Dach für Holzunterstand erneuern

Dieses Thema im Forum "Dach" wurde erstellt von Macx, 02.04.2016.

  1. Macx

    Macx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe einiges an Holzunterstand und einen angeschlossen kleinen Schuppen neu zu bedachen. Derzeit liegen Bitumenwellplatten drauf. Die sind vom Vorbesitzer und nun hin. Ich möchte das Dach nun neu machen und die nächsten 10 Jahre nicht ran. Sind ungefähr 55m2.

    Der neue Aufbau erfolgt so:

    - Schalung OSB 18mm
    - Kubivent SN-H als erste Lage
    - Hassodritt PYE PV200 S5EN beschiefert

    Jetzt meine Frage: Mir ist klar, dass die Schalung mit 18mm knapp ist. Begehbar muss das alles nicht sein, nur lange dicht. Die Kubivent als Trennlage wird ja genagelt, gen Westen wird die Bahn auf die Nackenbleche aufgeklebt. Reichen in der Schalung zum nageln 15mm Stifte, oder reißt es mir die raus, wenn der Wind dran zieht? Andernfalls Nagel ich ja durch die Schalung. Was meint Ihr? Danke und Grüße.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 02.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    254
    Sind dies keine Riffelnägel ... ist denn der Aufbau aber schon endgültig?
     
  4. Macx

    Macx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Es ist zumindest finanziell endgültig. Hab lange hin und her überlegt was ich da überhaupt mache.

    Wollte ursprünglich nur mal ne 4er Schweißbahn ohne Trennlage auf die Platte bügeln. Für die Art des Gebäudes finde ich das schon ganz ok.

    Was gefällt dir nicht?
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 03.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    254
    Nun, wenns lange halten soll, das Material!
    Unser Nachbars Hütte wird auch ca. alle 10 Jahre, weils reinregnet, neu gemacht ...alles runter und neu drauf.


    Will mich nicht aufdrängen, aber hab selbst auch lange gesucht und gebe meine Erfahrung gerne weiter.
    Bin zumindest bei den polyester Wellbahnen (GFK-Wellplatte, gibt es im Baumarkt auf Rollen und in verschiedenen höhen) hängen geblieben < die halten fast ewig (hab ein Stück schon über 30 Jahre drauf, und dies im Schatten)
    Dazu braucht man nur eine leichte Latten-Unterkonstruktion und fertig, wiegen ja kaum etwas ... können auch normal genagelt oder halt geschraubt werden (selbst ohne Dichtung regnet es an der oberen Wölbung nicht rein).

    Ist aber klar Geschmackssache, doch für nen Holzunterstand oder Nebenhütte ideal ... hier noch etwas zur Bearbeitung: http://www.dasheimwerkerforum.de/threads/carport-neue-bedachung-was-nehmen.9263/#post-55897
     
Thema:

Dach für Holzunterstand erneuern

Die Seite wird geladen...

Dach für Holzunterstand erneuern - Ähnliche Themen

  1. Boden im Obergeschoss erneuern

    Boden im Obergeschoss erneuern: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner Verwandtschaft das Obergeschoss erneuern. Die Wohnung war ca. 20 Jahre vermietet und wurde nun frei und...
  2. Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!

    Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!: Hallo liebes Forum, bin gerade dabei das Haus meiner Großeltern aus den 30igern zu sanieren, und versuche des lieben Geldes wegen so viel wie...
  3. Lack erneuern

    Lack erneuern: Hallo :) Auch meine Türen sollen nun bald daran glauben! Ich möchte dringend den alten Lack entfernen und erneuern. Beizen? Schleifen? Wie am...
  4. Rolladenkasten erneuern

    Rolladenkasten erneuern: Guten Abend, ich möchte unsere Rollädenkästen im Wohnzimmer erneuern, um Zugluft und Wärmeverlust zu vermeiden. Denn die Zugluft ist besonders...
  5. Innenputz sauber entfernen und erneuern

    Innenputz sauber entfernen und erneuern: Moiin, ich habe bei meinen Reperaturarbeiten ca ein halben Quadratmeter Inneputz von der Wand abgelöst. Dieser hängt nun nur noch von der Tapete...