Dach von Gartenhütte erneuern.

Diskutiere Dach von Gartenhütte erneuern. im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo. Ich habe heute ein etwas schwierigeres Problem. Wir habe ein kl. Gartenhütte aus Nut und Federbretten Bauteilen. Die Hütte ist ca. 5...

  1. #1 Bastler72, 10.06.2012
    Bastler72

    Bastler72 Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe heute ein etwas schwierigeres Problem.

    Wir habe ein kl. Gartenhütte aus Nut und Federbretten Bauteilen.
    Die Hütte ist ca. 5 Jahre alt. Das Dach ist mit Dachpappe überzogen.
    Leider ist die Unterkonstruktion aus Spanplatten.
    Die waren nach kaum einem Jahr an den Kanten total aufgequollen.
    Wir haben neu (angeblich besser) Spanplatten erhalten.
    Die haben etwas länger gehalten.
    Aber nun sind auch die durch!
    Die Seitenwände (aus Echtholz) sind noch top!
    Das Dach hat li. und re. eine Fläche von 200x110cm.

    Nun meine Frage:
    Was für ein Holz nehmen? Was für eine Abdeckung?
    1.Nut und Feder Bretter, mit der "schönen Seite nach innen?
    Dann wären die Stösse geschlossen! Aber müsste ich diese vorher streichen? Wie lang halten die?
    2.Dies Spanplatte mit großen "Stücken". Vergesse immer wie die heißen. Sind Nut und Feder Platten für zB. Böden. Gibt es glaube ich wasserdicht.
    Wie oben, was ist mit streichen?
    3.Die beste Lösung, Siebdruckplatten? Sind wasserdicht. Könnte sie einfach auf das Dach schrauben. Nur noch Dachpappe drauf. Aber sehr teuer.




    Was meint Ihr? Möchte mal Ruhe haben.


    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toffi87, 10.06.2012
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Na wenn du dir schon selbst die Möglichkeit aufzeigst das Dach mit wasserdichten Material zu verkleiden, wieso machst du es dann nicht gleich :)?

    Das Problem bei OSB- oder Spanplatten sind immer die Kanten. Wird da nicht konstruktiv das Wasser fern gehalten quellen die eben auf. Und OSB- und Spanplatten sind auch höchstens Wasserabweisend, zumindest eine der beiden Seiten.

    Das Preisgünstigste werden wohl die Spanplatten sein. Würde aber zu den Nut- und Federbrettern tendieren. Unsere Gartenhütte hat auch diese Eindeckung.

    Die Dachpappe sollte auch richtig verlegt werden. Ruhig mehrere Lagen drauf packen. Dann kann mal eine einen Riss oder ähnliches bekommen. Die Pappe auch relativ weit über die Stirnseiten ziehen das kein Wasser "zurück" läuft.

    Auf die Giebelseiten zuvor Windfedern anbringen. Die Verhindern zum einen das der Wind das Wasser an den Seiten eindrückt und du kannst gleich die Pappe dort hoch ziehen. Dann bekommt man eine gute Kehle wo das Wasser abläuft.
    Streichen musst du nicht zwingend. Schaden tut es aber auch nicht.
    Wie gesagt, die Pappe richtig verlegen dann hat man ruhe. Die erste Bahn aufnageln, die zweite dann verkleben. Gibt ja extra so Bitumenkaltkleber. Den Eimer in die Sonne stellen dann läuft das wie Wasser. Bei sehr sonnigen Tagen aber aufpassen. Das Zeug läuft dir dann überall hin.
    Die Windfedern sollten aber gestrichen werden. Die müssen von allem am meisten dem Wetter trotzen. Da kann man auch etwas besseres Holz nehmen. evtl. Douglasie oder so. Man brauch ja net viel.

    Viele Grüße
     
  4. Ami76

    Ami76 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Uuuuu....sehe gerade dass dieser Beitrag von 2012 ist. Egal, wir haben das selbe Problem bei uns im Garten. Eine gute Lösung wäre OSB3 Platten (sind für Aussenbereich geeignet) Bitumiendachpappebahn, und Bitumien Schindeln als oberste Lage. Nicht zu vergessen ist eine Tropfkante aus gebogenen Alu. Da wird der OSB-Platte nie Nass werden. Wie ist es bei Dir gelöst?
     
Thema: Dach von Gartenhütte erneuern.
Die Seite wird geladen...

Dach von Gartenhütte erneuern. - Ähnliche Themen

  1. Frage Folie zum Dach hin

    Frage Folie zum Dach hin: Hallo zusammen, ich habe einen Schrebergarten mit einem Häuschen drauf. Dies hat mein Vater 1977 errichtet. Die Dacheindeckung besteht aus...
  2. Schräges Well-Asbest-Dach abdichten

    Schräges Well-Asbest-Dach abdichten: Hallo, auf einem Pachtland steht ein Gartenhäuschen mit einem schrägen Well-Asbestdach. Unter dem schrägen Dach befindet sich eine waagerechte...
  3. Putz erneuern

    Putz erneuern: Hallo Ich habe in einem Zimmer folgendes Problem : Eine Wand grenzt an unser Bad . Dort wurden vom Vorbesitzer neue Warum und Kaltwasserleitungen...
  4. Boden in Küche / Wohnzimmer und Flur erneuern

    Boden in Küche / Wohnzimmer und Flur erneuern: Hallo zusammen, ich habe mir schon einige Forenbeiträge durchgelesen, allerdings nicht das für mich passende gefunden und hoffe daher auf eure...
  5. Innenverkleidung Dach ohne Dämmung / Isolierung

    Innenverkleidung Dach ohne Dämmung / Isolierung: Hallo, Unser Gartenhaus hat ein Kaltdach, welches in einem guten Zustand ist. Der Boden soll im Sommer zum schlafen genutzt werden, im Winter...