CO-Anteil

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von SalliUndercover, 12.08.2013.

  1. #1 SalliUndercover, 12.08.2013
    SalliUndercover

    SalliUndercover Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe da eine wichtige Frage.
    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und am 19.07. war der Schornsteinfeger hier und hat an meiner Gastherme von Junkers einen CO-Anteil von 3752 ppm festgestellt.

    Nun wüsste ich gerne, was dieser Wert für mich als Gaszahler für Auswirkungen hat?
    Da mein Vermieter meint er müsse das in die Länge ziehen.. Er hatte eine Frist bis zum 27.07. jedoch wurde bis heute nichts gemacht...

    Schonmal vielen Dank für eure Antworten.

    Lieben Gruß
    Salli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hatte mal vor Paar Jahren 1310 ppm die aktuelle Messung lag bei 36 ppm, was dich erwartet ist das die Therme mal gereinigt werden muss und das macht ein Installateur, das angegeben Datum ist die Frist bis das der Schornsteinfeger eine Rückmeldung erwartet von deinem Vermieter das die Arbeiten gemacht wurden, wenn dein Vermieter dir nichts anderes gesagt hat brauchst Du dich nicht zu kümmern, es gibt aber auch Mitverträge wo der Mieter die Jährliche Wartung selber veranlassen muss.

    sep
     
  4. #3 SalliUndercover, 12.08.2013
    SalliUndercover

    SalliUndercover Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Super vielen Dank für deine Antwort.

    Nun wüsste ich gerne, ob ich durch solch einen Wert mehr Gasverbrauch habe?

    Und ob ein Vermieter sich denn nicht an solche Fristen halten muss?

    LG
     
  5. #4 sep, 12.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2013
    sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Also am Verbrauch ändert das nichts die Verbrennungswerte sind halt nicht gut für die Umwelt.
    Co ist auch das Abgas was man nicht richt, sollte es sich in der Wohnung verteilen, wenn der Abzug nicht in
    Ordnung ist also sollte man da doch schon auf die Wartung achten, wenn es etwas Gravierendes wäre hätte
    der Schornsteinfeger die Heizung wohl stiel gelegt.

    Wenn Du nicht im Mietvertrag stehen hast das die Wartung dir unterliegt ist das die Sache des Vermieters sich um die
    Wartungsintervalle zu kümmern manche Installateure machen auch Wartungsverträge die Stehen dann zu gegeben Zeit auf der Matte.
     
  6. #5 MacFrog, 12.08.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Das Gerät muss umgehend gereinigt werden ! Hier hätte unser Schorni schon einen fetten roten Aufkleber verteilt : Stillgelegt! Die Gefahr der Vergiftung besteht ja nicht nur bei verstopften Abgasweg , sondern auch bei ungünstigen Druck auf den Schornstein (Schlechtwetter zb.) dann kann Abgas zurückgedrückt werden , wobei dann aber EIGENTLICH eine Strömungssicherung anspringen SOLLTE (Ich betone EIGENTLICH und SOLLTE extra , da einige Kollegen leider des Wahnsinns sind und die Sensoren einfach aushängen .......)
     
  7. #6 SalliUndercover, 12.08.2013
    SalliUndercover

    SalliUndercover Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.

    Ja meinst du wenn ich nochmal beim Schorni anrufe das ich da etwas geregelt bekomme? Denn laut einem anderen Mieter wird erst nächste Woche ein Mitarbeiter kommen um die Therme zu warten.... Und dann sind das ganze 4 Wochen...

    Es kann doch eigentlich nicht sein, dass der Vermieter trotz Frist solange warten "darf"...
     
  8. #7 MacFrog, 12.08.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Ich denke , das sein hausinstallateur nur vorher keine zeit hat...... (vermutung...) ich weiss das unsere hier so schon gug augelastet sind und wartezeit haben.
     
Thema:

CO-Anteil

Die Seite wird geladen...

CO-Anteil - Ähnliche Themen

  1. Biologische Baustoffe

    Biologische Baustoffe: Vor einiger Zeit hatte ich eine amerikanische Firma gezeigt, die Dämmstoffe aus Pilzen herstellt bzw. diese zwischen Wänden wachsen lässt. Da ist...
  2. Fliesenleger - Dehnungsfugen und Co.?!

    Fliesenleger - Dehnungsfugen und Co.?!: Hallo Zusammen, meine Frau und ich haben ein Haus gekauft, wo wir nun selber die FLiesen rausgeschlagen haben und den Boden weitestgehend...
  3. Farbe von Badewanne & Co. ändern?

    Farbe von Badewanne & Co. ändern?: Hallo, bin ein Neuling ohne viel handwerkliches Knowhow. Frauchen und ich stehen kurz vor einem Hauskauf aus den 70ern. Insgesamt ein schönes...
  4. Gartenhaus vor Mäusen & Co schützen

    Gartenhaus vor Mäusen & Co schützen: Hi, mein 4x4m Gartenhaus wird in den nächsten Tagen aufgebaut. Das Haus selbst steht dann auf 60x40mm imprägnierten Kanthölzern. Diese liegen...
  5. Hilfe bei Tennisarm, Golferarm und Co.

    Hilfe bei Tennisarm, Golferarm und Co.: Hallo ihr lieben Heimwerker! Ich hoffe, mein Thread ist hier richtig aufgehoben und verzeiht bitte die ungefragte "Werbung", aber das hier ist...