Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von LarsWay, 31.08.2016.

  1. #1 LarsWay, 31.08.2016
    LarsWay

    LarsWay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Ich habe ein Carport mit Schuppen(6x9m) von einer Firma aufstellen lassen und will das Carport nun mit Cedral verkleiden(kriech und Decker). Den Schuppen der am Carport mit dran ist möchte ich Dämmen und von innen mit osb verkleiden.

    Ich denke es gibt 2 Optionen für den Aufbau, die eine ist günstiger und einfacher, die andere aufwändiger,teurer, aber besser?

    Option aufwändiger,teurer: Cedral / horizontale Latten / vertikale Latten / Dampfbremse / 12cm Dämmung der Balken / OSB

    Option schnell und günstiger: Cedral / 12ch Dämmung der Balken / OSB


    Wie ist eure Meinung dazu oder habt ihr noch andere Vorschläge?

    Danke schonmal für eure Antworten:)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 31.08.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Wenn du OSB nimmst brauchst auch keine Latten.die zweite Variante passt schon
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 02.09.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    252
    Will mir deine genannten Sachen nicht ergoogeln usw., aber Dampfbremse ist schon nach innen gemeint (dafür kann auch die OSB verwendet werden)?
     
  5. #4 LarsWay, 03.09.2016
    LarsWay

    LarsWay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was willst du dir ergoogeln? :D und wie Dampfbremse ist nach innen gemeint???


    meinen genannten Optionen sind jeweils der Aufbau der Wand von außen nach innen
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    200
    Er will das cedra nicht! Ergoogeln, weil er denkt das du da Werbung machen willst. Deutlich genug?
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 03.09.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    252
    ... zudem kannst du nicht davon ausgehen, dass jeder mal so alle genannten namen/Materialien kennt.
    Und so genau wie eine Frage ist, so genau bekommt man auch eine ANtwort. ;)


    Dann ist es beim normalem Wandaufbau falsch ... wollte ich dir mit meinem Post nur mitteilen.
     
  8. #7 LarsWay, 04.09.2016
    LarsWay

    LarsWay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Und wie wäre,es dann richtig?
     
Thema: Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carport dämmen

    ,
  2. carport von innen verkleiden

Die Seite wird geladen...

Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen - Ähnliche Themen

  1. Ölheizung - Revisionsklappe dämmen

    Ölheizung - Revisionsklappe dämmen: Hallo zusammen, wir haben ein Haus mit Ölheizung gekauft. Immer zu Beginn der Heizzeit nerven uns die Geräusche vom Brenner. Es führt eine offene...
  2. Extensiv begrünter Carport / neuer Abfluss

    Extensiv begrünter Carport / neuer Abfluss: Hallo zusammen, unser Carport ist nun ca. 6 Jahre alt. Er wurde extensiv begrünt. Er ist auf der einen Seite an einer Einzelgarage montiert, auf...
  3. Decke einer Gaube dämmen -> hinterlüften?

    Decke einer Gaube dämmen -> hinterlüften?: Hallo Gemeinde, trotz x Beiträgen zum Thema Gauben-Dämmung und langer Sucherei habe ich leider noch keine Antwort auf mein spezielles Problem...
  4. Keller Dämmen

    Keller Dämmen: Hallo ich hab eine Frage zum Kellerdämmen von Außen ich kann nur die hälfet Dämmen da wo ich auf der Zeichnung alles blau markiert hab.Bei der Nr....
  5. Fassade dämmen

    Fassade dämmen: Hallo ihr Lieben Ich bin nun nach erfolgreichem Pfastern und Trockenlegen des Sockels, nun doch am überlegen, ob ich die Fassade wenigstens etwas...