Dachrinne entfernen und erneuern

Diskutiere Dachrinne entfernen und erneuern im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo Heimwerker, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen Schuppen aus Mauerwerk im Garten und dort sind die Dachrinnen zum Teil schon...

  1. Benche

    Benche Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Heimwerker,

    ich habe folgendes Problem:

    Wir haben einen Schuppen aus Mauerwerk im Garten und dort sind die Dachrinnen zum Teil schon durchgerostet.
    Ich würde die gerne selber erneuern. Das erste Problem ist aber das die Halter unter die erste Ziegelreihe zementiert wurde.
    Teilweise kann ich die Dachrinnen sicherlich abreissen aber einige Teile sitzen ziemlich fest.

    Am liebsten würde ich die alten Halter dran lassen und einfach eine neue Rinne reinlegen wenn dies möglich ist.

    Danke schonmal für eure Tipps und Anregungen!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 13.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hallo und Willkommen :)

    Unbesehen: Wenn das passt, warum nicht ;)
     
  4. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    4
    must halt schauen welche baugröße du brauchst (28er oder 33er).
    wie sieht es aus mit laubproblemen in der dachrinne bis jetzt?

    welches material willst du einbauen?(alu ,titanzink, Kupfer,edelstahl)

    kannst du einfoto machen und reinstellen ?
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 13.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    391
    Die Dachrinnenhalter sollten doch eigentlich solche weiche Blechstreifen haben (weiß nicht, wie die heißen), die sind von vorne und hinten in die Dachrinne gebogen und halten somit die Rinne.
    Sind die Blechlaschen noch vorhanden? Dann einfach aufbiegen und die alte Rinne herausdrehen ... die neuer Rinne dann wieder reindrehen usw., mit diesen laschen dann wieder fest machen.
     
  6. #5 MacFrog, 14.03.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    206
    Alte Rinneisen haben nur hinten dieLAsche / BLechstreifen. hier muss die neue Rinne in die Eisen hineingedreht werden. Das ist nur möglich , wenn die Dachpfannen weit genug weg sind! (Also fast nie.....)

    Es gibt auch Rinneisen zum anschrauben an das MAuerwerk , ev sowas besorgen. Dann die alte abreißen , alte Eisen abflexen , neue anbringen :)
     
  7. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    4
    meinst du das Frog?
    rinnenträger.jpg
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 15.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    391
    Die würden aber glaub nur bei einer senkrechten Ebene gehen, bei ggf schrägen Sparrenbalken müsste man diese gerade richten.
     
  9. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    4
    jetzt mal schaun ob er sich wieder meldet und
    vieleicht auch mitbringt:rolleyes:
     
  10. #9 MacFrog, 15.03.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    206
    Genau die. Hab ich hier an meiner Garage mit Asbesteindeckung auch verbaut ... (warum wohl ^^)
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 15.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    391
    Ja, kannte diese Variante aber nur von den Kunststoffdachrinnnenhalter ... bei uns hatten halt auch die Rinneisen von 1945 vorne / hinten solche Laschen.
     
  12. #11 MacFrog, 15.03.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    206
    Hier wurden die bis vor 30-40 Jahren noch im Winter selber gebogen , wenn nix los war , ebenso Rinne in Meterstücke durch die Wulstmaschine :D (Und nein ich komme von der Niederländischen Grenze , nicht andere seite :D )
     
  13. Benche

    Benche Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Ich meld mich Samstag mal, da werd ich mal anfangen die durchgerosteten Rinnen runterzureissen und dann nen Foto machen von den Haltern.

    Flexen wäre meine letzte Lösung, würde lieber die alten behalten.
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 18.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    391
    Wenn sich die Laschen/Halter dann etwas verbiegen lassen, könnte man auch versuchen, die alte/neue Rinne seitlich heraus und rein zu schieben (setzt natürlich voraus, dass entsprechend Platz und kein Ortgangziegel/Brett im Weg ist ... oder halt Platz verschaffen).
     
  15. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    4
    @Ditschy

    ich denke mal das es wichtiger ist , das die neue rinne keine verbindung zum mauerwerk hat/haben wird.
     
  16. Benche

    Benche Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Hab die Dachrinne erfolgreich abbekommen, da sie schon so verottet war konnte ich alle 2m mit ner Zange die Rinne voneinander trennen.

    Die Rinnenhalter sind noch dran , musste ich nur etwas aufbiegen.

    Wollte jetzt statt ner Zinkrinne eine aus Kunstsoff nehmen. Hatte mir nen Meter RG100 besorgt, die jedoch nicht wirklich gut reinpasst in die bestehnden Halter.
    Werd mir im Baumarkt heute nochmal paar Halter angucken, bräuchte ansonsten nämlich welche mit einstellbaren Winkel.


    IMG_1681.jpg

    IMG_1682.jpg
     
Thema: Dachrinne entfernen und erneuern
Die Seite wird geladen...

Dachrinne entfernen und erneuern - Ähnliche Themen

  1. Dachrinne ok??

    Dachrinne ok??: Hallo ihr Lieben Ich hab nun im zweiten Anlauf meine Dachrinne neu angebracht. Leider lief nach Versuch 1 das Wasser nicht richtig ab, sodass...
  2. Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?

    Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?: Der Sockel is aus Stein, die Farbe muss abgeschliefen werden. Der Sockel is voll dem Wetter ausgesetzt. Eine Handdrahtbürste, und eine Spachtel...
  3. Wie am besten Bitumen Schweißbahnen entfernen?

    Wie am besten Bitumen Schweißbahnen entfernen?: Hallo *, ich habe ein Haus gekauft. Einen Altbau und diesen möchte ich Kernsanieren. Ich bin innen soweit fast durch und habe jetzt mit dem...
  4. Alte Farbe vor dem verputzen entfernen

    Alte Farbe vor dem verputzen entfernen: Hallo an die Heimwerkerkönige hier. Ich renovieren gerade ein altes Bad im OG. Hier waren die Wände halb hoch gefliest und oberhalb wurde der...
  5. Mörtel aus Spalt eines Edelstahl Bodeneinbaustrahlers entfernen

    Mörtel aus Spalt eines Edelstahl Bodeneinbaustrahlers entfernen: Hallo zusammen, wir haben im November letzten Jahres unseren Garten neu gestalten lassen, dabei haben wir unter anderem Bodeneinbaustrahler aus...