Dachbodendecke Dämmen - Haus Bj. 1930

Diskutiere Dachbodendecke Dämmen - Haus Bj. 1930 im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hi, ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben. Mein Haus ist BJ35. Aktuell will ich die Decke des Dachbodens besser dämmen. Der Dachboden...

  1. SK1

    SK1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.

    Mein Haus ist BJ35.
    Aktuell will ich die Decke des Dachbodens besser dämmen. Der Dachboden wird ansonsten nur als Abstellraum genutzt.
    Ich habe Lehmwände - und auch in der Decke. Auf der Decke habe ich noch ein paar Bretter, rein für die Begehbarkeit.

    Aktuell habe ich Dämmwolle (Klemmfilz) 160mm - 0,35KW auf den Boden ausgerollt.
    Die Sparren sind bei mir nur 10cm, daher habe ich erstmal die Variante mit der am Boden ausgelegten Wolle genommen. Ist das sinnvoll, oder entweicht über den Dachstuhl eh noch zuviel Wärme?

    m.f.G.
     
  2. Anzeige

  3. #2 123harry, 07.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Nein ,Sinnlos ist das nicht.Musst nur alles Richtig Ausstopfen.Es gibt direkt für Dachböden Dammplatten,die sind Begehbar und ca.10cm Dick
     
Thema: Dachbodendecke Dämmen - Haus Bj. 1930
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dachbodendecke dämmen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden