Braune Stellen an Kellerwand - Farbe bröckelt ab

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Annafee, 11.09.2016.

  1. #1 Annafee, 11.09.2016
    Annafee

    Annafee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben ein unterkellertes Haus aus den 70ern gekauft und sind dabei, unseren Keller wohntauglich zu gestalten.

    An einigen Außenwänden befinden sich innen braune Stellen und es sieht aus, als ob der Stein blühen würde. Die Vorbesitzer sagten, dass vor Jahren einmal Wasser im Keller gestanden habe. Das lag unter anderem auch daran, dass die Terassenplatten uneben waren und das Wasser zum Teil zum Haus hin geleitet haben. Im Frühjahr haben wir unsere Terasse neu pflastern lassen. Die Wände sind alle trocken.

    Wir möchten diesen Kellerraum gern nutzen und bräuchten Tipps, wie wir es schaffen, dass die Farbe auf dem Stein hält. Die braunen Stellen sollten auch langfristig unsichtbar sein.

    Danke an alle Experten für Hinweise!
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      225,8 KB
      Aufrufe:
      47
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      234,6 KB
      Aufrufe:
      45
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 11.09.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Die lose Farbe entfehrnen. Und damit die braunen Flecken nicht mehr durchschlagen einen Isolieranstrich aufbringen (gibt es im Fachhandel).
     
  4. #3 Annafee, 11.09.2016
    Annafee

    Annafee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Und wie schafft man es, dass die Farbe nicht mehr bröckelt?
     
  5. #4 Passtnix, 11.09.2016
    Passtnix

    Passtnix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    33
    Kann es zwar auf dem zweiten Bild nicht richtig erkennen , vermute aber dass es sich um Salpeterausblühungen ( Nitratauswaschungen bei
    Wassereinbruch in die Wand ) handelt.
    Dafür gibt es entsprechende Mittel im Fachhandel . Stellen mit Drahtbürste grob reinigen und dann
    entsprechend der Gebrauchsanweisung behandeln.
    Dies macht jedoch nur Sinn wenn sichergestellt ist dass die Ursache für die eingedrungene Feuchtigkeit behoben ist.
     
Thema: Braune Stellen an Kellerwand - Farbe bröckelt ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braune stellen an kellerwand

Die Seite wird geladen...

Braune Stellen an Kellerwand - Farbe bröckelt ab - Ähnliche Themen

  1. Struktur Farbe = Rollputz?

    Struktur Farbe = Rollputz?: Hi, Wie im Titel steht möchte ich gerne wissen ob das das gleiche ist. Möchte eine Decke, die etwas löchrig durch das Tapete abreisen ist, mit...
  2. Wasser läuft nicht ab - Konstruktionsfehler?

    Wasser läuft nicht ab - Konstruktionsfehler?: Hallo zusammen, wir haben ein Problem mit unserem Spülbecken in der Küche und bin dabei auf dieses Forum gestoßen. Vielleicht weiß jemand Rat?...
  3. Feuchte Kellerwand "abdichten"

    Feuchte Kellerwand "abdichten": Hallo Heimwerker, ich bin neu im Forum und suche Rat. Ich habe im Seitenbau einen Keller. Eine Wand geht zum Nachbar. Diese Wand wird nass...mal...
  4. Frage zu Ausmalen / Welche Farbe

    Frage zu Ausmalen / Welche Farbe: Hallo, meine Wohnung wurde von Grund auf (Neubau) mit Kalkfarbe ausgemalt. Wunderbare Struktur und Raumklima! Mir ging damals um möglichst...
  5. Terassensanierung (Fliesen ab, Holz rauf)

    Terassensanierung (Fliesen ab, Holz rauf): Hallo, auf meiner Terasse lagen die Fliesen nur noch lose und nass darunter, mussten also weg. Ziel sind solche Holzfliesen, die man lose verlegt...