dachboden kostengünstig isolieren

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von rennkuckuck86, 28.03.2011.

  1. #1 rennkuckuck86, 28.03.2011
    rennkuckuck86

    rennkuckuck86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich habe folgendes.
    ich wohne in einer mitwohnung zu der ein dachboden der als abstellraumgenutzt werden kann gehört.
    da an diesem dachboden überhaupt nichts isoliert ist (am sieht die ziegel) wollte ich diesen isolieren um dort auch im sommer bzw. winter sachen lagen zu können ohne dass siese einfrieren bzw. im sommer der extremen hitze im dachboden so sehr ausgesetzt sind. nun wollte ich euch fragen mit welchem material ich das am besten isoliere.
    denn es muss nicht so perfekt isloiert sein wie man eine wohnung isoliert aber es sollte eben auch soweit gut isoliert sein dass man dort getränke, konserven, campingzubehör usw ohne probleme lagen kann ohne dass dies überhitzt/einfriert.
    dann sollte es aber auch die kostengünstigere variante sein da es wie gesgat eine meitwhnung ist.
    ich dahcte daran es mit styropor zu machen aber da ist die frage ab welche dicke bringt denn styroporplatten erste was. es gibt ja im baumarkt günstige platten mit 2 cm dicke. aber ich kann mir nicht vorstellen dass das schon was bringt. oder was meint ihr??
    gruß rennkuckuck86
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 berty, 06.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.2011
    berty

    berty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich habe -ZENSIERT- was über preise von dämmplatten gefunden. vielleicht hilft dir das schon weiter.
     
  4. #3 DerFräser, 18.04.2011
    DerFräser

    DerFräser Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Mietwohnung!!!

    Darf man da einfach???
     
  5. #4 zimmtobi, 07.06.2011
    zimmtobi

    zimmtobi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich auch nicht so einfach machen.
    Zu dem "es muss nicht perfekt sein", bei Dämmung entweder ganz oder gar nicht.
     
  6. steve

    steve Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Du solltest Deine Ideen zumindest mit dem Vermieter besprechen. Oft sind sie bei wertsteigernden Maßnahmen nicht abgeneigt und bieten an, die Materialkosten oder einen Teil davon zu übernehmen. Der Arbeitsaufwand ist dann in der Regel Deine Investition.

    So einen kleinen Erker kann man relativ leicht mit Styro auskleiden. Ist ja nun auch keine große Sache. Wird ja bisweilen auch bei diesen Keller-Gatter-Verschlägen gemacht aber dort mehr als Sichtschutz mit Presspappe.

    Bei der Dicke der Isolierung gilt immer: Der Effekt ist zunächst sehr groß und nimmt mit zunehmender Dämmdicke ab. Wenn Du da z.B. so einen richtigen Brutkasten mit 50° hast, werden die ersten 5cm die Spitzen evtl. auf 40° senken. Bei 10cm geht es evtl. in Richtung 35° und dann will jeder weiterer Grad immer teurer erkauft werden.

    Ob es im Winter noch über dem Gefrierpunkt bleibt, wird wohl von der Isolierung des Bodens abhängen. Wenn er super isoliert ist, wird er kaum Wärme an diesen Raum abgeben. Bei schlechter Dämmung kann schon ausreichen.

    Im Winter wird es m.M.n. immer sinnvoll bei frostgefährdeten Lagergut einen e-Heizer dazu zu stellen und ihn im Modus Frostschutz laufen zu lassen, bzw. knapp darüber.

    Die Profis rechnen dann immer, was 1cm mehr an Dämmung kostet und was er an Heizaufwand einspart. Es ist dann klar, welche Dämmdicke noch Sinn macht und ab welcher es zwar besser isoliert wird, die Kosten der Isolierung aber durch die Ersparnis der Heizkosten in den nächsten 10, 20 oder erst 30 Jahren reingeholt werden.

    Exakte Angaben dazu wirst Du aber nirgendwo erhalten - allenfalls eine grobe Darstellung der Zusammenhänge und dann jede Menge Schätzungen

    Einkaufstipp: Wenn Du eine nicht zu große Fläche isolieren willst, würde ich mal bei ebay nach gebrauchten Iso-Styro, bzw. Restposten schauen. Da gibt es immer mal wieder Angebote für 10-20cm dicken Styro zu 5€/qm bei einer Paketgröße von 20-100qm. Damit kann man dann schon "günstig" einen kleinen Raum etwas hitze- und frostfester ausgestalten.
    Grüße
     
Thema: dachboden kostengünstig isolieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie isoliere ich den dachboden

    ,
  2. wie isoliere ich meinen dachboden

    ,
  3. wie isoliere ich einen dachboden

    ,
  4. Speicherdecke isolieren,
  5. dachwohnung isolieren,
  6. wie isoliere ich mein dach,
  7. dachboden isoliere,
  8. dachbodenrenovierung,
  9. Dachbodendecke dämmen,
  10. kostengünstig isolieren,
  11. isolierung dachbodendecke,
  12. dach fußboden isolieren,
  13. wie isoliert man den dachboden,
  14. isolierung dachboden,
  15. spitzboden dämmen,
  16. wie isoliere ich eine speicherdecke,
  17. günstig dachboden dämmen,
  18. bungalow dach isolieren,
  19. wie isoliere ich ein dach,
  20. dach bungalow dämmen,
  21. wie isoliere ich meinen boden,
  22. kostengünstig isolierung ,
  23. wie saniere ich mein dach kostengünstig,
  24. isolierung kostengünstig,
  25. wie isoliert man ein dach
Die Seite wird geladen...

dachboden kostengünstig isolieren - Ähnliche Themen

  1. Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?

    Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?: Hallo, ich möchte meinen Dachbioden dämmen. Auf dem Dachboden ist unsere Heizung. Die Dämmung soll nur dazu dienen, dass die Heizung nicht...
  2. Für mehr Fläche am Dachboden

    Für mehr Fläche am Dachboden: Hallo zusammen! Ich bin seit längerem am Überlegen mir am Dachboden mehr Platz zu verschaffen um dort einen Fernseher hinstellen zu können....
  3. Dämmung des Dachboden Boden

    Dämmung des Dachboden Boden: Hallo, ich bin hier neu im Forum. Habe nämlich ein Problem. Ich als Unwissender habe über meinen Zimmer den Dachboden Boden (heißt glaube ich...
  4. Duschkabine einbauen - Tipps für kostengünstige Variante?

    Duschkabine einbauen - Tipps für kostengünstige Variante?: Hallo, folgende Situation: [IMG] [IMG] [IMG] Nun möchten wir, möglichst kostengünstig, eine Duschkabine einbauen. Habt ihr Tipps oder...
  5. Preiswertes Getriebefett für Bohrmaschine, Winkelschleifer usw.

    Preiswertes Getriebefett für Bohrmaschine, Winkelschleifer usw.: Hallo zusammen :) All meine schon älteren aber sehr gute elektrische Handmaschinen möchte ich deren Getriebe mit Petroleum reinigen und neu...