Carport freistehend oder ans Haus

Diskutiere Carport freistehend oder ans Haus im Gartenhäuser, Carports, Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, was sind denn die Vor / Nachteile eines Carports, welcher freistehend oder am Haus montiert ist? Für uns wäre ein freistehender Carport...

  1. #1 newyorker, 25.02.2016
    newyorker

    newyorker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was sind denn die Vor / Nachteile eines Carports, welcher freistehend oder am Haus montiert ist?
    Für uns wäre ein freistehender Carport lieber, da wir erst in ein paar Jahren das Haus isolieren möchten.

    Hoffe ihr könnt uns ein paar tips geben!

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 27.02.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    388
    Optik ...
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    205
    und eine geschlossene einrichtung für die karosse ist nicht möglich ?
    sonst ist das eben eine platzfrage . 3 x 6 oder 3,5 x 8 ? als 4 x 6,5 an der straße als eingangselemet ?
     
  5. #4 MacFrog, 28.02.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    204
    Das liegt ja immer an den Gegebenheiten. Wenn der Parkplatz 10m vom Haus steht , halt Freistehend. Wenn ihr dämmen wollt , würde ich das ding auch nicht fest ans Haus bauen . Natürlich gibts da wieder extra Halter für , aber weißt du jetzt schon , was da an Dämmung drauf kommt? Und Anbauen muss man die Dämmung auch noch , und wenn da ein Carport im Wege steht.....
    Ich würde also erst Dämmen und dann Carport bauen. (Zumal ja wieder Gerüchte über kippende Zuschüsse im Umlauf sind.....)
     
  6. #5 Toffi87, 01.03.2016
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    Wenn Du dein Carport direkt ans Haus anbindest, musst Du die Fuge zwischen Haus und Carportdach abdichten, was in Zukunft immer eine Schwachstelle sein wird (Bewegungsfuge). Abgesehen davon, wenn Du das Haus später noch außenseitig isolieren willst, bekommst Du ein neues Problem die Isolierung vom Carport-Dach abzukoppeln bzw. abzudichten. Der Außenputz würde hier dann auch wieder nicht durchlaufen.

    Wenn es nicht sein muss ist es immer besser neue Bauwerke für sich selbst aufzustellen. Anbindungen an Bestände ist immer mit Vorsicht zu genießen bzw. es müssen hier alle Details vorher gründlich überlegt werden - nicht nur gegenwärtig.

    Da euch ein freistehendes Carport ohnehin lieber ist, frage ich mich wieso Du fragst :)?

    Du bekommst durch die Anbindung an dein Haus keinerlei Vorteile. Vielleicht sparst Du dir etwas Material - je nach Aufbau des Carports - aber das war es dann schon.

    Grüße
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 02.03.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    388
    Würde mir auch nochmals ein "muss" einer Isolierung überlegen. ;)
     
  8. #7 Laura89, 09.03.2016
    Laura89

    Laura89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Finde ein freistehendes auch irgendwie schöner.
    Wie habt ihr euch letztendlich entschieden?
     
Thema: Carport freistehend oder ans Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freistehendes carport am haus

Die Seite wird geladen...

Carport freistehend oder ans Haus - Ähnliche Themen

  1. Ringdrainage um Haus mit gefälle oder ohne?

    Ringdrainage um Haus mit gefälle oder ohne?: Hallo, ich Dichte grad meinen Keller ab und im Zuge der Abdichtung kommt eine Ringdrainage ums haus. Insgesamt habe ich 50m Wand zu bearbeiten. 12...
  2. Abflussrohr vom Haus zur Kanalisation

    Abflussrohr vom Haus zur Kanalisation: Hallo, ich hab da eine Frage: Das Abflussrohr vom Haus was zur Kanalisation geht, ist auf mein Grundstück abgesunken. Das Rohr liegt in eine tiefe...
  3. Wie schütze ich ein Haus gegen Feuchtigkeit, das im Winter nicht bewohnt ist?

    Wie schütze ich ein Haus gegen Feuchtigkeit, das im Winter nicht bewohnt ist?: Hi Zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir besitzen im Ausland ein Haus (BJ. 1910 mit 80cm dicken Wänden), welches direkt am Hang gebaut ist...
  4. Rigips ans Porenbetonwand kleben?

    Rigips ans Porenbetonwand kleben?: Guten abend, ich möchten in naher zukunft meinen Dachboden ausbauen. Es handelt sich hier um eine DHH BJ 2012, das Haus ist verklinkert. Nun...
  5. Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht

    Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht: Hallo zusammen, im Rahmen meines Studiums an der FOM-Hochschule führe ich eine Umfrage zu Robotern durch. Falls Sie auch schon einmal davon...