Bruchsicheres biegsamen Kabel

Diskutiere Bruchsicheres biegsamen Kabel im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag! Ich bin Neu hier und benötige Hilfe ;) Ich habe in einer Schublade eine Steckdose montiert. Über einen biegsamen Kabelkanal aus...

  1. #1 schitho, 10.11.2013
    schitho

    schitho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!

    Ich bin Neu hier und benötige Hilfe ;)

    Ich habe in einer Schublade eine Steckdose montiert. Über einen biegsamen Kabelkanal aus einzelnen Gliedern wird das Kabel aus der Schublade geführt. Durch das oftmalige Öffenen und Schließen der Schublade wird das Kabel ziemlich oft gebogen.

    Daher meine Frage:

    Welches Kabel verwende ich am Besten, damit das Kabel trotz der mechanischen Belastung nicht bricht. Ich suche also ein biegsamen und möglichst bruchsicheres Kabel.

    Was nimmt man da am Besten?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

    Danke
    Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    199
    :D Da treffen dann 2 Probleme aufeinander

    1) Was für eine Steckdose hast du montiert ? Denn nicht alle sind zugelassen für die Aufnahme von Flex Leitungen. Auch fehlt oft die notwendige Zugentlastung
    2) Welchen Biegeradius hast du in etwa ?

    Es gibt extra Leitungen für Energieketten usw. Aber kaum als Meterware Online sondern nur beim Fachmann
    Wenn die Biegeradius sehr groß ist gehen auch andere Leitungen

    Mfg
     
  4. #3 schitho, 10.11.2013
    schitho

    schitho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal 3 Fotos hochgeladen.

    Vielleicht noch ein paar ergänzende Worte. Die Steckdose inkl. Leitung gibt es schon. Allerdings hat das Kabel nach ca. 1Jahr den Geist aufgegeben, daher such ich nach einer besseren Alternative. Anbei noch 3 Fotos. Hoffe man kann da alles Notwendige erkennen.

    Danke und
    Gruß
    Thomas

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. #4 eli, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2013
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    199
    Nun, von den Bildern her würde ich schon auf Echte Schleppkettenleitung setzen wie z.B ÖLFLEX® FD CLASSIC 810 ff

    Die sollte auch einfach zu beschaffen sein und ist Robust und preiswert.
    Allerdings bezweifle ich das die Steckdose eine Zulassung für den Anschluss von Flexadern hat, ob nun mit oder ohne Aderendhülsen usw.

    Da kann man z.B bei Berker und ich meine Busch Jäger passendes finden.
    Das die Steckdosen direkt in Brennbare Materialien montiert wurden ist auch nicht ok. Evtl passt hier ein AP Gehäuse der Steckdosenhersteller rein oder ein AP Steckdose mit Feuerfester Bodenplatte

    Mfg
     
  6. #5 schitho, 10.11.2013
    schitho

    schitho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  7. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    199
    Ja, allerdings als 1,5mm² min Querschnitt
    0,75mm² ist nicht zulässig für deine Zwecke



    Mfg
     
  8. #7 schitho, 10.11.2013
    schitho

    schitho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke Eli. Jetzt muss ich nur noch die richtige Steckdose finden. Werde mal Google bemühen. :)
     
  9. #8 schitho, 10.11.2013
    schitho

    schitho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Woran erkenne ich, ob die Steckdose für Flexadern und eine feuerfeste Bodenplatte hat?
     
  10. #9 mauzii, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2013
    mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    silikonkabel .
    gibts im baumarkt(bauhäuser) das in rot wo hitzebeständig ist.
    das ist auch auf dauer flexibel.

    gibts 1,5 und 2,5 (nur dann 3-4 fach so teuer) :)

    aber nicht das schwarze gummikabel nehmen.

    die dosen dürfen in holz montiert werden ,
    nur müssen hier für hohlwand-schalterdosen im gehäuse verbaut sein
    (ambesten mit einfachem brandschutz wenn möglich
    ansonsten eine normale)

    den übergang von steckdose auf flexiblem kabel :
    wagoklemmen serie 222

    http://www.wago.de/produkte/produkt...sklemmen-alle-leiterarten-serie-222/index.jsp
    flexible leitung in wagoklemme rein, dann kurze drahtleitungen(isoliert) von klemme in steckdosen anschlußport,
    das alles in der schalterdose
     
  11. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    199
    @ mauzi
    Und wo ist deine Zugentlastung ?
    Und SiHF ( Silikonleitung ) ist nicht zugelassen für ständige Bewegungen und hat einen höheren Biegeradius

    als Steckdose z.B
    preiswerteste Alternative
    Steckdosenleiste ohne Zuleitung und Befestigungspunkten außen, ich meine die hat Bachmann z.B. im Programm
    muss ich morgen mal schauen welche das sind
    Dann gibt es noch die 19" / Rack varianten oder eben

    z.B
    MERTEN 519219 2fach Gehäuse mit

    - Merten 510501 Zugendentlastung
    - Merten 389219 1-M-Rahmen 2-fach
    -2x Merten MEG2401-0319 Steckdose welche für Flex Adern zugelassen ist

    Mfg
     
  12. #11 mauzii, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2013
    mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    also um den biegeradius mache ich mir anhand der bilder keine sorgen .
    vielleicht hat die leitung hierfür keine zulassung .
    hält aber welten länger als gummileitungen (wird auch im KFZ bereichen verbaut)
    und hat indirekt einen besseren brandschutz andere leitungen.

    zugentlastung.
    man wird die leitung doch via kabelschelle irgendwo am gehäuse montieren kommen .
    da zeigt sich dann wieder der vorteil der silikon leitung ,
    weil es die nicht mit der zeit abquetscht in der zugentlastung,
    was du bei anderen kabel nun mal hast.


    die bezeichnung : -Als Anschlussleitung für bewegte Geräte bei geringen mechanischen Belastungen -
    reicht für eine schublade .

    ansonsten gibts ja noch die Silikon-Panzerleitung SiHF
    -Als Anschlussleitung bei hohen mechanischen Belastungen-

    aber die leitungen sind nicht permanent fremder belastung ausgesetzt .
    daher reicht die normale.
     
Thema: Bruchsicheres biegsamen Kabel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bruchsichere kabel

    ,
  2. schubladensteckdose kabel

Die Seite wird geladen...

Bruchsicheres biegsamen Kabel - Ähnliche Themen

  1. 2 schwarze Kabeln und 1 hellgraues Kabel

    2 schwarze Kabeln und 1 hellgraues Kabel: Hallo liebe Profis, ich müsste bei meiner Mutter eine Wandlampe im Bad installieren. So..... nun sind das 2 schwarze Kabeln und ein hellgraues. Da...
  2. Kabel angebohrt

    Kabel angebohrt: Hallo, mir ist was blödes passiert, ich habe beim Versuch eine Gardinenstange zu montieren ein Kabel angebohrt. Das Kabel befindet sich hinter...
  3. Selbstsufrollendes Kabel

    Selbstsufrollendes Kabel: Guten Tag :) Erstmal kleine Erklärung warum ich gerne wissen würde wie man ein selbst aufrollendes Kabel baut.... Ich zocke leidenschaftlich gerne...
  4. Kabel der Nachtspeicherheizung schmort ständig durch

    Kabel der Nachtspeicherheizung schmort ständig durch: Hallo zusammen, Wer kann uns einen adäquaten Elektriker nennen, der sich mit Nachtspeicheröfen auskennt und imstande ist, sie zu reparieren? Das...
  5. Anbringung LED Wandleuchte (Bad) / Kabalkanal für stromführende Kabel?

    Anbringung LED Wandleuchte (Bad) / Kabalkanal für stromführende Kabel?: Guten Tag zusammen, wie mein Benutzername es wohl aussagt, bin ich handwerklich gesehen nicht gerade die hellste Leuchte. Genau um diese soll's...