Carport zweckentfremden

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von Olli 850, 22.06.2011.

  1. #1 Olli 850, 22.06.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    Wir sind gerade dabei eine Carportfläche vorzubereiten mit den Maßen 8x7m - dazu mache ich ein Rahmen aus Gartenmauersteinen außen herum (damit nichts vom Innenboden abrutschen kann)da dieser als Lagerhalle genutzt werden soll d.h. er bekommt 2 Türen und außen herum Nut-u. Federdielen.
    Was ich nicht genau weiß wie ich den Boden innen machen soll ? Das ganze Teil steht im garten d.h. reiner Mutterboden.Was ich nicht wollte ist große Platten zu verlegen allerdings ist das typische ja Schotter/Split und dann etwas drauf - verbundsteine oder ähnliches.Ist es denn möglich einen Holzboden zu machen und wenn ja wie ?:confused:
    Gruß
    Olli 850
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olli 850, 25.06.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    hat denn keiner eine Idee dazu wegen Holzboden bauen? Boden mit Vlies auslegen und dann Schotter diesen rütteln und darauf so eine Art Unterkonstruktion mit Balken und darauf rauhe Bretter oder Bohlen.Es gibt doch auch Fundamentsteine d.h. da ich im trockenen bin kann man bestimmt auch Gehwegplatten verwenden nur wie fixiert man die Balken auf den Platten ??
    Gruß
    Olli 850
     
  4. #3 Schnulli, 25.06.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    192
    Hallo,

    wenn ich dich richtig verstanden habe dann ist doch dein Konzept ähnlich einer Gartenterrasse aus Holz, nur eben überdacht. Schau mal hier diese Holzterrasse vielleicht ist das ein Anfang?

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 MacFrog, 25.06.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    ICH würde da ganz normal drin Pflastern oder halt Gehwegplatten (günstiger). Sollen da schwere sachen gelagert werden?
     
  6. #5 BauFlex, 26.06.2011
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Hast es Dir ja schon selber beantwortet.
    Fundamentsteine (Gehwegplatten o.ä.), darauf die Balken, darauf die "Dielung" befestigen. Wo sollen dann die Balken denn noch hin?

    Bei Deinen Aufbaugedanken, Vlies,Schotter etc würd ich noch an eine Folie gegen aufsteigende Feuchtigkeit denken, die bis über das Gartensteinmauerfundament geht.
     
  7. #6 Olli 850, 26.06.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    Danke erst mal für eure Antworten - muss mal durchrechnen wie ich am günstigsten wegkomme ob mit Holz oder mit Platten wobei Platten legen eine sch.... Arbeit ist
    (Kraftaufwand)
    Gruß
    Olli 850:cool:
     
  8. #7 Olli 850, 29.06.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    Hab da noch mal eine Frage dazu:
    wie hoch sollte der Schotter bzw. der Split aufgetragen werden ?
    der Untergrund ist Gartenerde !
    wie hoch sind in der Regel Verbundpflastersteine ?
    Gruß
    Olli 850:cool:
     
  9. #8 Schnulli, 29.06.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    192
    Hallo,

    wenn ich das richtig in Erinnerung habe soll um die 15 cm Schotter (Körnung bin ich mir gerade unsicher.... 8/16 oder 8/32 sollte eigentlich OK sein) drunter. Wenn das ganze befahrbar seinen soll dann um die 30 cm (ich glaube, in meiner Hofeinfahrt ist es weniger :eek: aber aufgefallen ist das noch nicht :eek:). Danach würde ich 5 cm Splitt mit Körnung 2/5 nehmen, dann das Pflaster drauf. Die Steine sind meist 6-8 cm dick.

    Gruß
    Thomas
     
  10. #9 Olli 850, 29.06.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    mein großes Problem ist das wie bereits erwähnt das Carport im Garten aufgebaut werden soll und dieser auch noch eine leichte Schräglage hat sodas ich auf der einen Seite über meinen Gartenmauersteinen bin und auf der anderen Seite fast komplett raustehen.Für mich heißt das nun Erde verteilen werde aber wahrscheinlich nicht soviel abtragen können
    um Schotter/Split und Pflastersteine verlegen zu können wo ich schon wieder bei meinem angedachten Holzboden wäre.Muss mir mal Zeit nehmen und mal durchrechnen wobei ich nicht viel Alternativen habe da beim Holzboden ich nicht ganz soviel abtragen muss oder ?
    Gruß
    Olli850:cool:
     
  11. #10 Schnulli, 30.06.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    192
    Hallo,

    naja, wenn da nix besonderes belastet wird..... Aber eine gute Spatentiefe muss da schon drunter. Bei einem Holzboden kommst du aber mit dem Aufbau im Ganzen höher, die Unterkonstruktion liegt ja nicht "in" der Erde sondern wird auf die Erde gelegt. Da hast du dann eine Stufe hinein.

    Du könntest z.B. auch einbetonierte U-Stützen als Auflage für die Pfosten nehmen. Oder du machst die Konstruktion ähnlich wie in dem o.g. Link zur Holzterrasse, dann musst du aber zumindest dort, wo die Platten liegen, ein wenig mit Schotter befestigen (was dann aber schon ziemlich viel von der Gesamtfläche ist. Und in Waage musst du es ja auch noch bekommen.

    Schon mal über das Ausleihen eines Minibaggers nachgedacht? Macht Spaß ;)

    Gruß
    Thomas
     
  12. #11 Olli 850, 30.06.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Thomas,
    gerade wegen der niedrigen Innenhöhe kam ich ja wieder auf den Holzboden ähnlich der Terasse da man nicht den ganzen Untergrund schottern muss.Wie gesagt mal sehen was sich ergibt - mache mein Ringfundament fertig wenn das Carport kommt aufstellen und dann den Boden machen.Ja Minibagger hatte ich auch schon mal (macht auch Spaß) aber 1. ziemlich teuer - 2. da würde ich mein Ringfundament eventuell ruinieren.Habe einen erwachsenen Sohn der wird mir bestimmt mit "Freude" helfen.
    Gruß
    Olli850:cool:
     
Thema: Carport zweckentfremden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carport baugenehmigung niedersachsen

    ,
  2. baugenehmigung carport niedersachsen

    ,
  3. baugenehmigung niedersachsen carport

    ,
  4. Baugenehmigung für carport niedersachsen,
  5. carport ohne baugenehmigung niedersachsen,
  6. bauantrag carport niedersachsen,
  7. Carport Ohne baugenehmigung,
  8. zweckentfremdung carport,
  9. carport größe niedersachsen,
  10. bauantrag niedersachsen carport,
  11. carport niedersachsen baugenehmigung,
  12. niedersachsen carport baurecht,
  13. zweckentfremdung carport nds bauordnung,
  14. carport zweckentfremdung,
  15. carport in schräglage,
  16. erst pflastern oder erst carport,
  17. zweckentfremdung eines carport,
  18. erst pflastern dann carport,
  19. genehmigung carport niedersachsen,
  20. bauantrag für carport in niedersachsen,
  21. raue bretter carport streichen,
  22. carport baugenehmigung in niedersachsen,
  23. carport ohne genehmigung,
  24. ringfundament carport,
  25. Carport bauen in Niedersachsen
Die Seite wird geladen...

Carport zweckentfremden - Ähnliche Themen

  1. Extensiv begrünter Carport / neuer Abfluss

    Extensiv begrünter Carport / neuer Abfluss: Hallo zusammen, unser Carport ist nun ca. 6 Jahre alt. Er wurde extensiv begrünt. Er ist auf der einen Seite an einer Einzelgarage montiert, auf...
  2. Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen

    Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen: Moin, Ich habe ein Carport mit Schuppen(6x9m) von einer Firma aufstellen lassen und will das Carport nun mit Cedral verkleiden(kriech und...
  3. Carport streichen, aber wie...?

    Carport streichen, aber wie...?: Gude! Heute wurde mein Carport samt Geräteschuppen geliefert. Fichte natur. Muss "nur" noch gestrichen und aufgebaut werden... Mein Plan war, die...
  4. Möchte Carport / Gartenhaus bauen

    Möchte Carport / Gartenhaus bauen: Hallo erstmal , ich möchte in unserem Garten vorerst ein "Gestell" ala carport bauen mit der Option dies zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu...
  5. Carport metall ausmaße

    Carport metall ausmaße: Hi , ich bin am überlegen mir ein carport selber zu bauen ...nun steh ich vor ein paar überlegungen .. ich habe eine kleine skizze gezeichnet...