Dach undicht (mal wieder)

Diskutiere Dach undicht (mal wieder) im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hi Wir haben vor einigen Jahren ein relativ großes Gartenhaus aufgestellt. Wie üblich wurden die beigelieferten Nut- und Federbretter (20mm)...

  1. #1 Toffi87, 31.05.2013
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    8
    Hi

    Wir haben vor einigen Jahren ein relativ großes Gartenhaus aufgestellt. Wie üblich wurden die beigelieferten Nut- und Federbretter (20mm) mit den ebenso vorhandenen Nägeln befestigt.
    Das Dach wurde dann mit einer quer und einer längs laufenden Schicht aus Dachpappe mit einem Kaltbitumenkleber verklebt. Also keine Dachpappennägel.

    Leider haben sich bereits im nächsten Jahr, bedingt durch die Wetterseite die Bretter relativ mittig der Dachfläche nach oben gedrückt. Das "Arbeiten" des Holzes war, zu meiner Verwunderung so groß das es locker die Nägel mit raus gezogen hat.

    Also haben wir die eingerissene Stelle der Dachpappe aufgeschnitten, die Bretter raus genommen, etwas schmaler gesägt und wieder aufgenagelt. Hier nach haben wir 2 weitere Bahnen Dachpappe aufgeklebt und genagelt.
    Sinn dahinter war, dass das Holz beim "arbeiten" Platz zum ausdehnen hat. Leider hatten wir sogleich im nächsten Jahr wieder Pech mit dem, sry, Rotz. Wieder alles undicht und die Bretter hoben sich erneut.

    Da wir in die Gartenhütte zwei Oberlichter einbauen wollten und eh alles undicht war und zugleich noch ein Anbau folgte, bauten wir die ganze Dachpappe ab und entsorgten sie. Wir bauten die Oberlichter ein und setzten den Anbau dran. Wieder alles mit Dachpappe eingedeckt, die Fenster mit Silikon abgedichtet und zusätzlich einen Edelstahlrahmen über die Kanten der Fenster mit gummierten Schrauben gesetzt. Das Blech wurde dann noch umseitig mit Silikon verklebt.

    Wieder ein Jahr später, heute. Noch mehr undicht als zuvor. Ich habe langsam die schna... voll (sry für die Ausdrucksweise). Das Gartenhaus ist ja keine Abstellkammer sondern ein Vogelhaus was auch noch von innen überall gedämmt wurde. Ich laufe also Jahr für Jahr Gefahr das mir die ganze Isolierung wegschimmelt und die Tiere vor die Hunde gehen.

    Dieses Jahr, wenn nun endlich mal der schei.. Regen aufhören würde muss wieder mal alles runter. Dieses mal soll es aber mehrere Jahre ohne Flickwerk überstehen und daher Bitte ich euch um Rat. Ich will nicht jedes Jahr eine Überraschung erleben und im Haus alles voller Eimer stellen müssen :(


    Viele Grüße, ein genervter Gartenhaus Besitzer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 31.05.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    446
    Hallo,

    Die Undichtigkeit ist nur das Dach? Hast du dann schon mal über Wellplatten nachgedacht? Die könntest du eigentlich auch einfach drüber legen, ohne das Alte Dach ab zu reissen.

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 Toffi87, 31.05.2013
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    8
    Ja, das betrifft nur das Dach.

    Das Wasser läuft auch teilweise unter der Dachpappe auf dem Holz entlang.

    An der Dacheindeckung von Dachpappe, Schweißbahn oder Schindeln will ich eigentlich festhalten. Diese Kunstoffdinger mag ich nicht so.

    Ich habe noch mal eine Skizze gemacht wie das ganze jetzt (im Prinzip) aussieht.

    Grüße
     

    Anhänge:

    • Dach.jpg
      Dach.jpg
      Dateigröße:
      75,6 KB
      Aufrufe:
      178
  5. #4 mitleser, 31.05.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Ohne Nut und Feder

    mit 1mm Abstand heften, dann kann das Holz arbeiten. Oder wenigstens 2mm Abstand der Bretter wenn Nut und Feder lose in einander gefügt. Auch ruhig sparsam mit Nägeln umgehen, einer am kreuzpunkt reicht oft.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Dach undicht (mal wieder)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. löst sich teer aus dauchpappe

    ,
  2. gartenhaus dach undicht

    ,
  3. bitumen dach undicht

    ,
  4. Dach gartenhaus undicht,
  5. im sommer tropft teer vom dach,
  6. dach undicht gartenhaus
Die Seite wird geladen...

Dach undicht (mal wieder) - Ähnliche Themen

  1. Siphon zu groß -> Undicht

    Siphon zu groß -> Undicht: Hallo, ich habe heute ein neues Tauchrohr in meinen Siphon eingebaut, weil das alte bereits durchgerostet war. Leider kann ich das Tauchrohr...
  2. Elektrische Rolläden - mal geht es, mal nicht

    Elektrische Rolläden - mal geht es, mal nicht: Hallo liebe Forengemeinde, meine Fenster haben elektrische Rolläden. Gesteuert wird über Fernbedienung. An einem Fenster gibt es seit Monaten...
  3. Terasse/Bitumen undicht

    Terasse/Bitumen undicht: Hallo, ich habe leider Probleme mit der Abdichtung meiner Terrasse. Unter der Terrasse ist beheizter Raum, Die Terrasse selbst ist mit KS Steinen...
  4. IKEA Lillviken Abfluss Küche ist undicht

    IKEA Lillviken Abfluss Küche ist undicht: Hallo liebes Forum, ich habe im September in meiner Küche ein IKEA Spülbecken mit Lillviken Abfluss eingebaut. Leider ist es undicht und nach...
  5. Dachfenster Braas Atelier undicht

    Dachfenster Braas Atelier undicht: Vor mehr als drei Jahrzehnten haben wir ein Braas Atelier-Dachfenster eingebaut. Leider wurde seinerzeit vom Hersteller viel Kunststoff verwendet,...