Dachboden Bodendämmung

Diskutiere Dachboden Bodendämmung im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich überlege in meinem ungedämmten Dachboden eine Bodendämmung einzubauen. Das Dach ist momentan noch ungedämmt und etwa 60 Jahre alt (ohne...

  1. #1 asconav6, 08.09.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    38
    Ich überlege in meinem ungedämmten Dachboden eine Bodendämmung einzubauen. Das Dach ist momentan noch ungedämmt und etwa 60 Jahre alt (ohne Unterspannbahn, nur mit Dachpappenstreifen unter den Pfannen). Es ist zwar alles dicht aber man weiß ja nie. Von daher gehe ich diese Dämmung erst an wenn mal ein neues Dach drauf kommt. Auf dem Dachboden lager ich Sachen die ich nur ab und an mal benötige. Der Boden muss also begehbar sein. Hat das von euch schonmal jemand gemacht und kann Tips geben was für Matrealien man am besten verwendet und worauf evtl zu achten ist? Ich werde mich auch beim Baustoffhändler noch erkundigen. Wollte nur schonmal im Vorfeld ein paar Anregungen bekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dachboden Bodendämmung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 08.09.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    245
    Es gibt direkt Dämmplatten für Böden die auch begehbar sind.
     
  4. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    41
    Wenn die oberste Geschossdecke gedämmt ist, dürfte eine frostfreie Lagerung nicht mehr gewährleistet sein.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.151
    Zustimmungen:
    435
    Wenn man das Dach macht und richtig dämmt, muss man die Oberste Geschossdecke ja nicht mehr dämmen. Also eigentlich die falsche Reihenfolge.

    Dämmst du jetzt die oberste Geschossdecke, z. B. Mit Styropor und USB Platten, so fehlt dir diese Höhe 10_12 cm später
    vielleicht unter dem Dach.... Und du stößt dir den Kopf. Die Kosten könntest du gleich besser mit ins Dach stecken.

    Gelagert wird da nur Zeugs das Kälte verträgt?
     
  6. #5 Schnulli, 10.09.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    581
    Das Dämmen der obersten Geschossdecke wird als energetische Sanierungsmaßnahme von diversen Stellen gefördert. Insofern würde ich mich erst mal in diese Richtung schlau machen, was diesbezüglich für Anforderungen bestehen.

    Das käme nun drauf an, wie es bisher bei dir aussieht und was du alles neu machen willst. Also z.B. bestehender Boden raus? Einfach was drüber legen? Dämmung zwischen den Holzbalken?.....
     
  7. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 asconav6, 13.09.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    38
    Ein neues Dach kostet natürlich EINIGES mehr als wie die Dämmung der etwa 100qm Dachbodenfläche. Die Sachen die gelagert sind, können Frost ohne weiteres ab. Von daher egal.
    Ich könnte auch ohne weiteres die vorhandenen Dielen rausrupfen, zwischen den Balken Dämmen und neuen Boden drauf machen. Hätte ich kein Problem mit. Mal gucken wie ich die Sache angehe
     
  9. Piddel

    Piddel Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2017
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    6
    Moin, habe bei mir ähnliches demnächst vor. Unser Dach selber ist ungedämmt aber trocken und dicht. Auf dem ungenutzten ca. 50 qm Dachboden sind z.Zt. begehbare Spanplatten verbaut und darunter ist lose Dämmwolle (Engelshaar ?) zwischen den Balken gelegt worden. Geplant ist in die Dachschrägen Dämmung einzuziehen und gleichzeitig diese Dämmung mit in den Dachboden einzubeziehen. Welches Dämmmaterial / Folie usw. ist noch offen. Die Spanplatten sind teilweise wellig und fliegen raus und dann sollen USB Platten als Bodenbelag abschließend verschraubt werden.
     
Thema: Dachboden Bodendämmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dach oder Bodendämmung

    ,
  2. bodendämmung auf dachboden

    ,
  3. bodendämmung dach

Die Seite wird geladen...

Dachboden Bodendämmung - Ähnliche Themen

  1. UV-Schutz für den Dachboden - welches Material?

    UV-Schutz für den Dachboden - welches Material?: Hallo! Ich wohne in nem alten Haus und ich wollte endlich mal Geräte auf den Dachboden schaffen. Beim Umräumen parkte ich meinen Laserdrucker mal...
  2. Bodendämmung Gartenhaus

    Bodendämmung Gartenhaus: Hallo, ich habe derzeit im Garten einen ehemaligen Hundezwinger ca. 2,5x4,5m. Es handelt sich um ein Gerüst aus Baustahlmatten auf einer...
  3. Bodendämmung Kellerflur bei Aufbauhöhe von 3,5cm möglich?

    Bodendämmung Kellerflur bei Aufbauhöhe von 3,5cm möglich?: Hallo zusammen, wir haben kürzlich ein 1-Familien-Haus (BJ 1978) in Hanglage gekauft und stecken gerade mitten in der Renovierung. Im...
  4. Dachboden neu Dämmen & Verkleiden (1964)

    Dachboden neu Dämmen & Verkleiden (1964): Guten Abend, ich bin auf der Suche nach Ideen und Ratschlägen zum Dachbodenausbau. Seit einigen Tagen durchforste ich nun schon das Internet und...
  5. Siebenschläfer im Dachboden?

    Siebenschläfer im Dachboden?: Hallo seit einiger Zeit höre ich Geräusche auf meinem Dachboden. Meine Vermutung ist das sich dort ein Siebenschläfer aufhaltet. Mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden