Dach Innenisolation

Diskutiere Dach Innenisolation im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Morgen, Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage :) Ich will in unserem Haus, Bj78, die Decke zum Dach Isolieren. Der Aufbau ist...

  1. #1 Florian Braunwalder, 22.08.2018
    Florian Braunwalder

    Florian Braunwalder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage :)

    Ich will in unserem Haus, Bj78, die Decke zum Dach Isolieren. Der Aufbau ist aktuell von (unten nach oben) Nut und Federbretter, Balken, dazwischen etwas Isolierung (Glasfaser) und dann die Bedachung mit Eternitplatten.

    Jetzt würde ich gerne (ganz einfach) eine zusätzliche Isolierschicht Innen aufbringen, die Deckenhöhe ist mehr als Ausreichend. Wie sollte der Aufbau aussehen, was ist zu beachten.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, haltet euch mit Klärungsfragen bitte nicht zurück;)

    Lg Florian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dach Innenisolation. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    620
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    641
  5. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    86
    Auf https://www.ubakus.de/u-wert-rechner/ und den Folgeseiten findest du Informationen zur Bauphysik. Du musst verhindern, dass die Luftfeuchte aus dem Raum mit der Zeit die Isolierung zerstört.
     
  6. #5 Florian Braunwalder, 23.08.2018
    Florian Braunwalder

    Florian Braunwalder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Einblasdämmung hört sich nicht schlecht an, ich dachte bis anhin, dass der Aufwand recht gross ist, anscheinend ist das aber genau nicht der fall. Danke für den Hinweis.

    @Maggy die Zimmer sind direkt unter der Dachschräge, von oben kann ich also nichts machen leider.

    Danke für eure schnellen Antworten, dann muss ich mir wohl erstmal ein anderes Projekt für den Winter suchen, arbeit hat es immerhin genug im Haus :-D

    LG Florian
     
  7. #6 Gerold77, 23.08.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    329
    Du kannst die vorhandene Decke natürlich auch von innen zusätzlich isolieren! Wichtig ist nur, dass du zum Raum hin eine Dampfsperre anbringst, damit die Isolierung durch warm-feuchte Raumluft nicht nass wird.
    D.h. die Decke ein Stück abhängen (abhängig von der Dicke der gewünschten Isolierung) und Isolierung anbringen, Dampfsperre anbringen, mit Rigips o.ä. verkleiden.
     
  8. #7 Florian Braunwalder, 23.08.2018
    Florian Braunwalder

    Florian Braunwalder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Gerold77 ja, sowas schwebte mir vor, danke. Kann ich dann im Sommer auch davon ausgehen, dass ich weniger Wärmeeinbruch über das Dache habe? Das soll nämlich das Ergebnis der Übung sein.

    LG Florian
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    641
    Nee! Unser Dach ist tippitoppi gedämmt. Da oben ist es unerträglich heiß gewesen. Und immer noch sehr warm....
    Aber im Winter bleibt die Wärme drin!
     
  10. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    86
    Wenn es richtig gemacht ist, ja. Wir haben unser Dach gedämmt und bei der Hitze neulich nach mehreren Wochen maximal 27 Grad, wo wir vorher schon nach einem Tag Sonne auf 30 kamen.

    Die o.g. Webseite erklärt auch einiges zum Speicherverhalten. Raumseitig ein dichter Baustoff verzögert den Temperatureintrag in den Abend oder gar die Nacht, wo man alle Fenster aufreißen und die Hitze weg lüften kann.
     
  11. #10 Gerold77, 23.08.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    329
    Na klar! Dämmung funktioniert in beide Richtungen, sowohl im Winter, als auch im Sommer!
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    641
    Ach so. Ja wenn 27° OK sind, dann funktioniert es... Ich bin wohl zu empfindlich :-(
     
Thema:

Dach Innenisolation

Die Seite wird geladen...

Dach Innenisolation - Ähnliche Themen

  1. Undichtes Dach unterhalb des Vordaches

    Undichtes Dach unterhalb des Vordaches: Moin zusammen, wir haben ein kleines Vordach über dem Eingangsbereich aus dem es seit einiger Zeit stetig durchtropft, so dass die...
  2. hohe Luftfeuchtigkeut Dach

    hohe Luftfeuchtigkeut Dach: Hallo, wir haben diesen Sommer den Dachboden gedämmt. Und zwar kam auf die bereits vorhandene Dämmung aus Styropor und Glaswolle 14 cm Gutex...
  3. Regenwasser dringt durch unser neues Dach!

    Regenwasser dringt durch unser neues Dach!: Guten Morgen! Wir haben im Sommer ein neues Dach (Blechdach in Pfannenoptik) bekommen. Der Aufbau ist folgendermaßen: Blechdach ->...
  4. Ungewöhnliches Thema. Wasserablauf von Dibond Dach

    Ungewöhnliches Thema. Wasserablauf von Dibond Dach: Hallo zusammen, ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage, zu der es wohl keine professionelle Lösung gibt. Aber zunächst zum Problem: Es gibt...
  5. Welches Dach für Hütte?

    Welches Dach für Hütte?: Moin Moin, Ich baue gerade eine Kleine Hütte/Garage für meinen Rasenmähroboter. Das Gestell und die Wände sind auch schon fertig nur weiß nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden