Dach selbst erneuern

Diskutiere Dach selbst erneuern im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, ich hab da mal ne Frage. ?( Kurz zur Situation: ich möchte ein Hauskaufen und viel selber machen. Das Satteldach hat eine größe von ca...

  1. Stero

    Stero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage. ?(

    Kurz zur Situation: ich möchte ein Hauskaufen und viel selber machen. Das Satteldach hat eine größe von ca 230qm und ist momentan leider mit asbesthaltigen Dachplatten eingedeckt. Das Zeug muß dann natürlich runter. Ich habe ein Angebot von einer Firma welches beinhaltet, Dach abdecken, Platten entsorgen, Tonziegel liefern und neu eindecken. Die Firma will da ca 100,-€ pro qm von mir haben. Das ist mir persönlich zu viel.

    Nun meine Frage. Wenn man handwerklich nicht ganz unbegabt ist, bekommt man das abdecken und neu eindecken auch selbst ohne große Probs auf die reihe?

    Vielleicht habt ihr ja auch ein paar Tips für mich auf was ich achten sollte.

    Danke für Eure antworten

    Gruß Stero
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 27.07.2007
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    206
    Also zumindest das abdecken solltest du von einer Fachfirma machen lassen , da dir ja bekannt sein sollte , das Asbest höchst Krebseregend ist!
    Zum wiedereindecken solltest du dir zumindest einen erfahrenen Arbeiter dabeiholen , damit du die richtigen abstände der Dachpfannen bekommst.

    Gruß
    Mac
     
  4. Seb

    Seb Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Also da muss Ich Mac Frog recht geben !!! Asbest muss gesondert entsorgt werden, und ist meines wissens auch nicht grad billig. Ausserdem kannst Du Dir nicht so viel zeit damit lassen das Dach neu zu machen, da Du ja auch die Witterungsverhältnisse beachten musst.
     
  5. Stero

    Stero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nabend Ihr zwei,

    was die Entsorgung angeht ist klar. Aber das ist so oder so teuer egal ob ich das selbst mache oder machen lasse. Gut einpacken in so nen Ganzkörperanzug und Maske tragen ist auch klar.

    Also einen Fachmann zum eindecken hätte ich zur Hand.

    Ich will nur nicht 23000-24000€ für das Dach zahlen.
     
  6. #5 Charlie, 28.07.2007
    Charlie

    Charlie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    ...wie Mac schon schreibt. Hol Dir zum Eindecken mindestens einen Fachmann, der Dir dann alles berechnet, sonst kommst Du mit den Dachziegeln nicht hin, das muß alles genau passen.

    Charlie
     
  7. Stero

    Stero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dann hab ich da glatt noch ne Frage.

    Zu was würdet Ihr raten, Tonziegel oder Betonziegel?
     
  8. #7 Charlie, 28.07.2007
    Charlie

    Charlie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    ...nimm besser mal Tonziegel. Ich selbt habe Braas Tegali Star drauf, sind ja bekanntlich aus Beton, und bin mittlerweile der Meinung, daß ich nie wieder Dachsteine aus Beton nehmen würde.
    Näheres dazu demnächst hier im Forum.

    Charlie
     
  9. #8 manwo21, 01.07.2008
    manwo21

    manwo21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn du dir eine empfindliche Strafe ersparen willst,mußt du es von einer Fachfirma machen lassen welche die Zulassung nach TRSG 519 hat.

    Tip vom Meister
     
  10. #9 mpanzi01, 24.01.2009
    mpanzi01

    mpanzi01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das abdecken MUSST Du von einer Fachfirma machen lassen, die Dir die vollständige und korrekte Entfernung und Entsorgung bescheinigen kann. Das Zeugs darfst Du nicht einfach runterreissen - auch die Nachbarn dürfen keinen Asbest-Belastungen ausgesetzt werden. Und da genügt "ich pass schon auf" nicht. Und das Zeugs einfach irgendwo auf der Bauschutt-Deponie entsorgen ist auch nicht drin.

    Asbest ist wie die Pest am Ar...! Und auch ein heikles Thema, da verstehen die Behörden keinen Spaß. Da musst Du wohl oder übel in den sauren Apfel beissen. Die Strafen sind bestimmt saftig.
     
  11. #10 MacFrog, 24.01.2009
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    206
    aber tröstedich , habe auch noch 100m2 auf meiner garage , die weg müssen :(
     
  12. #11 zimmtobi, 16.03.2009
    zimmtobi

    zimmtobi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mich nur anschließen, daß man das von ner Fachfirma machen lassen sollte.
    Wenn in den 100€ pro qm abdecken, entsorgen, anliefern und montage enthalten ist find ich das gar nicht so teuer.
    Du hast ne Garantie auf die fertige Arbeit, keine Probleme mit der Entsorgung und ne Menge Zeit gespart. Ist in dem qm Preis auch diffusionsoffene Folie und Trag und Konterlattung enthalten?
    Würd mir das mal ausrechnen was mich Ziegel, Folie, Lattung, Nägel, ggf. neue Rinne/Bleche kosten würde. Denk nur dran, das Ortpfannen und Firstziegel gut Geld kosten und das ist bei dem denke mal mit drin.

    Beim Entsorgen/Abriss von Asbestplatten ist nicht nur Anzug an und Maske auf.
    Luftdichter Container, Entsorgungsnachweis, alles immer schön nass halten, damit das Zeug nicht staubt.

    Ich würds mir gut überlegen sowas selber zu machen, ausserdem sollte man fit in der Höhe sein
     
Thema: Dach selbst erneuern
Die Seite wird geladen...

Dach selbst erneuern - Ähnliche Themen

  1. Frage Folie zum Dach hin

    Frage Folie zum Dach hin: Hallo zusammen, ich habe einen Schrebergarten mit einem Häuschen drauf. Dies hat mein Vater 1977 errichtet. Die Dacheindeckung besteht aus...
  2. Schräges Well-Asbest-Dach abdichten

    Schräges Well-Asbest-Dach abdichten: Hallo, auf einem Pachtland steht ein Gartenhäuschen mit einem schrägen Well-Asbestdach. Unter dem schrägen Dach befindet sich eine waagerechte...
  3. Putz erneuern

    Putz erneuern: Hallo Ich habe in einem Zimmer folgendes Problem : Eine Wand grenzt an unser Bad . Dort wurden vom Vorbesitzer neue Warum und Kaltwasserleitungen...
  4. Boden in Küche / Wohnzimmer und Flur erneuern

    Boden in Küche / Wohnzimmer und Flur erneuern: Hallo zusammen, ich habe mir schon einige Forenbeiträge durchgelesen, allerdings nicht das für mich passende gefunden und hoffe daher auf eure...
  5. Innenverkleidung Dach ohne Dämmung / Isolierung

    Innenverkleidung Dach ohne Dämmung / Isolierung: Hallo, Unser Gartenhaus hat ein Kaltdach, welches in einem guten Zustand ist. Der Boden soll im Sommer zum schlafen genutzt werden, im Winter...