Dach abfangen

Diskutiere Dach abfangen im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, wir haben uns ein kleines Haus gekauft und sind dieses nun komplett am sanieren. Das Haus ein ein Spitzdach drauf. Das Spitzdach...

  1. #1 KrefeldPinguin, 27.08.2018
    KrefeldPinguin

    KrefeldPinguin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    wir haben uns ein kleines Haus gekauft und sind dieses nun komplett am sanieren. Das Haus ein ein Spitzdach drauf. Das Spitzdach liegt auf den Außenwänden und den Giebelwänden auf. Dazu geht noch mitten durchs Haus ein Stahlträger von der einen zur anderen Wand (die Wände wo das Dach aufliegt), wo dann eine Stütze aufliegt, die das Dach in der Mitte trägt.
    Meine frage ist jetzt, wir sind alle Innenwände am weg reißen. Man muss sich das so vorstellen, dass nachher nur noch die zwei Giebelwände stehen und die zwei Wände wo das Dach aufliegt. Dazu noch der Stahlträger, wo in der Mitte die Stütze drunter steht.
    Müssen wir da bedenken haben, dass das Dach die Außenwände weg drückt? Wir haben jetzt vor, um diesem vorzubeugen, dass Dach mit Baustützen, dort wo es auf den Wänden aufliegt abzufangen. Das Haus ist ca 10m lang. Also die Wände wo das Dach aufliegt. Wir wollen auf jeder Seite 5 Stützen einsetzen. Dann die Innenwände weg reißen, wieder neu aufbauen und die Stützen wieder weg. Das gleiche gilt natürlich auch für den Dachboden. Der kommt auch raus und nachher wieder rein.
    Man muss sich das wie gesagt so vorstellen, dass wirklich nur noch die vier Außenwände stehen und das Dach drauf ist.

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Gruß Sebastian.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dach abfangen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    1.175
    Hallo @KrefeldPinguin
    Sebastian, herzlich Willkommen bei uns im Forum.
    Persönlich bin ich der Meinung, dass das hier niemand verantwortet dir die Frage zu beantworten. Dazu wäre es wirklich sinnvoll, einen Statiker hinzuzuziehen.
     
  4. #3 KrefeldPinguin, 27.08.2018
    KrefeldPinguin

    KrefeldPinguin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sigi,

    danke für deine Antwort. Ich erhoffe mir auch nur Tipps zu erhalten. Jeder kann ja seine Meinung dazu sagen. Natürlich werde ich nichts ohne Profis machen. Dennoch möchte ich mir mehrere Meinungen einholen.

    Gruß Sebastian.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    640
    WENN !
    Selbst wenn der Ringanker in Ordnung aussieht , können die Langseiten weggedrückt werden. Da nützen senkrechte Drehsteifen gar nichts !
    Also einen approbierten Statiker bestellen .
     
  6. #5 KrefeldPinguin, 27.08.2018
    KrefeldPinguin

    KrefeldPinguin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hier habt ihr mal ein Bild.

    Zeichnung 1 ist der Grundriss und wie das Dach liegt.
    Wir wollen nun alle Innenwände weg reißen. So dass nur noch die Außenwände stehen.
    Die ganze Dachlast liegt dann auf den Außenwänden. Die Decke mit den Balken ist dann auch raus.

    Auf Zeichnung 2 seht ihr dann wie es aussehen wird.
    Auf Zeichnung 3 seht ihr, wie wir die Stützen einsetzen möchten.

    Denkt ihr es wäre so möglich?
     

    Anhänge:

  7. #6 KrefeldPinguin, 27.08.2018
    KrefeldPinguin

    KrefeldPinguin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe meine Frage jetzt nochmal was besser beschrieben.

    Wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft. Dieses Haus ist komplett sanierungsbedürftig. Wir möchten so viel wie es geht selber machen, um Kosten zu sparen. Elektrik und Wasser lasse ich natürlich von Fachmänner machen. Ich weiß auch, dass ich wahrscheinlich hier keine 100 Prozentigen Aussagen bekommen werde. Aber ich möchte einfach mal Ihre Meinungen hören.


    Das Haus hat ein Satteldach. Es gibt eine Firstfette und zwei Fetten auf dem Mauerwerk wo das Dach aufliegt. Alle Innenwände sind so alt und marode, dass diese erneuert werden müssen. Dem Dachboden geht es genauso. Meine Frage ist jetzt, können wir die Innenwände und den Dachboden ohne Bedenken entfernen? Das Problem, welches ich befürchte, ist, dass das Dach dann lediglich auf den Außenwänden aufliegt. Die Balken vom Dachboden halten meiner Meinung nach das Dach auch zusammen oder denke ich da falsch?


    Jedoch müssen diese ja auch irgendwie raus, damit wir diese erneuen können. Reicht es aus, wenn wir ringsherum Stützen einbauen? Also quasi da wo das Dach auf dem Mauerwerk aufliegt? Vom Balken zum Boden. Oder müssen wir jeden Deckenbalken einzeln austauschen?


    Das Problem ist, dass auch im EG alle Wände neu angeordnet werden. Nachdem wir diese neu gestellt haben, kann ich erst schauen, wo die neuen Deckenbalken aufliegen werden.


    Die Balken sind auch nicht mit dem Dach, wie es eigentlich bei einem Satteldach üblich ist verbunden, sondern ins Mauerwerk eingelassen.


    Gruß Sebastian
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    1.175
    Sebastian nochmal, dass kann man sooo pauschal nicht beantworten. Wo mit was und in welcher Form gestützt werden muß, muß exakt berechnet werden. Alles andere wäre nicht zu verantworten.
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    640
    Was/wie , ist denn dort überhaupt das Außenmauerwerk errichtet worden ? Das das auch an Stabilität verliert ,ohne Innenwände , liegt auf der Hand .
     
Thema: Dach abfangen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dach abstützen wände weg und neu

    ,
  2. dachstuhl mit stahlträger abfangen

    ,
  3. dach abfangen

Die Seite wird geladen...

Dach abfangen - Ähnliche Themen

  1. Sicherheitsglas als Dach, Schnittkante sichern

    Sicherheitsglas als Dach, Schnittkante sichern: Ich hoffe hier unter Dach richtig zu sein. Mir ist bei unserem Glasdach aufgefallen, das am Ende Feuchtigkeit zwischen die 2 Glasscheiben zieht....
  2. Undichtes Dach unterhalb des Vordaches

    Undichtes Dach unterhalb des Vordaches: Moin zusammen, wir haben ein kleines Vordach über dem Eingangsbereich aus dem es seit einiger Zeit stetig durchtropft, so dass die...
  3. hohe Luftfeuchtigkeut Dach

    hohe Luftfeuchtigkeut Dach: Hallo, wir haben diesen Sommer den Dachboden gedämmt. Und zwar kam auf die bereits vorhandene Dämmung aus Styropor und Glaswolle 14 cm Gutex...
  4. Regenwasser dringt durch unser neues Dach!

    Regenwasser dringt durch unser neues Dach!: Guten Morgen! Wir haben im Sommer ein neues Dach (Blechdach in Pfannenoptik) bekommen. Der Aufbau ist folgendermaßen: Blechdach ->...
  5. Ungewöhnliches Thema. Wasserablauf von Dibond Dach

    Ungewöhnliches Thema. Wasserablauf von Dibond Dach: Hallo zusammen, ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage, zu der es wohl keine professionelle Lösung gibt. Aber zunächst zum Problem: Es gibt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden