Dachboden: Dämmung mit oder ohne Abstand?

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von derbasti007, 22.07.2014.

  1. #1 derbasti007, 22.07.2014
    derbasti007

    derbasti007 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Dachboden, den ich gerne für die Kids als Fernseh, Lese, Chillecke ausbauen würde...

    Der Dachaufbau ist wie folgt (von innen nach außen):
    - ich sehe die vertikalen Dachbalken (Abstand 50cm ca.)
    - darauf kommen massive Bretter horizontal verlegt und dicht aneinander
    - an einigen Stellen sehe ich zwischen den Brettern durch und kann eine weiße Gitternetzfolie erkennen
    - darauf dann vermutlich die Lattung und die Ziegel

    Das Dach hat keine Dachfenster.

    Wie dämme ich hier am besten? Ich bin mir nie sicher:
    - muss ich zwischen der Dämmung und den Brettern einen Abstand zur Belüftung lassen?
    - muss ich dann die ganze Dämmschicht bevor ich Gipskarton draufschraube noch mit einer Folie abdichten wg Feuchtigkeit?

    Danke Euch!
    Grüße
    Basti
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 22.07.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Als erstes würde ich Dir einen Bauphysiker ans Herz legen!
    Der kann Dir einen sinnvollen Aufbau durchrechnen.

    Danach kannst Du dann hergehen und das dann so ausführen.
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 22.07.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Diese "Gitternetzfolie" ist die Unterspannbahn, die soll den Dreck raushalten.

    Zu den Fragen:
    Nein, Du brauchst keinen Abstand, die Lüftung nach Draußen reicht.
    Und ja, wenn dort geheizt und gewohnt wird, dann muß alles mittels Dampfsperre absolut abgedichtet werden (Auf Kältebrücken an den Wänden achten, sonst sollten die auch gedämmt werden) - Videos zum Aufbau hatte ich schon ein paar mal gepostet, finden sich aber auch bei Youtube des öfteren.

    [video=youtube_share;UgDGZDpZSVo]http://youtu.be/UgDGZDpZSVo[/video]
     
  5. #4 HolyHell, 22.07.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Eine USB ist die zweite wasserführende Ebene. Die hilft bei Flugschnee/-regen und wenn die erste wasserführende Ebene (=Eindeckung) versagt.

    Wenn es die weiße USB ist die ich grade vor meinem innerlichen Auge habe (fast durchsichtig/ gewebeverstärkt), dann ist die diffusiondicht. Gehste press mit der Dämmung dagegen haste den Schimmel gratis dabei.
    Und die findet wie statt?
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 23.07.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
  7. #6 harekrishnaharerama, 23.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hier nochmal der Aufbau im Querschnitt, entnommen der Seite Hausdaemmung.info
    Wie man sieht, wird leider die Unterspannbahn weder hinterlüftet abgebildet, noch wird im Text darauf hingewiesen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. #7 derbasti007, 23.07.2014
    derbasti007

    derbasti007 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    SUPER DANKE EUCH!

    aber ich glaube der erste Post ist am sinnvollsten:
    ich hole einen Experten, der soll sich das ankucken und einen "Schlachtplan" erstellen.

    Es wird nicht geheizt, wenn dann mit nem elektro. Radiator, wird ja nur ne Chill-Ecke, die dann im Hochsommer und tiefsten Winter evtl. bisschen klimatisch ungünstig ist, aber kein dauerhafter Wohnraum.

    nochmals DANKE an alle!
    Grüße
    Basti
     
  9. #8 HolyHell, 24.07.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    169
    Das nur so sporadisch geheizt wird MUßT Du Deinem Planer unbedingt sagen!
    Im Winter durchgängig zu heizen wäre die bessere Option.
     
Thema: Dachboden: Dämmung mit oder ohne Abstand?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachboden dämmen

    ,
  2. unterspannbahn

    ,
  3. dämmung dach abstände

    ,
  4. unterspannbahn diffusionsoffen von innen,
  5. querschnitt dachaufbau einfamilienhaus,
  6. dachboden dämmen dampfsperre,
  7. zwischensparrendämmung hinterlüftung
Die Seite wird geladen...

Dachboden: Dämmung mit oder ohne Abstand? - Ähnliche Themen

  1. Suche Dämmung

    Suche Dämmung: Hallo Nun ist es recht kalt draußen und die ersten Schwachstellen zeigen sich. Ich hab einen kleinen Flachbau. 24cm Vollziegelwand ohne...
  2. Abstand Heizungsrohre Heizkörper zu klein

    Abstand Heizungsrohre Heizkörper zu klein: Hallo! Ich würde gerne einen alten Heizkörper meine Gaszentralheizung geben einen neuen und größeren austauschen. Bei dem neuen Heizkörper...
  3. Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!

    Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!: Hallo liebes Forum, bin gerade dabei das Haus meiner Großeltern aus den 30igern zu sanieren, und versuche des lieben Geldes wegen so viel wie...
  4. Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?

    Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?: Hallo, ich möchte meinen Dachbioden dämmen. Auf dem Dachboden ist unsere Heizung. Die Dämmung soll nur dazu dienen, dass die Heizung nicht...
  5. Für mehr Fläche am Dachboden

    Für mehr Fläche am Dachboden: Hallo zusammen! Ich bin seit längerem am Überlegen mir am Dachboden mehr Platz zu verschaffen um dort einen Fernseher hinstellen zu können....