersten drei Punkte sind richtig.
    Zusatz zu 1) Nimm KvH ( Konstruktionsvollholz). Das ist abgerichtet und getrocknet. Die paar € mehr machen es dir hinterher um einiges einfacher


    Nun zu den Fragen:
    1) Ist auch richtig. Latte an die Wand dübeln und dann die Querlatte drauf.
    2) Eine "normale" Gipskarton (12,5er mit Vario UND angefaster Kante) wird ohne Zwischenraum geschraubt. Fermacell und andere Geschichten erfordern einen Spalte.
    3) Ohne Trennfix. Schraubt erst die Decke und stoß dann mit der Schräge darunter. Die obere Kante der Dachschräge fast du an ( von der Rückseite schräg schneiden). Mach dir vorher einen Schnurschlag, denn diese Kante sollte nach dem anschrauben der Platten schon nahezu perfekt sein. Das beizuspachteln ist die Hölle.
    4) Für den Drempel besorgt Du dir 50iger Ständerwerk. Ein Uw auf den Boden gedübelt und das Uw oben nur in der Ecke des Profils geschraubt. Dazwischen im 62,5er Abstand Cw's gestellt und gut is. Beim Dachschräge beplanken darauf achten das du in der richtigen Höhe etwas zum schrauben hinterlegt ( Dachlattenreste\ Rauhspund\ oder was auch immer)
     
  4. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Moin HolyHell,

    danke für die Tips!

    Das hab ich jetzt net ganz verstanden.
    Das UW in der Ecke festschrauben? Dann hat das ja keine Auflagefläche an der Dachschräge.

    Kannst Du mir die zwei Sätze nochmal genauer erklären wie Du das gemeint hast?
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    140
    zu 1

    Abhänging vom Maß der GiKa Platte ! Die Plattenkanten reichen auf die Mitte des Holzes, bei üblichen 125 x 200 sollte Sie etwa 39cm Abstand wählen dazwischen, dann klappt es besser mir der Doppelblankung ( Brandschutz).
    @ holyhells Bemerkung : Nur duch die Ecke fixieren = Das Profil soll die GiKa halten , daher muß die Flanke zur Platte rechten Winkel haben, am Balken nur Halt haben.
     
  6. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hab nur ne Einfachbeplankung vorgehabt.
    Das mit der Flanke hab ich verstanden.
    Aber dann würde das Konstrukt ja so aussehen. Kann mir irgendwie nicht vorstellen das das so funktioniert.
    Drempel.jpg
     
  7. #6 123harry, 16.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Schneide dir eine Latte genau im Winkel wie die Dachschräge.
    drempel.jpg
     
  8. #7 HolyHell, 16.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    @ma4er

    Die Skizze aus #5 ist genau richtig.
    Die paar cm der Platte die freitragend nach oben überstehen machen nichts.
    Die GK nur oben anschrägen (mittm Cutter) und fluchtgerecht anschrauben. Spachteln an der Stelle ist........ (na du weißt schon:cool:)


    Weil es noch nicht erwähnt wurde und du eh nur einfach beplanken willst:
    12,5 er Platte ist Pflicht! Nicht mit dünneren Platten machen!

    @ Pinne

    Wie kommst Du auf die 39cm???
    Bin da grade ein wenig am grübeln :confused:

    Immer Mitte der Latte treffen ist klar. Lattenabstand liegt bei 50cm. Also ist Mitte erster Latte 50cm, Mitte zweiter Latte 100, ditter 150cm, ect
    Kannst mir mal bitte die 39cm erklären ???
    Ich habe grade hin und her gerechnet, aber ich komme nicht auf die 39 :confused:


    @ Harry
    Klar, kann man machen.
    Aaaaaaber, jetzt kommt das "Aber" ;)
    An einer Tischkreissäge kannste Dir die Latten ja prima auf Gehrung sägen. Nur wenn Dein Boden eine "Berg und Talfahrt macht" müßtest Du jede Latte auf exaktes Maß schneiden damit Du hinterher oben die Flucht hast. Das zu messen ist zum einen "hohe Kunst" und zum anderen einfach nur Zeit- und Nervenaufreibend.
     
  9. #8 123harry, 17.04.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    @ HolyHell,wieso,die Dreikantlatte kanst erst mal ordentlich fest machen,wenn du das vorher weißt machst du darunter noch was,oder gehst in die Sparschalung bzw.Latten.Die Flucht kanst einen Schnurschlag machen,von oben messen.Deine Profilschiene
    drauf und da hat du auch noch Spiel.
     
  10. #9 HolyHell, 17.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Ja klar Harry, könnte man so machen.
    Nur warum sollte man? Ist in meinen Augen unnötige Arbeit. Die Drempelwand mit Profilen gestellt und gut is´. :rolleyes:
     
  11. #10 123harry, 17.04.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Soll jeder es so machen wie er es für richtig hält,ich habe bei mir den Drempel so mit der Dreikantlatte gemacht.
    Die Latten brauchst du dann auch noch für die Fenster und Arbeit wahr es vielleicht zwei Stunden mit Sägen und anbringen der Latten.
     
  12. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    War gestern dabei die ersten KVH Latten an die Schräge zu schrauben.
    Mir ist dabei noch was eingefallen.

    Nun ist es doch so das zwischen GKP und Seitenwand Trennfixband gelegt werden soll.
    Die Wand ist bei mir zwar verputzt, aaaber nur sehr grob und rauh. Ich möchte also die Wand noch glatt verputzen.(wenige mm)
    Wann sollte das geschehen. Vor oder nachdem ich die Schräge und Decke verkleidet und Trennfixband angebracht habe?
     
  13. #12 123harry, 30.04.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
  14. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich mir schon durch gelesen.
    Doch gerade das mit dem verputzen nicht verstanden:(
     
  15. #14 HolyHell, 01.05.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Am einfachsten so:
    - erst die Wand putzen
    - Trennfix an die Wand
    - Beplanken
     
  16. #15 123harry, 01.05.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,was ich auch gemacht habe,den Putz eingeschnitten,und Acryl rein.
     
Thema: Dachschräge verkleiden inkl. Drempel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ständerwerk an dachschräge befestigen

    ,
  2. ständerwerk dachschräge

    ,
  3. drempel trockenbau

    ,
  4. kniestock trockenbau anleitung,
  5. Ständerwerk an schräge,
  6. rigips dachschräge übergang,
  7. dachschrägen verkleiden,
  8. drempel mit ständerwerk,
  9. drempel bauen anleitung,
  10. trockenbau drempel,
  11. drempel verkleiden,
  12. trockenbau dachschräge anleitung,
  13. ständerwerk an dachschräge,
  14. drempel bauen,
  15. übergang kniestock dachschräge,
  16. dachschräge verkleiden,
  17. dachboden drempel bauen,
  18. drempel bauen trockenbau,
  19. drempel dachschräge,
  20. spalt drempel rigips,
  21. Drempel aus Ständerwerk,
  22. rigipsplatten verlegen dachschräge,
  23. kniestock bauen,
  24. trockenbau anschluss wand dachschräge,
  25. dachschräge mit rigips verkleiden
Die Seite wird geladen...

Dachschräge verkleiden inkl. Drempel - Ähnliche Themen

  1. Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen

    Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen: Moin, Ich habe ein Carport mit Schuppen(6x9m) von einer Firma aufstellen lassen und will das Carport nun mit Cedral verkleiden(kriech und...
  2. Verkleidung von Kronleuchterhaken

    Verkleidung von Kronleuchterhaken: Guten Tag, wir wohnen in einer Altbauwohnung die jemand mit extrem viel Elektroleitungen ausgelegt hat. Wir haben einen Leuchter gekauft der am...
  3. Kleiderstange für Dachschräge

    Kleiderstange für Dachschräge: Hallo, Ich suche gerade Lösungen um mehr Platz für Kleidung zu bekommen. Das Zimmer ist jedoch unter einem Dach. Ich bin über eine nette Idee...
  4. CD Regal an Dachschräge inkl. Beleuchtung

    CD Regal an Dachschräge inkl. Beleuchtung: Moin werte mit-Hand- und Heimwerker, ich plane ein "kleines" CD Regal um endlich mal ein wenig Ordnung in die Sammlung zu bekommen und möchte ein...
  5. Verkleidung für Heizkörperfüsse gesucht?

    Verkleidung für Heizkörperfüsse gesucht?: Hallo, kann mir bitte jemand helfen? Ich suche eine schöne Verkleidung für die Füße meiner Heizkörper. Ich habe so unschöne Teile aus weißem...